April 21, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Chris Jones und die Chiefs schließen einem Bericht zufolge einen Rekord-Fünfjahresvertrag im Wert von rund 160 Millionen US-Dollar mit einer Garantie von 95 Millionen US-Dollar ab

Chris Jones und die Chiefs schließen einem Bericht zufolge einen Rekord-Fünfjahresvertrag im Wert von rund 160 Millionen US-Dollar mit einer Garantie von 95 Millionen US-Dollar ab

Chris Jones geht nirgendwo hin. Der herausragende Verteidiger der Kansas City Chiefs hat sich auf einen Fünfjahresvertrag im Wert von rund 160 Millionen US-Dollar geeinigt, der 95 Millionen US-Dollar vollständig garantiert. Laut NFL Media. Jones-Agentur Geschrieben am X Der Deal macht Jones zum bestbezahlten Defensive Tackle NFL Datum.

sagte Jones während der Präsidentensitzung Leistung Eine feierliche Parade, dass er in Kansas City bleiben wird, seinem einzigen NFL-Heim seit seinem Einstieg in die Liga im Jahr 2016. Seine Worte wirken jetzt prophetisch, nachdem er einem Deal zugestimmt hat, der ihn bis zur Saison 2028 unter Vertrag hält.

Es ist schwer, dagegen zu argumentieren, dass Jones der bestbezahlte Defensivspieler in der Geschichte der Liga wird. Derzeit konkurriert er mit dem zukünftigen Hall of Famer Aaron Donald als bester Defensive Lineman der NFL.

Jones war in den letzten fünf Jahren jeweils ein All-Pro und wurde in den letzten beiden Saisons jeweils als All-Pro eingestuft. Im Jahr 2022 hatte er die besten 15,5 Sacks seiner Karriere und im Jahr 2023 10,5 Sacks in 16 Spielen. Jones hat eine Karrierestatistik von 75,5 Sacks, 12 Forced Fumbles, drei Fumble Recoverys und zwei Interceptions.

Kopfschuss eines Spielers

Wenn Jones in der Stadt bleibt, erhöhen sich die Chancen deutlich, dass die Chiefs das erste Team in der Geschichte der NFL werden, das drei Super Bowls in Folge gewinnt. Jones schloss sich auch der wachsenden Liste hochkarätiger Spieler an, die in den Tagen vor Beginn der Free Agency Mehrjahresverträgen zustimmten. Zu dieser Liste gehören auch sein Defensive Lineman-Kollege Justin Madubuike, der Buccaneers Wide Receiver Mike Evans und Dalton Schultz von den Texans.

Siehe auch  Larissa Pacheco betäubt Kayla Harrison und gewinnt die Frauen-Fußballmeisterschaft im Leichtgewicht

Die Chiefs haben kürzlich Cornerback L'Jarius Sneed mit dem Franchise-Tag ausgezeichnet, der hofft, von den Chiefs eine Vertragsverlängerung zu erhalten, die ihn für die nächsten drei bis vier Jahre in Kansas City halten wird. Die Chiefs sind offen für den Abschluss eines Handels, wenn vor dem Entwurf keine Einigung erzielt wird. Nach Angaben des Sportlers.