Mai 26, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Biden warnt vor russischen Cyberangriffen in den USA

8:03 Uhr: „Ich konnte es nicht ertragen, das auf meiner Couch zu sehen“

Nach der Konfrontation mit den Dschihadisten wird es diesmal die russische Armee sein: ein junger französischer Kämpfer mit Erfahrung in Kiew, Syrien, der sich auf die Rückkehr vorbereitet, bevor er „den Ukrainern hilft, ihre Unabhängigkeit zu bewahren“.

Der 28-jährige Franzose sagt, er heiße Pierre und komme ohne weitere Angaben aus der Normandie (Nordwesten). Er hofft, dort landen zu können, wo er „am effektivsten“ ist: „An vorderster Front“ wird er Fähigkeiten wie „12,7 (Maschinengewehre) und 14,5 mit Scharfschützen in den letzten Jahren in Syrien gegen die Russen einsetzen können. Mimi, Kalaschnikows, Raketenwerfer“

Als Russland am 24. Februar in die Ukraine einmarschierte, war Pierre, ein ehemaliger Heimmaler-Ausbilder, der regelmäßig auf Baustellen arbeitete, zu Hause. Er wird „rebellisch“, wenn er diese Bilder sieht. „Am Nachmittag habe ich mir gesagt: Das ist gut, ich bin raus. Ich kann nicht auf meiner Couch sitzen und das anschauen.“

Zehn Tage später ist er in der Ukraine, wo Präsident Wolodymyr Selenskyj ausländische Freiwillige eingeladen hat, sich dem Protest gegen die russische Invasion anzuschließen. Etwa 20.000 Menschen sind nach Angaben der ukrainischen Regierung bereits angekommen, was aus unabhängiger Quelle nicht belegt werden kann.

Siehe auch  Viele wurden bei dem Angriff auf das Amphitheater der Universität verletzt