April 21, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der Michelin-Führer verleiht allen Restaurants in Tampa 3 Sterne

Der Michelin-Führer verleiht allen Restaurants in Tampa 3 Sterne

MIAMI – Einige Restaurants in Tampa haben endlich ihre Sterne bekommen.

Zum ersten Mal überhaupt hat der angesehene Michelin-Führer drei Restaurants in Tampa mit Sternen ausgezeichnet: Roca, Coya und Lilac, die jeweils einen Stern erhielten.

Die begehrten Einschaltquoten wurden am Donnerstagabend auf einer Party nur mit Einladung im LoanDepot Park in Miami bekannt gegeben, um die Veröffentlichung des Reiseführers 2023 in Florida zu feiern. Dies ist das zweite Jahr, in dem Restaurants in Orlando, Miami und Tampa teilnahmeberechtigt sind, und es ist Teil der Einführung des neuen International Guide in den Bundesstaat.

In Florida wurden dieses Jahr nur vier neue Sterne verteilt, drei davon gingen an Restaurants in Tampa. Der andere wurde dem Tambourine Room von Tristan Brandt in Miami Beach geschenkt.

Der Reiseführer zeichnete am Donnerstag außerdem mehrere Restaurants mit dem Bib-Gourmand-Status aus, der an Restaurants verliehen wird, die „eine qualitativ hochwertige Mahlzeit zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis liefern“. Dazu gehören Gorkhali Kitchen, ein nepalesisches Restaurant, das sich auf vom Himalaya inspirierte Küche spezialisiert hat; Psumi, ein griechisches Restaurant im North Hyde Park; Und zwei Restaurants, die letztes Jahr ebenfalls die Bewertung „Bib Gourmand“ erhielten, sind Rooster & The Till und das kürzlich geschlossene Ichicoro Ramen.

Vier besondere Auszeichnungen, darunter die Michelin Young Chef Medal für Tampa Christina Theofilos, Köchin und Besitzerin von Psomi, und der Distinguished Service Award für Matthew Braden, wurden von Lilac verliehen.

Obwohl viele der Oscars der kulinarischen Welt als James Beard Awards gelten, ist der Guide Michelin wohl das beliebteste und angesehenste Restaurantbewertungssystem, das dafür bekannt ist, internationale Auszeichnungen und Anerkennung für Restaurants zu vergeben, die Sternebewertungen erhalten. Die maximale Anzahl an Sternen, die ein Restaurant erhalten kann, beträgt drei. Der Vorgang gilt als streng geheim. Inspektoren besuchen Restaurants anonym und beurteilen Restaurants anhand der folgenden Kriterien: Produktqualität, Beherrschung der Aromen, hervorragende Technik, ausgeprägter Charakter der Küche und Konsistenz des Restaurants zwischen den Besuchen.

Siehe auch  Fast die Hälfte der britischen Öffentlichkeit sagte, dass Prinz Harry nach der Netflix-Serie der königliche Titel aberkannt werden sollte

Seit der Einführung des Reiseführers in Florida hoffen lokale Köche, dass die zusätzlichen Sterne und Auszeichnungen dazu beitragen werden, der Region Tampa Bay mehr Bekanntheit zu verschaffen.

Die Ankündigung vom Donnerstag löste in der kulinarischen Gemeinschaft von Tampa einen kollektiven Seufzer der Erleichterung aus, der immer noch unter dem schockierenden Debüt von James Beard und Michelin im vergangenen Frühjahr leidet, als Restaurants in Miami und Orlando insgesamt 15 Sterne erhielten, aber kein einziges Restaurant in Tampa es schaffte der Schnitt.

Das moderne italienische Restaurant Rocca in Tampa war eines von drei Restaurants in Tampa, das am Donnerstag mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde. [ OCTAVIO JONES | Times ]

Der Stern vom Donnerstag war eine willkommene Überraschung für Bryce Bonsack, Chefkoch und Besitzer des trendigen italienischen Restaurants Rocca, nach der Gala im letzten Jahr, bei der der Außenposten in Tampa Heights den Bib Gourmand-Status erhielt. In einer Pressemitteilung zur Bekanntgabe der Sterne lobten Michelin-Inspektoren das Restaurant für seine Authentizität und seine Pasta, die alle „gekonnt“ im eigenen Haus hergestellt würden und „klassische Aromen und subtile Techniken zur Geltung bringen“. (Das Restaurant war auch das erste in Tampa, das bei seiner Eröffnung im Jahr 2019 die perfekte Bewertung dieses Kritikers erhielt.)

Tauchen Sie ein in die Essens- und Getränkeszenen von Tampa Bay

Tauchen Sie ein in die Essens- und Getränkeszenen von Tampa Bay

Melden Sie sich für den kostenlosen Taste-Newsletter an

Erhalten Sie jeden Donnerstag Neuigkeiten, Einblicke und Rezensionen zu Restaurants und Bars von der Gastronomiekritikerin Helene Freund.

Ihr seid alle angemeldet!

Möchten Sie mehr von unserem kostenlosen wöchentlichen Newsletter in Ihrem Posteingang? Lass uns anfangen.

Entdecken Sie alle Ihre Optionen

„Ich bin sprachlos“, sagte Bonsack nach der Zeremonie. „Ich denke, nach dem letzten Jahr wollten wir unbedingt einen Star nach Hause holen. Wir haben ein talentiertes Team, das das ganze Jahr über hart gearbeitet hat.“

Siehe auch  Morgan Wallen wurde in Nashville wegen eines Verbrechens festgenommen, nachdem er angeblich einen Stuhl vom Dach einer Bar geworfen hatte

Was den Abend noch besser machte, sagte Bonsack, war die Beobachtung, wie andere Restaurants in Tampa Sterne erhielten.

„Das ist ein großer Schritt für die Stadt“, sagte er.

Andere teilten diese Meinung bei der Veranstaltung am Donnerstag.

„Drei von vier, das ist einfach außergewöhnlich“, sagte Adriana Fralick, die mit ihrem Mann Eric das moderne japanische Restaurant Koya im Hyde Park betreibt. „Man weiß nie, was einen erwartet, aber wir sind so aufgeregt.“

In ihren Notizen lobten die Inspektoren Koyas „einzigartige Interpretation der japanischen Küche“ und die „exquisiten Meeresfrüchte“-Gänge. Das Paar eröffnete im Sommer 2019 das gemütliche Omakase mit acht Sitzplätzen pro Nacht und es wurde von der Tampa Bay Times zu einem der besten neuen Restaurants des Jahres gekürt.

Die Enthüllung am Donnerstag markierte den dritten Michelin-Stern für Lilac-Chefkoch John Fraser, dessen New Yorker Restaurants Dovetail und NIX in der Vergangenheit jeweils einen Michelin-Stern erhalten hatten. Das mediterran angehauchte Restaurant, das von der Times als eines der besten neuen Restaurants des Jahres 2022 ausgezeichnet wurde, eröffnete letzten Herbst im Edition Hotel in Tampas neuem Water Street-Siedlungsprojekt. Unter der Leitung von Fraser und Chefkoch Josh Werksman beeindruckte das moderne Vier-Gänge-Menü (140 US-Dollar pro Person) die Michelin-Prüfer mit seinen „mediterranen Einflüssen, auf Florida ausgerichteten Zutaten und französischen Techniken“.

Das Lilac Restaurant im Tampa Edition Hotel von Küchenchef John Fraser wurde am Donnerstag mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet.
Das Lilac Restaurant im Tampa Edition Hotel von Küchenchef John Fraser wurde am Donnerstag mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. [ Courtesy of the Tampa Edition ]

Der Michelin-Führer – vom gleichnamigen französischen Reifenunternehmen – wurde ursprünglich im Jahr 1900 von den Brüdern Andre und Edouard Michelin in Clermont-Ferrand, Frankreich, gegründet, um Autofahrern bei der Planung ihrer Reisen zu helfen. Der Reiseführer begann 1926 damit, Sterne für gehobene Restaurants zu vergeben, und 1936 wurde ein Drei-Sterne-Bewertungssystem eingeführt, wobei drei Sterne das beliebteste und anerkannteste der vielen waren.

Siehe auch  Diller Scofidio + Renfro entwarfen ein „Begleitgebäude“ zum The Broad in Los Angeles

Viele Jahre lang konzentrierte sich die auf Europa ausgerichtete Publikation nur auf einige wenige amerikanische Städte, darunter New York, Chicago, Washington, D.C. und die San Francisco Bay Area. Vor kurzem hat das Unternehmen damit begonnen, seine Präsenz zu erweitern, und zwar mit erheblichen finanziellen Investitionen seitens der Städte, in denen es ansässig ist. Der neue Ansatz von Guide Florida ist das Ergebnis einer Partnerschaft zwischen Guide Michelin, der Tourismusmarketingagentur des Staates, Visit Florida, und den Tourismusmarketingräten von Tampa, Orlando und Miami.

Koya, ein modernes japanisches Restaurant, wurde von Michelin-Inspektoren für sein Angebot hoch gelobt
Das moderne japanische Restaurant Koya wurde von Michelin-Inspektoren für seine „einzigartige Interpretation der japanischen Küche“ und seine „exquisite Meeresfrüchte“-Gänge hoch gelobt. [ Courtesy of Koya ]

Nur vier Restaurants begrüßten am Donnerstag neue Sterne, aber alle Sterne- und Bib-Gourmand-Gewinner Floridas wurden bei der Veranstaltung gefeiert. Der Complete Florida Guide umfasst jetzt 19 All-Star-Restaurants, wobei das L’Atelier de Joël Robuchon in Miami die einzige Zwei-Sterne-Bewertung erhält. Weitere 33 Restaurants haben den Bib Gourmand-Status erreicht.

Der Führer listet außerdem 92 weitere empfohlene Restaurants auf, davon 18 in Tampa, darunter unter anderem Ponte, Bern’s Steak House und Cena.