September 25, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Cyberpunk und Witcher 3 Game Director Rebel Wolves hat ein neues Studio eröffnet

Cyberpunk und Witcher 3 Game Director Rebel Wolves hat ein neues Studio eröffnet

Der frühere CEO von CD Projekt, Konrad Tomaszkiewicz, hat ein brandneues Studio, Rebel Wolves, enthüllt.

Das Team besteht aus Branchentalenten mit Erfahrung in mehreren Titeln, darunter The Witcher-Serie, Cyberpunk 2077, Thronebreaker und Shadow Warrior 2.

Tomaszkiewicz verbrachte 17 Jahre bei CD Projekt und arbeitete insbesondere als Game Director bei The Witcher 3 und Produktionsleiter/sekundärer Game Director bei Cyberpunk 2077.

Rebel Wolves arbeitet an ihrem ersten Spiel, das von Tomaszkiewicz erzählt wird GamesIndustry.bizmit dem Ziel, der „Heilige Gral der RPGs auf dem PC“ zu werden.

„Wir sind stolz auf unsere bisherigen Errungenschaften, aber wir sind hungrig nach mehr“, sagt Tomaszkiewicz. „Wir wollen experimentieren, an die Grenzen gehen und neue Wege entdecken, Geschichten im Videospielmedium zu erzählen. Wir waren der Meinung, dass die Gründung eines neuen Unternehmens, wie wir es alle Tipps nennen, uns die Freiheit geben würde, die erforderlichen Risiken einzugehen diese Ambitionen verwirklichen.“

Tomaszkiewicz sagt, dass das Team schon seit einiger Zeit darüber nachdenkt, ein neues Studio zu gründen, aber sie hatten das Gefühl, dass sie ihre Vision vollständig verwirklichen mussten.

„Was wird unser Spiel versuchen zu erreichen und was unterscheidet es? Wie wird sich Rebel Wolves von anderen Studios unterscheiden und was macht es zu einem Ort, an dem die Leute arbeiten wollen?“ Fragte.

Das Studio hat eine einfache Philosophie. Das Team steht an erster Stelle. Es will jung und agil bleiben, als ein Ort, „wo erfahrene Spieleentwickler ihre Leidenschaft neu entfachen können“.

„Um großartige Spiele zu entwickeln, muss man talentierte und motivierte Menschen zusammenbringen und ihnen Raum zum Wachsen, Experimentieren und kreativen Denken geben“, sagt Tomaszkiewicz.

Siehe auch  Das Systemupdate für Nintendo Switch 14.0.0 ist jetzt live, hier sind die vollständigen Patchnotizen

Rebel Wolves versucht, aus einer einzigen Geschichte ein dunkles Fantasy-Spiel zu machen

Angesichts des jüngsten Produktionsumfangs und der Erfahrung von CD Projekt mit RPGs kann es als idealer Ort angesehen werden, um Ambitionen zu verwirklichen, wie sie von Rebel Wolves skizziert wurden. Tomaszkiewicz ist jedoch der Meinung, dass Unabhängigkeit der beste Weg für das Studio ist, seine Träume zu verwirklichen.

„Wir sind stolz auf die Spiele, die wir dort mitentwickelt haben, und zutiefst dankbar für all die Möglichkeiten, die sie uns geboten haben“, sagt er. „CD Projekt arbeitet mit bekannten IP-Adressen, und wir wollten unsere eigene Welt erschaffen und sie an unsere Bedürfnisse und Vorlieben anpassen. Wir wollten auch an kleineren Spielen arbeiten, in einem kleineren Team, wo es einfacher ist, eine Kohärenz aufrechtzuerhalten Vision.“

Auch die Ziele von Rebel Wolves für ihr erstes Projekt sind gut definiert. Das Team teilt gemeinsame Erfahrungen in Single-Story-Spielen, die sich auf die Erzählung konzentrieren, und das ist das Genre, auf das sie abzielen.

„Wir wollen das Gefühl einer Pen-and-Paper-RPG-Session nachbilden, in der Ihre Entscheidungen grenzenlos erscheinen, in der die Welt mit Ihren Entscheidungen interagiert und in der jede Entscheidung zählt.“

„Wir wollen das Gefühl einer Pen-and-Paper-RPG-Session nachbilden, in der Ihre Entscheidungen grenzenlos erscheinen, in der die Welt mit Ihren Entscheidungen interagiert und in der jede Entscheidung zählt.“

Konrad Tomaskiewicz

Selbst mit einem starken Kernteam sieht Tomaszkiewicz die Einstellung weiterer Talente als kleine Hürde.

„Erfahrene Entwickler werden von allen großen Studios gesucht, es ist eine sehr wettbewerbsintensive Szene. Daher sind wir sehr glücklich und stolz darauf, dass wir bereits einige der besten Künstler, Programmierer und Designer der Branche unter Vertrag nehmen konnten“, sagte er uns.

Siehe auch  QA-CEO von Cyberpunk 2077 antwortet auf Vorwürfe, dass sie CDPR in die Irre geführt haben

„Wir können nicht mit den besten Hunden konkurrieren, wenn es um Größe oder Diskretion geht, aber wir können etwas ebenso Attraktives bieten: ein Umfeld, in dem Entwickler groß denken, ihren Träumen folgen und sich für ihre Arbeit verantwortlich fühlen können noch viele Herausforderungen vor uns, aber wir sind zuversichtlich, dass uns mit dem Team talentierter Veteranen, die wir bereits zusammengestellt haben, nichts aufhalten wird.“

Die Einstellung von Talenten aus bereits etablierten Veteranenzirkeln kann zu Herausforderungen bei der Teamdiversifizierung führen. Das ist Tomaszkiewicz ein Anliegen, und er weiß, dass das Team mit Vielfalt einen Weg gehen kann. Es ermutigt uns auch, das Verbesserungsversprechen des Studios zu überprüfen.

„Der Kern des Teams sind die Leute, die wir schon früher kannten und mit denen wir zusammengearbeitet haben, und obwohl dieses Team viele Stärken hat, muss es vielfältiger sein“, räumt er ein. „Derzeit besteht unser Team aus etwas mehr als zehn Mitarbeitern, aber wir planen, in den nächsten Jahren auf über 80 Mitarbeiter zu wachsen.

„Wenn wir mehr Entwickler einstellen, wollen wir sicherstellen, dass wir ein vielfältiges Unternehmen mit vielen verschiedenen Stimmen und Perspektiven schaffen.“

Während die Entwicklungsziele von Rebel Wolves bisher gut etabliert sind, lauert das Thema Metavers bauen und die Tendenz zu NFTs auf unbestimmte Zeit. Tomaszkiewicz reagiert auf solche Trends direkt.

„Es ist sehr einfach. Wir würden es nicht in unseren Spielen haben. Überhaupt nicht.“