April 16, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Aktie von Tesla (TSLA) fiel, nachdem bekannt wurde, dass das Unternehmen die Produktion von Elektrofahrzeugen bei Giga Shanghai reduzieren würde

Die Aktie von Tesla (TSLA) fiel, nachdem bekannt wurde, dass das Unternehmen die Produktion von Elektrofahrzeugen bei Giga Shanghai reduzieren würde

Die Aktien von Tesla (TSLA) fielen heute Morgen aufgrund eines Berichts, dass Autohersteller aufgrund der sinkenden Nachfrage die Produktion ihrer Elektrofahrzeuge in der Gigafactory Shanghai reduzieren.

Bloomberg Er sagt, dass Tesla anderthalb Tage von der Arbeit in der Gigafactory Shanghai gestrichen hat:

Der US-Autohersteller wies Anfang des Monats die Mitarbeiter in seinem Werk in Shanghai an, die Produktion sowohl des Model Y als auch des Model 3 – der beiden Autos, die Tesla in China herstellt – zu reduzieren, indem sie fünf Tage pro Woche statt der üblichen sechseinhalb Tage arbeiteten, hieß es . die Menschen. sagte er und bat um Anonymität, da es ihnen nicht gestattet sei, öffentlich zu sprechen.

Berichten zufolge erfolgte die Änderung Anfang des Monats, und Tesla hat die Mitarbeiter nicht darüber informiert, wann die Kapazitätsauslastung wiederhergestellt werden soll.

Dies geschah, nachdem es Hinweise darauf gab, dass Tesla in letzter Zeit offensichtlich größere Schwierigkeiten als sonst hatte, Autos in China zu verkaufen.

Früher diese Woche, Elektrisch Darin wurde erwähnt, dass Tesla tiefere Rabatte als üblich und Anreize für Kunden bietet, die Lieferung bis Ende des Monats abzuholen.

Der Bloomberg-Bericht behauptet auch, dass sich der Rückgang der Produktionskapazität auf andere Teile des Werks über die Produktion von Model 3 und Model Y hinaus ausweitet:

Einige Produktionslinien im Tesla-Werk in Shanghai, darunter auch Batteriewerkstätten, unterliegen einer längeren Unterbrechung, sagte einer der Befragten. Tesla hat Mitarbeiter und einige Zulieferer gebeten, sich auf Produktionsbeschränkungen vorzubereiten, die bis in den April hinein reichen. Anfang April feiert China den Tag des Grabfegens, einen Feiertag, der normalerweise eine ruhige Zeit des Konsums ist.

Zusätzlich zu den Schwierigkeiten beim Verkauf des vorhandenen Lagerbestands sind auch die Verkäufe von in China hergestellten Fahrzeugen von Tesla in diesem Jahr zurückgegangen.

Siehe auch  Höchste CD-Preise heute, 7. April

Nach Angaben der China Passenger Car Association Expo lieferte Tesla in den ersten beiden Monaten des Jahres 2024 131.812 Fahrzeuge aus, was einem Rückgang von 6 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Darüber hinaus wurden nur 53 % dieser in China hergestellten Fahrzeuge in China verkauft. Den Rest exportierte Tesla.

Der Wettbewerb in China ist sehr groß, chinesische Elektroautohersteller bieten günstigere Elektroautos an und steigern deren Qualität.

FTC: Wir nutzen automatische Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. mehr.