Januar 29, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der CEO der Fluggesellschaft bereitet Reisende auf weitere Störungen vor

Ein CEO einer Fluggesellschaft warnt Reisende, dass andere Fluggesellschaften nicht in der Lage sein werden, alle Flüge abzuwickeln, die sie in diesem Jahr durchführen wollen.

Das wird zu noch mehr Unruhe führen.

United-Airlines-Präsident Scott Kirby Fluggesellschaften, die so operieren, als wäre dies 2019 vor der Pandemie, müssen kämpfen, sagte sie.

Laut Kirby leidet die Branche unter einem Mangel an Piloten und anderen Arbeitskräften, veralteter Technologie und dem Druck auf die FAA.

Neue kostensteigernde Pilotenverträge bei American Airlines

Scott Kirby, CEO von United Airlines, und Executive Vice President John Laughter von Delta Airlines sagen vor der Anhörung des Senatsausschusses aus. (Chip Somodevil/Pool über Reuters/Reuters Photo)

„Das System kann das heutige Volumen einfach nicht bewältigen, geschweige denn das prognostizierte Wachstum“, sagte Kirby. „Es gibt eine Reihe von Fluggesellschaften, die ihre Flugpläne nicht fliegen können. Die Kunden sind diejenigen, die den Preis zahlen.“

Kirby nutzte die Probleme, die Southwest Airlines über die Feiertage hatte, ohne die Fluggesellschaft namentlich zu nennen.

Südwesten musste reiben Fast 17.000 Flüge starteten Ende Dezember, nachdem ein Wintersturm den Flugplan auf den Kopf gestellt und das Crew-Planungssystem der Fluggesellschaft überfordert hatte.

„Was über die Feiertage passiert ist, war kein einmaliges Ereignis, das durch das Wetter verursacht wurde, und es war nicht nur bei einer Fluggesellschaft“, sagte er. Auch Alaska, Spirit und Frontier hatten Ende Dezember doppelt so viele annullierte Flüge.

Stornierungen von Urlaubsreisen: Erfahren Sie mehr über die Richtlinien der Fluggesellschaften und die besten Optionen

Kirby machte diese Aussagen während Firmenversammlungen Gewinnaufruf für das vierte Quartal Mit Analysten und Reportern.

Kirby wies auf die Investitionen hin, die sein Unternehmen in Technologie getätigt hat, mehr Personal pro Flug hat als vor der Pandemie, mehr Ersatzflugzeuge vorhält und den Zeitplan nicht so sehr vorantreibt.

United Airlines

Flugzeuge von United Airlines parken vor den Toren des Newark Liberty International Airport in Newark, NJ ((AP Photo/Seth Wenig, Akte)/AP Newsroom)

United Airlines erteilt Großauftrag für Boeing Dreams

Diese Schritte haben jedoch die Kosten für das Fliegen einer Meile ohne Treibstoff um etwa 15 % gegenüber dem Niveau von 2019 erhöht.

Nach Börsenschluss am Dienstag meldete das in Chicago ansässige Unternehmen United einen Gewinn von 843 Millionen US-Dollar für das vierte Quartal und prognostizierte, dass seine Gewinne für 2023 die Erwartungen der Wall Street leicht übertreffen würden.

Klicken Sie hier für die FOX Business App

Schleife Schutz anders Sie ändern sich Rückgeld %
UAL United Airlines-Beteiligungen 48.86 -2.34 -4,57 %

Aktien der United Airlines Holdings Group Inc. 4,6 % am Mittwoch und weitere 1 % im erweiterten Handel.

Die Associated Press hat zu diesem Bericht beigetragen.