Oktober 4, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Chipotle beendet den „Hack“, der es Kunden ermöglichte, Burritos im Wert von 3 $ zu bestellen

Chipotle beendet den „Hack“, der es Kunden ermöglichte, Burritos im Wert von 3 $ zu bestellen

(NEXSTAR) – Es hat Spaß gemacht, solange es gedauert hat, Chipotle-Fans.

Chipotle bestätigte, dass Gäste den Online-Hack, der in den sozialen Medien an Popularität gewonnen hat, nicht mehr nutzen können, da er zu einer „schlechten Erfahrung“ für Mitarbeiter und Kunden in Restaurants geführt habe.

Benutzer, die an dem „Hack“, wie er in den sozialen Medien genannt wurde, teilnahmen, wiesen ihre Anhänger an, die Online-Bestellplattformen von Chipotle zu nutzen, um eine Bestellung für einen Taco mit allen kostenlosen Belägen an der Seite zusammen mit den Tortillas aufzugeben. indem Sie dies tun, Viele Benutzer behaupteten Sie können im Grunde einen ganzen Burrito (oder eine Schüssel Burrito) für etwa 3 US-Dollar und eine Änderung aufbauen.

Bei traditioneller Bestellung kosten Burritos je nach Proteinen und Zusatzstoffen in der Regel über 9 US-Dollar Chipotle-Website.

Wie ich schon zum ersten Mal erwähnt habe Von innen , Chipotle hat Anfang dieser Woche die Online-Option zum Bestellen eines Tacos deaktiviert.

„Gäste können derzeit keinen einzigen Taco über unsere Online-Bestellsysteme bestellen“, sagte Laurie Shallow, Chief Corporate Affairs Officer von Chipotle, in einer Erklärung, die Nexstar mitgeteilt wurde. „Während wir uns seit langem um individuelle Anpassungen kümmern und sogar unsere Hack-Liste veröffentlicht haben, führt der aktuelle Trend der sozialen Medien zu einer schlechten Erfahrung für unser Essen, unsere Mitarbeiter und unsere Kunden, die auf Bestellungen warten.“

Arbeiter an mehreren Chipotle-Standorten in den USA sagten Insider, dass die Erfüllung dieser Bestellungen das gesamte Restaurant verlangsamen würde. Der Artikel selbst verschwendet auch mehr Einwegbehälter und -becher aus Plastik als die Bestellung eines traditionellen Burritos.

Siehe auch  Fed Powell: Inflation kann ohne „extrem hohe Sozialkosten“ gezähmt werden

Ein Manager aus Ohio sagte gegenüber Insider sogar, dass Kunden gegenüber Mitarbeitern „aggressiv“ werden, wenn sie die richtigen Seiten für einen Taco bekommen (anstelle der größeren Seiten, die bei Burrito-Bestellungen erhältlich sind), obwohl sie nur technisch gesehen sind Anspruch auf den kleineren Taco.

„Es war für alle ärgerlich“, sagte sie teilweise in einer Erklärung gegenüber Insider.

In der Zwischenzeit stellte Shallow in ihrer Erklärung fest, dass Chipotle nicht gegen alle Social-Media-basierten „Hacks“ ist, und stellte fest, dass drei davon Chipotle selbst im Jahr 2020 auf TikTok geteilt hat. Aber jeder dieser „Hacks“ – zu fordern Nachosa Taco-Salat oder ein Sieben Schichten tauchen Es sollte Kunden helfen, Off-Menü-Artikel zu erstellen, anstatt billigere Versionen bestehender Menüpunkte.

Chipotle-Kunden, die noch Tacos bestellen wollten, forderte Schalow unterdessen auf, dies persönlich zu tun.