Dezember 7, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Britney Spears enthüllt rohen Gesang in neuer Version von „Baby One More Time“

Britney Spears enthüllt rohen Gesang in neuer Version von „Baby One More Time“

Britney Spears Sie müssen zugeben, dass Sie ihre wahre Stimme „schon sehr lange“ nicht mehr gehört haben.

Deshalb entschied sie sich, mit einer kraftvollen Neuinterpretation ihres Debütsongs „…Baby One More Time“, den sie am Freitag als a capella in einem Instagram-Post veröffentlichte, an den Anfang zurückzukehren.

„Ich habe meine Stimme schon sehr lange nicht mehr geteilt … vielleicht schon sehr lange“, beschriftete sie zwei Videos, in denen sie eine abstrakte Version des Titels ihres Debütalbums singt, das zu einer weltweiten Sensation wurde und sie ins Leben rief Karriere, als er gerade einmal 16 Jahre alt war.

Neben rohem Gesang hat diese Version einen großen Unterschied: einen klaren Mod für den unerbittlich eingängigen Refrain.

„Gib mir ein verdammtes Zeichen“, singt Spears in dem Clip. „Schlag mich noch einmal, Liebling.“

In dem Kommentar erklärte Spears, dass sie in den letzten 14 Jahren geplant hatte, einen Remix des Songs zu veröffentlichen, aber keine Unterstützung von ihrem Team erhalten hatte, während sie unter ihrer Anleitung lebte, was ihre beruflichen und persönlichen Freiheiten stark einschränkte.

Sie erklärte, bevor sie ihre Schwester Jamie Lynn Spears ins Visier nahm, dass das Team bei den Radio Disney Music Awards 2017 zu ihrer gemeinsamen Aufführung der Songs des Popstars „Nein“ sagte, was dazu führte, dass sie häufig abgelehnt wurde.

Es war Spears‘ Vormundschaft von einem Richter beendet Im November 2021.

In den folgenden Monaten kritisierte ihre Familie ihre Rolle in der rechtlichen Regelung äußerst kritisch und sagte, sie sei seit 2008 unter der Aufsicht ihres Vaters Jamie Spears finanzieller Ausbeutung und emotionalem Missbrauch ausgesetzt gewesen.

Sänger letzte Woche Großer Gewinn In ihrem Rechtsstreit mit ihrem Vater im Rahmen einer laufenden Untersuchung seiner Rolle als Hüter ihres Nachlasses.

Ein Richter entschied am Donnerstag, dass er sich zu einer Zeugenaussage zusammensetzen muss, um eine Reihe beunruhigender Anschuldigungen anzusprechen, darunter die Anschuldigung, dass er seine Tochter unter ständiger Überwachung gestellt habe, indem er ihr Schlafzimmer abgehört habe, was er auch getan habe. ablehnen.

„Es war ein sehr guter Tag für die Justiz im Allgemeinen“, sagte Spears-Anwalt Matthew Rosengart nach der Anhörung gegenüber Reportern. pro Person. „Der Tag der Abrechnung ist für Mr. Spears gekommen, zumindest an diesem Punkt, da das Gericht ihn anordnet, vor seiner Aussage zu erscheinen.“