Mai 29, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der gebrechliche Phil Collins posiert mit seinen Genesis-Bandkollegen, während die allseits beliebte Band FINAL die allseits beliebte Band FINAL spielt

Ein herzliches Willkommen: Phil Collins verabschiedete sich zusammen mit den Bandkollegen Mike Rutherford (links) und Tony Banks (rechts) am Samstag in London – wo die berühmte Band ihr allerletztes Konzert gab – emotional von den Genesis-Fans.

„Nach heute Abend müssen wir uns alle richtige Jobs suchen“: Friel Phil Collins, 71, posiert mit seinen Genesis-Bandkollegen Mike Rutherford, 71, und Tony Banks, 72, als sie sich bei der ewigen FINAL-Gala von der legendären Band verabschieden in London.

  • 02 in London diente als Kulisse für die neueste Show der Band bei The Last Domino? Runde – mit dem schwachen Angriffsführer Phil, der dem Publikum sagt, dass er sich jetzt einen richtigen Job suchen muss
  • Phil, der im Sitzen auftrat, hatte in den letzten Jahren mit einer Reihe verschiedener gesundheitlicher Probleme zu kämpfen und gesellte sich später zu Mike (71) und Tony (72) zu Standing Ovations.
  • Seit ihrem Debüt hat die Band mehr als 100 Millionen Tonträger verkauft und dabei 21 Top-40-Hits in Großbritannien und sechs Nummer-Eins-Alben eingespielt.
  • Das ursprüngliche Mitglied Peter Gabriel, 72, schloss sich dem Trio bei dieser Gruppe von Shows nicht an, ebenso wie Gitarrist Steve Hackett, 72, der von 1971 bis 1977 in der Band war.

Phil Collins verabschiedete sich am Samstag zusammen mit den Bandkollegen Mike Rutherford und Tony Banks emotional von den Genesis-Fans in London – wo die beliebte Band ihr allerletztes Konzert gab.

02 in London diente als Kulisse für die neueste Show der Band bei The Last Domino? Tour – Mit dem anfälligen Stürmer Phil, 71, sagt er der Menge, dass er sich jetzt einen richtigen Job suchen muss.

Siehe auch  „Black Panther“-Manager Ryan Coogler wurde fälschlicherweise Ziel eines Banküberfalls

Phil, der im Sitzen auftrat, als er in den letzten Jahren mit einer Reihe verschiedener Gesundheitsprobleme zu kämpfen hatte, gesellte sich später zu Mike (71) und Tony (72) zu Standing Ovations.

Ein herzliches Willkommen: Phil Collins verabschiedete sich zusammen mit den Bandkollegen Mike Rutherford (links) und Tony Banks (rechts) am Samstag in London – wo die berühmte Band ihr allerletztes Konzert gab – emotional von den Genesis-Fans.

Die Band wurde erstmals in den 1970er Jahren populär und hat über 100 Millionen Platten verkauft.

„Das ist die letzte Etappe unserer Tour“, sagte Phil dem Publikum, „und es ist die letzte Show von Genesis. Nach heute Abend müssen wir alle richtige Jobs bekommen.

Die drei Konzerte in London sollten Ende letzten Jahres stattfinden, mussten aber aufgrund positiver Covid-19-Tests innerhalb der Band, die erstmals seit 14 Jahren auf Tour war, verschoben werden.

Collins, der eine Vorgeschichte mit Rückenproblemen hat, hat bei allen Konzerten auf der Tour gesessen, und sein Sohn Nick Collins, 20, sprang für ihn am Schlagzeug ein.

Gesundheitsprobleme: 02 in London lieferte die Kulisse für die neueste Show der Band The Last Domino?  Tour – mit dem verletzlichen Stürmer Phil, 71, der der Menge sagt, dass er sich jetzt einen richtigen Job suchen muss

Gesundheitsprobleme: 02 in London lieferte die Kulisse für die neueste Show der Band The Last Domino? Tour – mit dem verletzlichen Stürmer Phil, 71, der der Menge sagt, dass er sich jetzt einen richtigen Job suchen muss

Symbol: Phil, der im Sitzen auftrat, hatte in den letzten Jahren mit einer Reihe verschiedener Gesundheitsprobleme zu kämpfen und schloss sich Mike, 71, und Tony, 72, stehenden Ovationen an.

Symbol: Phil, der im Sitzen auftrat, hatte in den letzten Jahren mit einer Reihe verschiedener Gesundheitsprobleme zu kämpfen und schloss sich Mike, 71, und Tony, 72, stehenden Ovationen an.

Die Genesis-Reunion 2007 hinterließ einen Elefanten mit einem ausgerenkten Halswirbel, der Nervenschäden in seinen Händen verursachte. Er benutzt seit seiner großen Rückenoperation im Oktober 2015 einen Gehstock.

2017 musste Phil zwei Solokonzerte in der Royal Albert Hall verschieben, nachdem er in sein Hotelzimmer gefallen war.

Das ursprüngliche Mitglied Peter Gabriel, 72, schloss sich dem Trio bei dieser Gruppe von Shows nicht an, ebenso wie Gitarrist Steve Hackett, 72, der von 1971 bis 1977 in der Band war.

Die Band bestand ursprünglich aus Sänger Peter & Tony, den Gitarristen Anthony Phillips und Mike sowie dem Schlagzeuger Chris Stewart.

Sie veröffentlichten 1969 ihre erste LP – From Genesis To Revelation – mit John Silver, der Chris an Schlagzeug und Percussion ersetzte.

Ikonisch: Die Band veröffentlichte ihre Debüt-LP im Jahr 1969 und hat seitdem über 100 Millionen Platten verkauft – und hatte 21 Top-40-Hits in Großbritannien und sechs #1-Alben

Ikonisch: Die Band veröffentlichte ihre Debüt-LP im Jahr 1969 und hat seitdem über 100 Millionen Platten verkauft – und hatte 21 Top-40-Hits in Großbritannien und sechs #1-Alben

Sorte: Steve Hackett, Peter Gabriel, Phil Collins, Tony Banks und Mike Rutherford im Jahr 1975

Sorte: Steve Hackett, Peter Gabriel, Phil Collins, Tony Banks und Mike Rutherford im Jahr 1975

Zum Zeitpunkt des zweiten Albums von Trespass im Jahr 1970 war John Mayhew der Schlagzeuger.

1970 wurde Phil Schlagzeuger und lieferte Backing-Vocals, bevor er 1975 Lead-Vocals übernahm.

Mick Barnard genoss von 1970 bis 1971 auch ein einjähriges Engagement in der Band an der Gitarre.

Seit dem Debüt der Band haben sie mehr als 100 Millionen Platten verkauft – sie hatten 21 britische Top-40-Hits und sechs Nummer-eins-Alben.

Vor der Tour – sie traten zuletzt 2007 zusammen auf, um ihr 40-jähriges Jubiläum zu feiern, und dachten wegen Phils medizinischen Problemen über ihre Wiedervereinigung nach.