Mai 28, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Bob Melvin ist in der Lage zu verwalten; Banktrainer Ryan Christenson über COVID-Protokolle

Bob Melvin ist in der Lage zu verwalten;  Banktrainer Ryan Christenson über COVID-Protokolle

SAN DIEGO – Padres-Manager Bob Melvin hat mit einem Magen-Darm-Problem zu kämpfen, das sein Ansehen im Spiel am Montag bis zum ersten Gericht in Frage stellte, obwohl Melvin schließlich in der Lage war, die Eröffnungsserie des Teams gegen die Cubs im Petco Park zu managen.

Zunächst wurde Melvin disqualifiziert, aber kurz vor Beginn des Spiels fühlte sich Melvin laut einem Teamsprecher „etwas besser“ und kehrte daher in das Versteck der Padres zurück.

In der Zwischenzeit sagte das Team, dass Banktrainer Ryan Christenson Montagabend in COVID-Protokolle eingetreten ist, die nichts mit Melvins Krankheit zu tun haben. Christenson fungierte letzte Woche als stellvertretender Manager, als Melvin die Eröffnung der Serie Padres vs. Marlins mit demselben Problem verpasste. Mit Melvin, der das Wetter wieder spürt, nachdem er dem Team gefolgt ist 0:6-Niederlage gegen Chicago Und Christenson, Third Base Coach Matt Williams übernahm die Medienaufgaben nach dem Spiel.

„Bob hat das ganze Spiel durchgemacht“, sagte Williams. „Er fühlt sich nicht gut.“

Wenn Melvin und Christenson einen anderen Spielzug verpassen, übernimmt Williams die Rolle des Managers. Er verbrachte zwei Saisons an der Spitze der Nationalmannschaft, 2014 und 15. Padres hofft jedoch, dass Melvin diese Rolle im Spiel am Dienstagabend übernehmen kann.

Die Familie Padres stellte Melvin im Oktober ein, nachdem er elf Saisons in Auckland verbracht hatte. Er verhalf dem Team mit 19:10 zu einem großartigen Start, obwohl Jungstar Fernando Tates Jr. und eine Handvoll anderer einflussreicher Spieler noch auf der Verletztenliste standen.