Februar 26, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der Schild der Angels wurde durch Verletzungen ins Wanken gebracht, als sie Texas mit drei großen Siegen verließen

Der Schild der Angels wurde durch Verletzungen ins Wanken gebracht, als sie Texas mit drei großen Siegen verließen

Arlington, Texas – Nach dem wohl wichtigsten Sieg der Saison war es eine echte Katastrophe.

Zunächst kam vor Spielbeginn die Nachricht, dass Rookie-Junior Zach Nieto mit einer schrägen Zerrung auf der Liste stand, eine Verletzung, die Manager Phil Niven als „schwerwiegend“ einstufte.

Brandon Drury entschied daraufhin, seinen Einspruch gegen eine Sperre für ein Spiel zurückzuziehen, da er über ein Telefongespräch am Montagabend sprach. Damit fehlte den Angels nur noch ein Mann auf der Bank.

Dann begann das Spiel. Anthony Rendon wurde mit 85 Meilen pro Stunde am linken Handgelenk getroffen. Aufgrund der Verletzung war er bei späteren Plattenauftritten nicht mehr in der Lage, einen Schläger zu schwingen.

Der nächste Batter, Gio Orchilla – der bereits mit einem kranken Rücken zu kämpfen hatte – landete auf der ersten Base, um einen Double Play zu erzielen. Später in der Halbzeit musste er aufgrund einer Leistenverletzung aus dem Spiel ausscheiden.

An einem Tag erlitt die Herde der Angels einen gewaltigen Schlag.

Gio Orchilla wurde am Donnerstag zur Halbzeit des Spiels gegen die Texas Rangers von einem Trainer betreut. (Sam Hoody/Getty Images)

„Verschwinden Sie hier, bevor jemand anderes verletzt wird“, scherzte Nevin, als er nach dem Zustand der verletzten Spieler gefragt wurde. „Wir haben darüber gesprochen… Es wird uns alle erfordern. Sogar mehr, als wir im Raum begonnen haben.“

Der 5:3-Sieg am Donnerstag selbst war für die Angels gewaltig. In einer Serie mit großen Auswirkungen kamen die Angels nach Texas und besiegten die dreimal erstplatzierten Rangers bei vier Gelegenheiten, um sich zwei Spiele in der Gesamtwertung zu sichern. Sie sind nur 4,5 Spiele vom ersten Platz in der AL West entfernt und liegen hinter den Yankees für die dritte Wildcard. Bis zum Handelsschluss sind es noch 36 Spiele.

Siehe auch  Darius Miles: Nachdem ein Basketballspieler der University of Alabama des Mordes an einer 23-jährigen Frau angeklagt wurde, teilt ihre Mutter mit, was zu der tödlichen Schießerei geführt hat

Shohei Ohtani warf auf den Hügel – sechs gepitchte Runs, zwei erlaubte – und auf die Platte. Er erzielte den entsprechenden dritten Homerun der Serie, der alle in die zweite Runde ging. Alle können angehalten und bewundert werden.

„Es ist offensichtlich ein großer Sieg“, sagte Otani. „Sie sind auf dem ersten Platz. Alle Jungs sind deswegen aufgeregt. Wir haben die Nase vorn und ich denke, dass der Schwung anhalten wird.“

Wie die Dinge jetzt aussehen werden, ist eine große Frage für Engel. Das Stadion – der harte Kern dieser 39-32-Mannschaft – ist nun ein Fragezeichen.

Netos Verletzung tut weh. Er war auf dem besten Weg, für den diesjährigen Rookie-Titel in Betracht gezogen zu werden. Der 22-Jährige hatte einen 7-von-15-Riss an der Platte, der drei Homeruns umfasste. Im Thriller „Extra Monday Angels“ machte er mehrere erstaunliche Defensivspiele. Es gibt keinen klaren Zeitplan für seine Rückkehr, obwohl Nevin sagte, dass es voraussichtlich nicht lange dauern wird. Schrägverletzungen können jedoch unvorhersehbar sein.

„Daran ist nichts Enttäuschendes“, sagte Neto. „Ich habe hier einen guten Job gemacht. Es kommt nur darauf an, den Kopf immer an der richtigen Stelle zu halten. Wenn ich zurückkomme, werde ich besser sein als vorher.“

Zu Beginn dieser Saison bekamen die Angels einen Blick auf den potenziellen Fänger Logan Ohope. Er war das neue Kind, bevor Nito die Schergen von Anaheim überhaupt lieben konnte. Dann riss er sich die Schulter, eine Verletzung, die möglicherweise das Ende seiner Saison bedeutet hätte.

Dies ist teilweise der Grund, warum Neto gestochen wird. Selten hat diese Organisation die besten jungen Talente hervorgebracht. Hier waren zwei Spieler, die die Transformation verkörperten. Im Moment stehen beide im Regal.

Siehe auch  MLB Lockout: Frist zur Absage von Spielen

„So seltsam es auch klingen mag, ich denke, wir profitieren beide davon, gleichzeitig auf IL zu sein“, sagte O’Hoppe. „Ich werde die ganze Zeit bei ihm sein. Hoffentlich können wir uns gegenseitig ernähren.“

Urshela war nach dem Spiel auf Krücken und gab zu, dass er wahrscheinlich Zeit verlieren würde. Rendon ließ sein Handgelenk röntgen und konnte wegen der Schwere seiner Verletzung nicht behandelt werden.

Unabhängig davon befinden sich die Angels auf dem Spielfeld in einer schwierigen Lage. David Fletcher steht auf der Trauerliste und befasst sich mit einer Familienangelegenheit. Die Angels haben immer noch die Spieler Michael Stefanik und Levan Soto in ihrem 40-Mann-Kader.

Es ist eine interessante Gegenüberstellung von Engeln. Sie liegen so spät in der Saison zum ersten Mal seit 2015 sieben Spiele über .500. Es besteht berechtigter Optimismus, dass sie Playoff-Anwärter sein werden. Auf der anderen Seite herrscht große Unsicherheit darüber, wohin dieses Team gehen wird, da täglich drei potenzielle Spieler innerhalb von 24 Stunden nach IL reisen.

Rendon erlitt während des Spiels Verbrennungen. Er konnte den Schläger nicht schwingen. Und Nevin witzelte dann, dass Rendon auch nicht besiegen könne – nicht wegen einer Verletzung, sondern wegen mangelnden Trainings. Er blieb in der Verteidigung, weil die einzige andere Möglichkeit darin bestanden hätte, sich aufzuwärmen, und nicht als Major-League-Spieler.

Es wird hilfreich sein, Drury am Freitag zurückzuholen. Und Jared Walshs Durchbruch in der Flaute von 0 zu 25 mit einem scharfen Doppel war ein positives Zeichen, obwohl seine Fähigkeit, auf hohem Niveau zu schlagen, um seine nervösen Symptome abzuschütteln, offensichtlich noch in der Entwicklung war.

Siehe auch  Cristiano Ronaldo verrät, dass er „überrascht“ war, als Manchester City versuchte, ihn zu verpflichten

Vorerst fliegen die Angels nach Kansas City, um gegen die schlechtesten Royals des Baseballs anzutreten, die neun Mal in Folge verloren haben.

Wer gegen Kansas City antritt, ist noch ein Fragezeichen. Aber im Moment können die Angels erkennen, wie weit sie sich wagen und 9 von 11 gewinnen. Ein Team, das gegen den besten Gegner seiner Division wirklich konkurrenzfähig aussieht.

„Das ist ein wirklich gutes Team da draußen“, sagte Nevin. „Wirklich gute Platte. Sie sind talentiert. Sie sind gut ausgebildet. Es ist ein wirklich gutes Team. wie wichtig es ist? Wir haben viele Leute, die an diesen Raum glauben.

Engel-Extras

• Jacob Webb war am Donnerstagabend der Champion der Angels. Nachdem Carlos Estevez seine ersten drei Batters zu Beginn des neunten Durchgangs gelaufen war, wurde Webb von der Base gerufen. Das einzige Problem? Webb war nicht warm. Er sah enttäuscht aus. Er kam jedoch ins Spiel und kam unbeschadet davon, um mit 5:3 zu gewinnen.

• O’Hoppe sagte am Donnerstag, dass er trotz seiner Erwartungen keine Schmerzen in seiner Schulter verspüre. Auf die Frage, ob er der Meinung sei, dass er dieses Jahr gute Chancen habe, zu spielen, sagte O’Hoppe: „Ja, das tue ich. Ja, ich denke, vier Monate sind wirklich realistisch.“ Er sagte, sie würden schlau sein und ihn nicht überstürzen. O’Hoppe fällt seit fast zwei Monaten aus, nach einer viermonatigen Genesung wird er Ende August wieder zurückkehren.

(Oberes Foto von Anthony Rendon, nachdem er in der Halbzeit am Donnerstag von einem Pech getroffen wurde: Sam Hodde/Getty Images)