Februar 8, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

David Archuleta sagt, dass Fans die Weihnachtsfeier verließen, nachdem er über seine Sexualität gesprochen hatte

David Archuleta, 31, enthüllte, dass Dutzende von Menschen seine Weihnachtsshow in Delta, Utah, am 29. November verließen, nachdem er über seine schwule Identität gesprochen hatte.

Seit etwas mehr als zwei Wochen ist David Archuleta auf seiner „More The Merrier Christmas Tour“ unterwegs.

Und während American Idol gegenüber den Fans, die die Ferienshows besuchten, demütig und dankbar wirkte, ging American Idol am Mittwoch auf Instagram, um zu enthüllen, dass Dutzende von Menschen während einer Pause bei seinem Konzert in Delta, Utah, hinausgingen, nachdem er über seine queere Identität gesprochen hatte.

Der Sänger beschloss offenbar, seinen Fans eine lange Nachricht in den sozialen Medien zu übermitteln, nachdem er nach dieser speziellen Show eine E-Mail erhalten hatte – anscheinend von einem Mitarbeiter oder Manager des Veranstaltungsortes – in der er Archuletas Leistung lobte, bevor er ihre Enttäuschung über seine Entscheidung teilte, auf der Bühne über seine Sexualität zu sprechen.

David Archuleta, 31, enthüllte, dass Dutzende von Menschen seine Weihnachtsshow in Delta, Utah, am 29. November verließen, nachdem er über seine schwule Identität gesprochen hatte.

Die Person hinter der E-Mail nannte die Show zunächst „unglaublich“, während sie Archuleta zuschrieb, dass sie die „Menge auf eine magische Weihnachtsfahrt mitgenommen“ habe.

„Sie hatten eine unglaubliche Erfahrung, aber sie haben nicht dafür bezahlt, dass David sich 15 Minuten Zeit nahm und die Weihnachtserfahrung ruinierte, die sie gerade hatten“, schrieb diese Person über seine Entscheidung, über seine Sexualität zu sprechen. „Ich glaube nicht, dass das Konzert ein Ort dafür war.“

Der Mitarbeiter des Veranstaltungsortes verriet weiter, dass er wollte, dass die Show nach O Holy Night endet und die Leute das Gefühl haben, als hätten sie gerade Weihnachten erlebt.

In seinem Instagram-Post gab Archuleta zu, dass er nervös wird, bevor die Leute aufstehen und gehen.

Siehe auch  Tom Verlaine, TV-Sänger und Gitarrist, starb mit 73 – Rolling Stone

„Die Person, die diese Songs auf der Bühne sang, war nicht anders als die Person am Ende der Show“, schrieb er an die Fans seines Konzerts in Delta, Utah. Ich lerne, mich selbst zu lieben und ermutige andere, dasselbe zu tun.

Seine Wahrheit: Das amerikanische Idol Alaun teilte eine lange Erklärung auf Instagram mit, nachdem er eine E-Mail erhalten hatte – anscheinend von einem Mitarbeiter oder Manager des Veranstaltungsortes – in der Archuletas Leistung gelobt wurde, bevor er seine Enttäuschung über seine Entscheidung teilte, über seine Sexualität zu sprechen

Seine Wahrheit: Das amerikanische Idol Alaun teilte eine lange Erklärung auf Instagram mit, nachdem er eine E-Mail erhalten hatte – anscheinend von einem Mitarbeiter oder Manager des Veranstaltungsortes – in der Archuletas Leistung gelobt wurde, bevor er seine Enttäuschung über seine Entscheidung teilte, über seine Sexualität zu sprechen

Gegenreaktion: Die Person hinter der E-Mail behauptete, Archuleta verbringt 15 Minuten damit, über seine Sexualität zu sprechen

Gegenreaktion: Ein Mitarbeiter der Show forderte den Sänger auf, nicht mehr über seine Queer-Reise zu sprechen, damit die Kunden ein „großartiges Weihnachtserlebnis“ haben können.

Gegenreaktion: Der Mitarbeiter am Set bezeichnete Archuletas Leistung als erstaunlich und kritisierte ihn dann dafür, dass er „über seine Reise zum Verrückten gesprochen“ habe.

Seine Wahrheit: „Die Person, die diese Songs auf der Bühne sang, war nicht anders als die Person am Ende der Show“, schrieb Archuleta an die Fans über sein Konzert in Delta, Utah.

Seine Wahrheit: „Die Person, die diese Songs auf der Bühne sang, war nicht anders als die Person am Ende der Show“, schrieb Archuleta an die Fans über sein Konzert in Delta, Utah. „Ich lerne, mich selbst zu lieben und ermutige andere, dasselbe zu tun.“

An diesem Punkt in der Erklärung enthüllte der Crush-Star, dass er vor zwei Jahren in Betracht gezogen habe, „mein Leben zu beenden“, um sich öffentlich zu outen.

Wenn Sie sich beleidigt fühlen, wenn ich sage, dass ich Männer mehr liebe als Sie, weil jemand der Meinung war, dass es das Beste wäre, seinem Leben aus demselben Grund ein Ende zu setzen, möchte ich, dass Sie darüber nachdenken, warum Sie sich so unwohl fühlen. Ich möchte unangenehme Gespräche führen. So gewinnen Sie Verständnis.

Der gebürtige Floridaer, der seit seinem sechsten Lebensjahr in Utah aufgewachsen ist, behauptete, dass er während der Show nie „etwas Explizites oder Unangemessenes“ gesagt habe und dass „es den Verlust von Dutzenden von Menschen wert ist, die herauskommen, um andere darum zu bitten seine Wahrheit hören, damit jeder es kann.“ So Wisse, dass sie auf dieser Reise nicht allein sind.

Siehe auch  Das Musikvideo hat Anspielungen auf ARMY & Coldplay – Billboard

Ich glaube nicht, dass das Teilen meiner Reise die Weihnachtsstimmung zerstört, es sei denn, Sie lassen zu, dass Ihre eigenen Missverständnisse sie selbst zerstören. Danke Delta“, schloss der Beitrag auf Instagram.

Archuleta, der 2008 in der siebten Staffel von American Idol den zweiten Platz hinter David Cook belegte, wuchs in einem streng mormonischen Haushalt auf, wo er das Gefühl hatte, seine Sexualität geheim halten zu müssen.

Sein Weg nach vorne: Der gebürtige Floridaer, der seit seinem sechsten Lebensjahr in Utah aufgewachsen ist, bestätigte, dass er es nicht erzählt habe

Sein Weg nach vorne: Der gebürtige Floridaer, der seit seinem sechsten Lebensjahr in Utah aufgewachsen ist, behauptete, dass er während der Show nie „etwas Explizites oder Unangemessenes“ gesagt habe und dass „es sich gelohnt habe, diese Dutzende von Leuten zu verlieren, die herausgekommen sind “ damit andere seine Wahrheit hören können. So weiß jeder, dass er auf dieser Reise nicht allein ist.

Er outete sich 2014 gegenüber seiner Familie als schwul, wartete aber bis zu seinem Auftritt bei Good Morning America im Juni 2021, um öffentlich zu offenbaren, dass er Teil der LGBTQIA+-Community ist, und beschrieb sich selbst als „eine Form, bisexuell zu sein“.

Archuleta tritt in die Öffentlichkeit, was war Von der Daily Mail abgedecktSie verschaffte ihm am Ende ein Gefühl der „Erleichterung“, weil er einen Teil von sich nicht mehr „verstecken“ musste.

Als er während des Interviews nach seiner Sexualität gefragt wurde, sagte er Steve Osunami, dass er noch über die Details nachdenke, und gab an, dass er offen für Beziehungen mit Männern und Frauen sei.

Er sagte: „Ich würde sagen, dass ich, glaube ich, keine Form von Bisexualität habe … Ich fühle mich immer noch zu beiden hingezogen, ob es mir gefällt oder nicht.“

Siehe auch  Die Videotafel fällt auf die mittendrin auftretende Boyband, zermalmt die Tänzer

Archuleta bemerkt auch, dass er mit seinem Glauben kämpft, wenn er sich mit seiner Sexualität auseinandersetzt, und sich zunächst mit einer höheren Macht verbindet, wenn er an sich selbst zweifelt.

TMZ Er berichtet, dass Archuleta seitdem von seiner Religion zurückgetreten ist, um zu definieren, was er spirituell will, und dass er immer noch Fans und LGBTQIA+-Leute hat, die ihn drängen, seine Geschichte zu teilen.

OPEN BOOK: Der Sänger outete sich 2014 gegenüber seiner Familie als schwul, wartete aber bis zu seinem Auftritt bei Good Morning America im Juni 2021, um öffentlich zu offenbaren, dass er Teil der LGBTQ+-Community ist und sich selbst als schwul bezeichnet

OFFENES BUCH: Der Sänger outete sich 2014 gegenüber seiner Familie als schwul, wartete aber bis zu seinem Auftritt bei Good Morning America im Juni 2021, um öffentlich zu offenbaren, dass er Teil der LGBTQ+-Community ist, und beschrieb sich selbst als „eine Form, bisexuell zu sein“.