Mai 28, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Bundeszinsentscheidungssitzung heute. Hier sind die Möglichkeiten zur Reduzierung.

Bundeszinsentscheidungssitzung heute.  Hier sind die Möglichkeiten zur Reduzierung.

Am Mittwochnachmittag wird die US-Notenbank ihre dritte Zinsentscheidung für 2024 bekannt geben, eine kurzfristige Entlastung der Verbraucher durch höhere Kreditkosten ist jedoch unwahrscheinlich.

Zu Beginn des Jahres etwa 9 von 10 Ökonomen Es war erwartet Die Federal Reserve wird auf ihrer Sitzung am 1. Mai ihren Leitzins senken. Der wechselnde wirtschaftliche Wind und die anhaltend hohe Inflation erschweren jedoch die Pläne der politischen Entscheidungsträger. Daher geht die Wall Street nun davon aus, dass die Fed die Zinssätze heute stabil halten wird, so die vom Finanzdatenunternehmen FactSet befragten Ökonomen.

FactSet-Daten zufolge wird die Fed die Zinssenkung wahrscheinlich bis später im Jahr 2024 aufschieben. Die meisten Experten planen nun, ihre erste Zinssenkung auf der Sitzung der Zentralbank im September oder November vorzunehmen. Dies bedeutet, dass Verbraucher wahrscheinlich weiterhin mit höheren Kosten für alle Arten von Krediten konfrontiert werden, von Kreditkarten bis hin zu Hypotheken, auch wenn die Kosten für Waren und Dienstleistungen weiter steigen.

„Die Fed hat wiederholt gesagt, dass es wirklich schwierig sein wird, die Inflation einzudämmen, und sie ist mehr als bereit, die Zinssätze hoch zu halten, bis die Inflation beherrschbarer wird“, sagte Jacob Channel, Chefökonom bei LendingTree, gegenüber CBS MoneyWatch. „Ich verstehe, warum die Leute besorgt und vielleicht auch ein wenig verärgert darüber sind, dass die Fed keine niedrigeren Zinssätze fördert.“

Er fügte jedoch hinzu, dass eine vorzeitige Senkung der Zinsen durch die Fed und ein Anstieg der Inflation auf ein höheres Niveau die wirtschaftliche Situation für viele Verbraucher und Unternehmen verschlechtern könnte.

Wann wird die Fed diese Woche zusammentreten?

Der Offenmarktausschuss der Federal Reserve wird seine Zinsentscheidung am Mittwoch um 14:00 Uhr ET bekannt geben. Fed-Chef Jerome Powell wird um 14:30 Uhr auf einer Pressekonferenz sprechen, um die wirtschaftlichen Aussichten der Zentralbank zu erläutern und Fragen zu ihrer Entscheidung zu beantworten.

Wann wird die Fed die Zinsen senken?

Dies wird heute wahrscheinlich nicht passieren, da fast 97 % der von FactSet befragten Ökonomen davon ausgehen, dass die Fed am aktuellen Leitzins von 5,25 % bis 5,5 % festhalten wird. Tatsächlich trotz der Intervention der Fed Anfang des Jahres Drei Zinssenkungen im Jahr 2024Wall-Street-Investoren erwarten nun nur noch eine Kürzung.

Der Kern des Problems ist Hartnäckige Inflation, der in diesem Jahr aufgrund höherer Wohn- und Benzinkosten stieg und sich den Bemühungen der Federal Reserve widersetzte, die Preise zu zähmen. Verbraucherpreise im März stieg um 3,5 % Auf jährlicher Basis, ab Februar-Anstieg um 3,2 % Und Januar Anstieg um 3,1 % Auf Jahresbasis.

Etwa die Hälfte der Ökonomen erwartet eine Zinssenkung bei der Fed-Sitzung am 18. September, während eine Mehrheit eine Zinssenkung bei der Sitzung am 7. November erwartet. Channel stellte fest, dass diese Kürzungen wahrscheinlich jeweils einen viertel Prozentpunkt betragen würden und nicht eine deutlichere Kürzung um einen halben Prozentpunkt.

„Es ist nicht überraschend, dass die Erwartungen der Anleger an künftige Zinssenkungen deutlich zurückgegangen sind“, sagte Stephen J. Rich, CEO von Mutual of America Capital Management, in einer E-Mail. „Zum jetzigen Zeitpunkt sehen wir die Möglichkeit für zwei Kürzungen von bis zu einem halben Prozentpunkt in diesem Jahr.“

Auch Soletta Marcelli, Chief Investment Officer für Amerika bei UBS Global Wealth Management, glaubt, dass die Fed die Zinsen länger hoch halten muss. Einem Forschungsbericht zufolge geht man davon aus, dass die Fed ihren kurzfristigen Leitzins in diesem Jahr zweimal senken wird, voraussichtlich ab September.

Wie wird sich die Entscheidung der Fed auf Ihr Geld auswirken?

Der Sender sagte, er bereite sich auf einen weiteren Anstieg der Kreditkosten vor.

„Angesichts der Sitzung müssen wir uns möglicherweise wieder daran gewöhnen, dass der durchschnittliche 30-jährige Hypothekenzinssatz wieder über 7 % liegt“, sagte er. „Die von den Menschen befürchteten 7 %-Raten werden wahrscheinlich anhalten.“

Eingetroffene Kreditkartentarife RekordwerteEr deutete an, dass er auch nicht untergehen würde.

„Geld zu leihen wird noch einige Zeit relativ teuer bleiben“, fügte Channel hinzu. „Wir werden nächsten August nicht aufwachen und die Zinsen werden wieder auf Null sinken.“

Laut Ken Tomin, einem Bankexperten bei DepositAccounts.com, gibt es hier einen Lichtblick für Sparer, die jetzt höher verzinsliche Sparkonten mit einer Rendite von über 5 % finden können. Auch andere Sparinstrumente wie Einlagenzertifikate können tolle Konditionen bieten.

Siehe auch  Aktien-Futures fallen, nachdem der S&P 500 ein neues Jahrestief erreicht hat; Die 10-jährige Treasury-Rendite übersteigt kurzzeitig 4 %