Mai 28, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der chinesische Außenminister fehlt aus gesundheitlichen Gründen beim ASEAN-Treffen

Der chinesische Außenminister fehlt aus gesundheitlichen Gründen beim ASEAN-Treffen

11. Juli (Reuters) – Der chinesische Außenminister Chen Gang wird diese Woche aus gesundheitlichen Gründen nicht an einem diplomatischen Treffen in Indonesien teilnehmen, sagte ein Sprecher seines Ministeriums am Dienstag.

Wang Wenbin, der Spitzendiplomat, werde stattdessen China bei den Treffen in Jakarta vertreten, sagte Sprecher Wang Wenbin bei einem regelmäßigen Briefing und bestätigte damit einen Reuters-Bericht unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Quellen, denen zufolge Wang in Chens Namen teilnehmen würde.

Die Außenminister des Verbands Südostasiatischer Nationen (ASEAN) und Chinas treffen sich am Donnerstag vor dem Ostasiengipfel und dem ASEAN-Regionalforum am Freitag.

„Staatsrat und Außenminister Qin Gang kann aus gesundheitlichen Gründen nicht am ASEAN-Ministertreffen teilnehmen“, sagte Sprecher Wang Wenbin. Er ging nicht näher darauf ein.

Chen, 57, übernahm im Dezember das Amt von Wang und wurde zuletzt am 25. Juni in Peking öffentlich gesehen, nachdem er Beamte aus Sri Lanka, Russland und Vietnam getroffen hatte.

Seine Abwesenheit blieb nicht unbemerkt.

Als ein Sprecher des Außenministeriums am vergangenen Freitag auf die Frage nach einem Artikel auf der US-amerikanischen politischen Nachrichtenseite Politico angesprochen wurde, in dem Spekulationen angeführt wurden, dass gesundheitliche Probleme hinter Chens Abwesenheit stecken könnten, sagte er, er habe von dem Bericht „nichts gehört“.

Ein EU-Sprecher sagte, Chen hätte sich letzte Woche in Peking mit dem EU-Außenbeauftragten Josep Borrell treffen sollen, das Treffen sei jedoch verschoben worden, nachdem China der EU mitgeteilt hatte, dass die Termine „nicht mehr möglich“ seien.

Laut einer mit den Plänen vertrauten Quelle wurde die EU nur zwei Tage vor Borrells geplanter Ankunft am 5. Juli über die Verzögerung informiert.

Siehe auch  Khamenei macht „Feinde“ für den Sturz der Islamischen Republik für die Unruhen im Iran verantwortlich

US-Außenminister Antony Blinken wird diese Woche an den Treffen in Jakarta teilnehmen, was eine weitere Gelegenheit für Gespräche mit China darstellt, während Washington versucht, den Grundstein für die angespannten Beziehungen zwischen den Großmächten zu legen.

Blinken traf Chen und Wang Yi letzten Monat in Peking, dem ersten Besuch eines US-Außenministers in China seit fünf Jahren.

Wang Yi, der außenpolitische Chef der Kommunistischen Partei Chinas, steht vor Chen, der als außenpolitischer Chef der Regierung den Posten des Außenministers innehat.

Zusätzliche Berichterstattung von Yu Lun Tian in Peking, Karen Lima in Manila und Stanley Widianto in Jakarta; Geschrieben von Martin Beatty und John Geddy; Herausgegeben von Robert Purcell

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust-Grundsätze.