Die iPhone 15 Pro-Modelle werden demnach über eine Erhöhung des Arbeitsspeichers um 8 GB, einen USB-C-Anschluss und mehrere Kameraverbesserungen verfügen Das taiwanesische Forschungsunternehmen TrendForce.


In der heutigen Pressemitteilung wies TrendForce darauf hin, dass die iPhone 15-Reihe wieder aus vier Modellen bestehen wird und dass nur zwei Pro-Modelle Apples neuesten Prozessor erhalten werden, wie es bei der iPhone 14-Reihe der Fall war.Benutzer können damit rechnen, dass die Pro-Modelle ausgestattet sind mit dem A17 Bionic Chip, während Standardmodelle beim A16 Chip bleiben.

TrendForce prognostiziert, dass die 15 Pro-Modelle mit 8 GB mehr RAM ausgestattet sein werden, um den A17-Chip zu ergänzen, verglichen mit 6 GB für die iPhone 14 Pro-Modelle. Standardmodelle werden wahrscheinlich weiterhin 6 GB RAM haben.

Es wird allgemein gemunkelt, dass der Wechsel von Lightning zu USB-C für iPhones ähnlich ist Die Europäische Union hat ein Gesetz verabschiedet Benötigen Sie eine solche Änderung früher in diesem Jahr.

In Übereinstimmung mit früheren Berichten erwartet das Forschungsunternehmen, dass das iPhone 15 Pro Max über ein Teleobjektiv mit Periskopfunktion verfügen wird, was dies ermöglicht 10-facher optischer Zoom oder höher, verglichen mit der aktuellen Grenze 3x. Pro-Modelle sollten ein verbessertes Hauptobjektiv mit einem „8P“ -Design haben, das ein zusätzliches optisches Element zur Verbesserung der Kameraleistung sein wird.

Laut TrendForce werden iPhone 15-Modelle weiterhin mit dem 5G-Modem von Qualcomm ausgestattet sein, da Apple mit der mmWave-Leistung seines internen Modems noch nicht zufrieden ist. Das Forschungsunternehmen geht davon aus, dass Apple sein 5G-Modem im Jahr 2024 einführen wird.

Apple wird die iPhone 15-Reihe voraussichtlich im September 2023 ankündigen.

Ähnliche Beiträge

Die iPhone 14-Reihe wird voraussichtlich mit einer Erhöhung des Arbeitsspeichers um 6 GB beginnen

Alle vier iPhone 14-Modelle, die später in diesem Jahr auf den Markt kommen, werden laut dem taiwanesischen Forschungsunternehmen TrendForce mit 6 GB RAM ausgestattet sein. Laut TrendForce werden die iPhone 14 Pro-Modelle auf einen schnelleren und energieeffizienteren RAM-Typ namens LPDDR5 aufgerüstet, während die Standardmodelle iPhone 14 und iPhone 14 Max voraussichtlich bei LPDDR4X bleiben werden. Wenn sich der Bericht als richtig erweist, dann…

Siehe auch  Der schreckliche Meme-Tweet von EA hat viele Entwickler und Führungskräfte verärgert

Alle iPhone 14- und iPhone 14 Pro-Modelle verfügen über 6 GB RAM

Apple gibt nie die Größe des RAM in iPhones bekannt, aber MacRumors kann bestätigen, dass alle vier iPhone 14-Modelle mit 6 GB RAM ausgestattet sind. Die neueste Xcode 14 Beta enthält Dateien, die zeigen, dass das iPhone 14, iPhone 14 Plus, iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max mit 6 GB RAM ausgestattet sind. Im Vergleich dazu haben das iPhone 13 mini und das iPhone 13 beide 4 GB RAM, das iPhone 13 Pro und das iPhone…

Sollten Sie das iPhone 14 überspringen? Fünf wichtige iPhone 15-Gerüchte, die Sie kennen sollten

Da die Vorbestellungen für die iPhone 14-Reihe jetzt offen sind, werden viele iPhone-Kunden überlegen, ob jetzt die Zeit für ein Upgrade ihres Geräts gekommen ist oder nicht. iPhone 14-Modelle bieten einige wesentliche Upgrades mit Notruf-SOS-Satellit, Fehlererkennung, Kameraverbesserungen und mehr, aber einige Kunden werden ihre Gedanken jetzt auf das nächste Jahr richten, wenn die Zeit besser geeignet ist …

Kuo: Apple beabsichtigt, die Preise für iPhone 14 Pro-Modelle zu erhöhen

Laut Analyst Ming-Chi Kuo plant Apple, die Preise der iPhone 14 Pro-Modelle im Vergleich zu den iPhone 13 Pro-Modellen zu erhöhen. Die genauen Preise der iPhone-14-Pro-Modelle verriet Kuo nicht. In seinem heutigen Tweet schätzte er jedoch, dass der durchschnittliche Verkaufspreis für die iPhone 14-Reihe als Ganzes im Vergleich zur iPhone 13-Reihe um etwa 15 % höher sein würde.In den USA wird das iPhone…

Analyser: Alle iPhone 14-Modelle verfügen über 120-Hz-Displays, 6 GB RAM und mehr

Es wird gemunkelt, dass Apple im September vier neue iPhone 14-Modelle ankündigen wird, und zuvor erklärte Analyst Jeff Pu seine Erwartungen an die Geräte. In einer von MacRumors erhaltenen Forschungsnotiz mit Haitong International Securities behauptete Pu, dass alle iPhone 14-Modelle über ProMotion-Displays verfügen werden, im Vergleich zu derzeit nur Pro-Modellen. ProMotion ermöglicht eine variable Bildwiederholfrequenz von bis zu 120 Hz…

iPhone 14 Pro-Modelle verfügen über das X65-Modem von Qualcomm für schnellere 5G-Geschwindigkeiten und längere Akkulaufzeit

Freitag, 16. September 2022, 5:36 Uhr PDT von Sami Fathi

Das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max verfügen über das Snapdragon X65-Modem von Qualcomm für schnellere 5G-Geschwindigkeiten, geringeren Stromverbrauch und verbesserte mmWave-Unterstützung bei US-Modellen, wie aus einer heute auf YouTube geteilten Hardware-Störung hervorgeht. Der X65-Chip ist bei der Demontage des iPhone 14 Pro auf dem Logic Board zu sehen. Wir sind noch dabei zu bestätigen, ob das iPhone 14 und das iPhone 14 …

Siehe auch  Apple-Experten sagen, dass Sie Ihr Geld nicht für dieses Speicher-Upgrade verschwenden sollten

Analysten sagen, dass die iPhone 14 Pro-Modelle wahrscheinlich einen Preisanstieg von 100 US-Dollar erfahren werden

Laut Dan Ives, Analyst bei Webush Securities, werden die iPhone 14 Pro-Modelle gegenüber den iPhone 13 Pro-Modellen „wahrscheinlich“ einen Preisanstieg von 100 US-Dollar erfahren. iPhone 14 Pro angeboten von Ian Zelbo basierend auf Gerüchten zum Design „Obwohl das Basis-iPhone den gleichen Preis behalten wird, glauben wir, dass die Preiserhöhung für das iPhone 14 Pro/Pro Max von 100 US-Dollar aufgrund des höheren Preises der Komponenten plus Zusatzkosten wahrscheinlich auf uns zukommen wird. an…

beliebte Geschichten

iOS 16.1 für iPhone geht am Montag mit diesen 8 neuen Funktionen live

Wie erwartet hat Apple heute in einer Pressemitteilung bestätigt, dass iOS 16.1 am Montag, den 24. Oktober, zusammen mit iPadOS 16 und macOS Ventura erscheinen wird. iOS 16.1 enthält mindestens acht neue Funktionen für iPhone-Benutzer, wie die gemeinsame iCloud-Fotobibliothek und Unterstützung für Live-Aktivitäten in Drittanbieter-Apps im App Store, zusammen mit mehreren Fehlerkorrekturen. Nachfolgend haben wir die Neuerungen in iOS 16.1 zusammengefasst…

Markieren Sie Ihren Kalender: iOS 16.1-Release, neue iPad Pro-Einführung und mehr

Die nächsten zwei Wochen werden für Apple ziemlich arbeitsreich sein, da in dieser Zeit viele neue Produkteinführungen, Softwareveröffentlichungen und mehr erwartet werden. Nachfolgend haben wir fünf wichtige bevorstehende Termine für Apple zusammengefasst, damit Sie Ihren Kalender entsprechend markieren können. Wichtige Daten, an die Sie sich erinnern sollten: Montag, 24. Oktober: Apple hat bestätigt, dass iOS 16.1, iPadOS 16.1 und macOS Ventura am 24. Oktober veröffentlicht werden, was…

Neues MacBook Pro und Mac Mini mit M2 Pro-Chips werden voraussichtlich im November auf den Markt kommen

Nachdem die Ankündigungen dieser Woche für die neuen Modelle iPad Pro, iPad und Apple TV ins Stocken geraten sind, richtet sich die Aufmerksamkeit nun auf Macs. Gerüchte deuten darauf hin, dass Apple plant, noch in diesem Jahr neue High-End-MacBook Pro- und Mac Mini-Modelle mit M2-Chipsätzen herauszubringen. In seinem Newsletter dieser Woche sagte Mark Gorman von Bloomberg, dass die erste Version von macOS Ventura, die am Montag, dem 24. Oktober, veröffentlicht wird, Unterstützung für …

Siehe auch  Leitende Apple-Mitarbeiter schreiben Briefe an das Management, kündigen wegen Rückkehr ins Amt

Top-News: Neue Ankündigung für iPad Pro, iPad, Apple TV und mehr

Sehr erwartungsgemäß haben wir diese Woche eine Reihe von Apple-Produktaktualisierungen über eine Pressemitteilung mit dem iPad Pro, iPad und Apple TV gesehen. Alle drei Produkte sind ab sofort bestellbar und werden innerhalb der nächsten zwei Wochen eingeführt. Wir haben auch eine offizielle Bestätigung der Veröffentlichungsdaten von macOS Ventura und iPadOS 16 erhalten, während wir noch einige Mac-bezogene Updates vor dem Ende erwarten …

Apple verkauft jetzt Ankers 3-in-1 MagSafe Cube, Twelve South 5-Foot iPad Stand und mehr

Heute hat Apple seinem Online-Shop mehrere neue Accessoires hinzugefügt und damit beliebte Produkte von Marken wie Anker, Mophie und Twelve South vorgestellt. Der neue Anker 3-in-1 Cube mit MagSafe ist ein MagSafe-zertifiziertes Ladezubehör, das Ihr iPhone, Ihre Apple Watch und Ihre AirPods gleichzeitig aufladen kann. Der Anker Cube kostet 150 US-Dollar und ist ab sofort in den Apple-Einzelhandelsgeschäften erhältlich, und bald …

Apple kündigt ab nächster Woche weitere Ankündigungen im App Store an

In einer E-Mail an die Entwickler hat Apple diese Woche angekündigt, dass App-bezogene Anzeigen ab Dienstag, dem 25. Oktober, auf der Hauptregisterkarte „Heute“ im App Store und im Abschnitt „Du darfst auch“ unter den einzelnen App-Listen erscheinen werden. Länder außer China. Alle Anzeigen im App Store haben einen blauen Hintergrund und ein „Anzeigen“-Symbol. „Mit der heutigen Tab-Anzeige kann Ihre App prominent in…