Mai 26, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Deion Sanders vermisst die NFL wegen fehlender HBCUs im Draft

Jackson State University Football Coach Deion Sanders on the field

Getty Images

Jackson State Coach Dion Sanders ist der Ansicht, dass die NFL Talente aus historischen schwarzen Colleges und Universitäten besser identifizieren muss.

Sanders sagte gestern am Jackson State Pro Day, dass er zwar froh war, die 22 vertretenen Teams zu sehen, aber nicht zufrieden mit den 10 NFL-Teams, die keine Scouts schickten, um ihre Spieler zu sehen. Sanders sagte auch, dass der letztjährige Draft, der von HBCU nicht für einen Einzelspieler-Draft entworfen wurde, nicht akzeptabel sei.

Es wird nicht wieder vorkommen. Es wird nicht wieder vorkommen. Ich weiß, dass wir eine Ausrede für das Pandemiejahr haben, aber es wird nicht wieder vorkommen. „Mein Wunsch ist, dass dieses Jahr 7-10 Spieler eingezogen werden, dann wir.“ Ich werde versuchen, mich zu verdoppeln “, sagte Sanders dem NFL Network. Das, und dann wird der Himmel die Grenze sein.”

Sanders sagte, er wünsche sich mehr Auftritte für die HBCUs und sagte, dass das Frühjahrsspiel des Bundesstaates Jackson dieses Jahr im Fernsehen übertragen werde. Er sagte auch, er wolle, dass HBCU-Spieler – nicht nur Jackson State-Spieler, sondern auch Spieler anderer HBCUs – am Draft teilnehmen.

„Ich brauche mindestens vier unserer Schulen und ihre repräsentativen Trainer, um den Spieler zu bekommen, den sie für rekrutierbar halten, wir müssen sie zum Entwurf bringen. Weil ich möchte, dass die Kinder es sehen, ich möchte, dass sie es fühlen, ich möchte.“ Sie sollen es anfassen, ich möchte, dass sie es live miterleben, damit sie es live miterleben können“, sagte Sanders.

Sanders hat an der Jackson State hervorragende Arbeit geleistet, letztes Jahr die Auszeichnung SWAC Coach of the Year gewonnen und dann die College-Football-Rekrutierungswelt in Erstaunen versetzt, indem er Travis Hunter, der von einigen als der beste Einzelspieler in der diesjährigen Einstellungsklasse angesehen wird, davon überzeugt hat, abzulehnen Besuch des Bundesstaates Florida im Bundesstaat Jackson. Jetzt hat Sanders größere Pläne, wie er das Interesse an seinem Programm und anderen HBCU-Programmen wecken wird.

Siehe auch  Scoggins: Paige 'Buckets' kehrt zurück - und bringt UConn nach Hause zu Final Four