Oktober 4, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Berichtskarte der 49ers: Angriffs- und Verteidigungsergebnisse in der ersten Woche gegen die Bären

Berichtskarte der 49ers: Angriffs- und Verteidigungsergebnisse in der ersten Woche gegen die Bären

CHICAGO – Der Naturrasen auf dem Soldier Field ist seit Jahren weithin als schlechte Oberfläche bei schlechtem Wetter bekannt.

Als sich das Wetter am Sonntag verschlechterte, hielt das frisch gerollte Bermudagras jedoch viel besser als die 49er beim regulären Saisonauftakt.

Die 49ers bekamen weggefegt in einem 19-10. Verlust Zu Bären in einem Spiel, das exorbitante Strafen, Ballverluste und einfache Vernachlässigung beinhaltete.

Defensives Ende Nick Bosa beschrieb die Unfähigkeit des Teams, zu gewinnen, als „beunruhigend“. Es gibt viele andere Möglichkeiten, es zusammenzufassen.

Hier sind die Ergebnisse, die ihre ungefähre Leistung in der ersten Woche zeigen:

Verbrechen der Eile

Die 49ers haben herausgefunden, dass sie sich stark auf das laufende Spiel stützen, und das haben sie getan. Die San Francisco Bears landeten im ersten Inning mit 115 Yards und einem Durchschnitt von 6,4 Yards auf dem Boden. Elijah Mitchell fiel in der ersten Halbzeit aufgrund einer Knieverletzung aus.

Wide Receiver Deebo Samuel erzielte seinen ersten Game-Touchdown bei 6 Yards.

Aber er machte auch sein erstes kostspieliges Foul des Spiels, als er im zweiten Viertel in einem laufenden Spiel herumfummelte, als 49 Spieler den Ball an die 12-Yard-Linie von Chicago passten.

Die 49ers fanden es in der zweiten Hälfte schwieriger, Yards zu erreichen, beendeten sie jedoch mit einem 176-Yard-Dash und einem Durchschnitt von 4,8.

Quarterback Tree Lance war mit 54 Yards der führende Fahrer bei den 49ers, während Samuel 52 Yards verdiente.

Klasse: b – Minus

Straftat bestehen

Lance, in seiner Blütezeit, nachdem er Jimmy Garoppolo offiziell übernommen hatte, spielte ein Auf und Ab-Match. Er eröffnete seine Pressekonferenz mit einer Liste der Fehler, die er gemacht hatte, einschließlich des Knockouts von Tyler Crofts Court Finish bei einer eigentlich frühen Landung.

Siehe auch  Sarah Walsh macht einen „Scheidungswitz“, nachdem Ehemann Matt Bushman Ball Nummer 61 für Aaron Judge’s Court gegeben hat

Als die 49ers im vierten Viertel von hinten spielten, sahen die Lance Bears die Sicherheit von Eddie Jackson nicht. Dieses Abfangen gab den Bären eine kurze Reichweite, die verwendet wurde, um den Touchdown mit einem Vorsprung von neun Punkten anzugreifen.

Gegenstände spielten in diesem Spiel eine Rolle. Lance absolvierte 13 von 28 Pässen für 164 Yards. Aber Lance übernahm die volle Verantwortung.

Jauan Jennings war der führende Empfänger des Teams mit vier Fängen für 64 Yards. Brandon Ayuk fing zwei Pässe für 40 Yards und Lance hakte nur zweimal mit Samuel (in acht Versuchen) für 14 Yards.

Klasse: D-minus

eilige Abwehr

Die Verteidigung der 49ers war von Anfang bis Ende solide. Chicagos David Montgomery hatte es besonders schwer, Platz zum Laufen zu finden. Er wurde bei 17 Ausfallversuchen auf nur 26 Yards gehalten.

Die Bären gewannen 99 Yards in 37 Ausfallversuchen. Khalil Herbert erzielte durchschnittlich 5,0 Yards pro Versuch und verschaffte Chicago mit einem 3-Yard-Touchdown Mitte des vierten Quartals einen Vorsprung von neun Punkten.

Die 49 Spieler hatten sechs Zweikämpfe zu verlieren, darunter zwei von Talanoa Huvanga. Er hatte 11 Zweikämpfe hoch für das Team und Linebacker Fred Warner fügte sechs Zweikämpfe hinzu.

Aber auch die 49ers leisteten sich im Rahmen ihrer Running Defense einige Fehler. Dre Greenlaw wurde wegen zweier Strafen vorgeladen: einer unnötigen Grobheit und einer Gesichtsmaske. Beide Berufungen wurden in Frage gestellt.

Aber es gab keinen Zweifel an einem Foul von Aziz Al Shaer, der einen späten Tritt auf Justin Fields 15-Yard-Ausrutscher ablieferte.

Klasse: b plus

Abwehrpass

Die 49 Yards ließen in der ersten Halbzeit nur 19 Yards zu. Dazu gehörten Säcke von Samson Ebukam und Nick Bosa sowie das Abfangen von Hufanga.

Siehe auch  Oleksandr Usyk: Schwergewichts-Champion spricht exklusiv mit CNN, nachdem er dem ukrainischen Verteidigungsbataillon beigetreten ist

Aber ein Spiel hat die Dynamik dieses Spiels komplett verändert.

Die 49ers hatten im dritten Viertel eine scheinbar komfortable 10: 0-Führung, als Fields Eric Armsteads Dash auswich, nach links ging und dann zurück über das Feld ging. Um Dante Pettis zu enthüllen auf der rechten Seite. Der 49ers-Minor machte nach Pettis, der ihn zu einem 51-Yard-Touchdown verwandelte, keinen großartigen Job.

Dieses Spiel beseitigte viele der guten Dinge, die 49 Spieler in diesem Spiel gemacht haben. Gab den Bären Schwung.

Fields beendete das Spiel mit nur acht Abschlüssen in 17 Versuchen für 121 Yards mit zwei Touchdowns und einer Interception.

Klasse: B – Minus

spezielle Mannschaften

Punter Mitch Wishnowsky hatte ein solides Spiel mit durchschnittlich 40,3 Yards und drei Kicks innerhalb der 20-Yard-Linie bei seinen vier Versuchen. Tarvarius Moore machte ein nettes Spiel, als er beim Cover-Glücksspiel rannte und Pettis für einen Return von weniger als 3 Yards zu Fall brachte.

Ruby Gold übernahm die Startaufgaben, als die Bears diese Motoren für die 23-, 25- und 28-Yard-Linien öffneten. Gould machte auch ein Field Goal mit 25 Yards und einem Extrapunkt.

Klasse: B

Ausbildung

Wenn wir schuld sind Strafen und sonstige Käufe Im Training ist dies eine ungenügende Note. Und tatsächlich muss das Coaching seinen Teil der Schuld für das Produkt auf sich nehmen, das die 49ers auf den Platz gebracht haben.

Eine sofortige zweite Vermutung war die Entscheidung von Trainer Kyle Shanahan, die Herausforderung anzunehmen, einen Pass zu vollenden, der nur einen 4-Yard-Gewinn auf den Plätzen eins und zehn bedeutete. Das Drop-and-Distance-Spiel könnte jedoch dazu beigetragen haben, dass Fields den dritten Platz abgefangen hat.

Siehe auch  Nazim Qadri aus Colorado Avalanche wird am Daumen operiert

Die 49ers holten keine Punkte.

Die Dinge sahen auf dem Weg schlampig aus, also gibt es viel aufzuräumen, wenn die 49ers ihres Teams für ihr Spiel in der zweiten Woche gegen die Seattle Seahawks wieder in Aktion sind.

Klasse: DR

Verwandt: NFL Twitter reagiert mit Jimmy G-Memes auf Lance Pick vs. Bears

Inklusive

Offensichtlich war dies ein Spiel, das 49 Spieler gewinnen mussten. Aber sie ließen viele Torchancen ungenutzt. Das nächste, was man weiß, ist, dass die Bären dort geblieben sind – nur ein großes Spiel von der dramatischen Veränderung der Dynamik entfernt.

Es ist zu früh, um sich über diese Art von Leistung Sorgen zu machen. Aber es war auch eine schockierende Art und Weise für ein Team mit Super-Bowl-Ambitionen, die Saison zu eröffnen.

Sie haben vielleicht bemerkt, dass wir für keine bestimmte Einheit im Team eine ungenügende Note vergeben haben. Aber die Gesamtpunktzahl ist ein großer Fehler.

Klasse: F

Laden Sie den 49ers Talk Podcast herunter und folgen Sie ihm