April 16, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

„Das ist ein toller Durchbruch“: Malnati nutzt die Herrschaft beim Valspar-Sieg aus

„Das ist ein toller Durchbruch“: Malnati nutzt die Herrschaft beim Valspar-Sieg aus

Peter Malnati wusste, was für ein toller Durchbruch das war.

Malnati lag am späten Sonntag in der Valspar-Meisterschaft punktgleich mit Cam Young an der Spitze, als er seinen Angriff auf die tückische Nr. 16 in Innsbruck startete.j Das Loch bildete eine dramatische Lage im Rough links vom Grün. So wie es aussah, schien das Auf- und Absteigen eine Herausforderung zu sein, aber das geschah, bevor Malnati einen Maschinengewehrkopf in der Nähe entdeckte, der seine stotternde Haltung störte.

Die Golfregeln erlauben es den Spielern, von jedem unbeweglichen Hindernis aus eine freie Pause einzulegen, wenn es ihren beabsichtigten Schwung oder ihre beabsichtigte Haltung beeinträchtigt, vorausgesetzt, die Pause liegt innerhalb einer Schlägerlänge und nicht näher am Loch.

Um auf der sicheren Seite zu sein, rief Malnati den PGA-Tour-Regelbeamten Steve Rintoul zu sich, der Malnati mehrere verschiedene Positionen testen ließ, um seinen besten Komfortpunkt zu finden.

„Hier komme ich am nächsten“, sagte Malnati und zeigte mit seinem Schläger auf den Rand des ersten Schnitts.

Walking-Reporter Aaron Oberholser fügte hinzu: „Diese Lüge ist im Moment schrecklich, also könnte das ein großer Durchbruch sein.“

Rintoul stimmte dann Malnatis Idee zu, sodass Malnati auf das kürzere Gras fallen konnte und der Ball an der Seitenlinie landete.

„Ich habe das Gefühl, dass das ein toller Durchbruch ist und ich möchte, dass du hier bist“, sagte Malnati zu Rintoul, als er die Landung machte. Dann bat er Rintoul um eine weitere Bestätigung, dass es richtig lief: „Ist das der richtige Weg?“ Daraufhin nickte Rintoul.

Malnati schlug einen 50-Fuß-Putt etwa 5 Fuß vom Loch entfernt und schaffte dann ein Clutch-Comeback, um das Par zu retten und mit Young gleichzuziehen.

Siehe auch  Die Rays haben eine verrückte Kleiderordnung und eine historische Siegesserie

Und am nächsten Loch, dem 17. Loch, Par 3j, Malnati hängte seinen Abschlagball bei 6 Fuß und ließ den Ball fallen, um ihn auf 12 unter zu drücken. Young verfehlte sein letztes Loch mit einem Dreier nach vorne, während Malnati das letzte Par vögelte und sich mit zwei Schlägen Vorsprung den Sieg sicherte, sein erster PGA-Tour-Sieg seit seinem ersten Sieg bei der Sanderson Farms Championship 2015.

Wirklich tolle Pause.