April 16, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Byju verklagt „räuberische“ Kreditgeber | Techcrunch

Byju verklagt „räuberische“ Kreditgeber |  Techcrunch

Bildnachweis: Getty Images

Der indische Edtech-Riese Byju’s reichte beim Obersten Gerichtshof von New York eine Beschwerde ein, in der er die vorzeitige Auszahlung des befristeten Kredits B in Höhe von 1,2 Milliarden US-Dollar anfocht. Er bezeichnete seine Forderungen nach vorzeitiger Rückzahlung des gesamten Betrags als „in den Fonds“ und versuchte, Redwood zu disqualifizieren, was seiner Meinung nach a durchgeführt hatte Reihe räuberischer Taktiken.

Das in Bengaluru ansässige Startup sagte, Redwood habe ein großes Portfolio des Kredits gekauft und dabei hauptsächlich mit notleidenden Schulden gehandelt, „mit dem Ziel, unerwartete Gewinne zu erzielen“.

Indiens wertvollstes Start-up sagte, es werde keine Zahlungen an die Kreditgeber von B leisten, bis der Streit beigelegt sei.

Das Unternehmen sagte, der Schritt des indischen Riesen sei erfolgt, nachdem Kreditgeber die Laufzeit von Krediten aufgrund „einiger angeblicher nichtmonetärer und technischer Ausfälle“ „illegal“ verkürzt hätten.

„Vor dem Hintergrund dieser unangemessenen Beschleunigung von TLB haben die TLB-Kreditgeber ungerechtfertigte Durchsetzungsmaßnahmen ergriffen, einschließlich der Übernahme der Kontrolle über Byju’s Alpha und der Ernennung eines eigenen Managements. Mit diesem Inhalt nicht zufrieden, sind die TLB-Kreditgeber (die über ihren Agenten Inc. arbeiten) GLAS.“ Trust Company) einen Rechtsstreit in Delaware geführt, um diesen Klagen Glaubwürdigkeit zu verleihen.

Im Verfahren in Delaware versuchten die TLB-Kreditgeber (erfolglos), Byju sein vertragliches Recht zu verweigern, Kreditgeber, die hauptsächlich an opportunistischen Geschäften beteiligt waren, „auszuschließen“. Das Gericht in Delaware lehnte diesen Versuch ab und entschied, dass die TLB-Kreditgeber „keinen irreparablen Schaden oder Ausgleich nachgewiesen haben“. Schadensersatz.“ Wie erforderlich, um eine Bestimmung zu unterstützen, die „dieses vertragliche Recht von Peugeot“ einschränkt.

Byju sagte, er habe keine andere Wahl, als rechtliche Schritte einzuleiten.

Siehe auch  Die Entlassungen von Disney Film umfassen Scout-, Story- und Distributionsabschnitte - Deadline

Das Unternehmen hat außerdem eine Mitteilung an die Redwood-Unternehmen gerichtet und ihre Disqualifizierung gefordert.

Sobald diese Disqualifikation in Kraft tritt, wird Redwood daran gehindert, wesentliche Rechte gemäß dem TLB auszuüben. Es ist wichtig anzumerken, dass Byju bislang bemerkenswerte Zurückhaltung an den Tag gelegt hat, indem er auf die Verwendung der Disqualifikationsklausel verzichtet und stattdessen monatelang eine gütliche Lösung angestrebt hat. Mit dem „Hardliner-Händler-Kreditgeber“, sagte Byju in einer Erklärung.