Mai 26, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Novak Djokovic bricht den Gleichstand mit Rafael Nadal und verdoppelt den Team-DQ, während das Ballmädchen zurückschlägt

Novak Djokovic bricht den Gleichstand mit Rafael Nadal und verdoppelt den Team-DQ, während das Ballmädchen zurückschlägt

Der amerikanische Superstar Sloane Stephens schüttelt der Weißrussin Aryna Sabalenka die Hand, nachdem sie ihr Dameneinzel bei den French Open verloren hat. (Foto von Emmanuel Dunand/AFP) (Foto von Emmanuel Dunand/AFP über Getty Images)

Bevor die ungesetzte Amerikanerin Sloane Stephens den Platz betrat, um gegen die zweitgesetzte Aryna Sabalenka anzutreten, wurde das Match bei den French Open gefördert David tritt gegen Goliath an. Aber Sabalenka und Stephens sind beide Grand-Slam-Sieger, und das kam am Sonntag heraus.

Der weißrussische Star erreichte mit einem hart erkämpften Sieg mit 7:6(5), 6:4 zum ersten Mal das Viertelfinale von Roland Garros. Stevens‘ Erfahrung zeigte sich im Finale 2018, als sie im ersten Satz einen 0:5-Rückstand aufholte und es in einen Tiebreak zwang.

Stephens, der US-Open-Sieger von 2017, erholte sich im zweiten Durchgang ebenfalls von 4:2 auf 4:4, bevor Sabalenka ausstieg und mit 5:4 in Führung ging und im Match aufschlug.

Sabalenka führt die Tour nun mit 33 Siegen an. Die Australian-Open-Siegerin von 2023 spielt im Viertelfinale gegen die Ukrainerin Elina Svitolina.

Die Doppelmannschaft wird disqualifiziert

Die an Nummer 16 gesetzten Mio Kato aus Japan und Della Sutjiadi aus Indonesien wurden am Sonntag vom Roland-Garros-Turnier disqualifiziert, als Kato während ihres Spiels in der dritten Runde ein Mädchen mit einem Ball schlug.

Kato und Sotjiadi verloren den ersten Satz gegen Marie Bouzkova und Sara Sorribes-Tormo, führten aber im zweiten Satz mit 3:1, als Kato unter Tränen einen versehentlichen Ball abgab.

Schiedsrichter Alexandre Juge verwarnte Cato zunächst, doch Gegner am anderen Ende des Spielfelds forderten die Disqualifikation des Paares.

Siehe auch  Setzen Sie Orioles John Means auf 10 Days of Elle, wählen Sie Travis Lakens

Novak Djokovic bricht ein Unentschieden mit Rafael Nadal

Am Eröffnungstag von Roland Garros sagte der serbische Tennisstar Novak Djokovic gegenüber Reportern, dass ein seltsames Jahr ohne Rafael Nadal eine neue Titelchance darstelle. Eine Woche später sicherte sich Djokovic auf Rekordniveau seinen Platz im Viertelfinale der French Open.

Nach einem 6:3, 6:2, 6:2-Sieg über den Peruaner Juan Pablo Farias am Sonntag erreichte er zum 14. Jahr in Folge das Viertelfinale, die längste Torserie eines Mannes in der Geschichte des Events. Roger Federer absolvierte die zweitmeisten ununterbrochenen Auftritte und erreichte neun Jahre in Folge das Viertelfinale der French Open, bevor er in den Ruhestand ging.

Während Djokovic hinzufügte, dass er Nadal wegen seiner Erfolgsbilanz gegen ihn nicht vermisse, hält er nun mit 17 Jahren den Rekord für die meisten French-Open-Einzel-Viertelfinalteilnahmen eines Mannes.

„Na ja, darauf bin ich stolz, aber mein Interesse am nächsten Spiel ist schon da“, sagte Djokovic nach dem Sieg am Sonntag. Der 22-fache Grand-Slam-Sieger wird gegen Russlands Nr. 11 Karen Khachanov spielen.

Djokovic hat wahrscheinlich eine andere Idee. Er und Nadal besitzen derzeit 22 Grand-Slam-Einzeltitel. Djokovic hat 2016 und 2021 zwei French-Open-Titel gewonnen. Mit dem diesjährigen Sieg wird er der erste Mann sein, der mindestens drei Major-Titel bei dem Turnier erringen kann.

spürbare Störungen

  • Er besiegte die unbewertete Russin Anastasia Pavlyuchenkova. Nr. 28 Elise Mertens 3-6, 7-6(3), 6-3.

  • Pavlyuchenkova verpasste das Turnier im letzten Jahr wegen einer Knieverletzung und hat nun drei gesetzte Gegnerinnen in Folge besiegt.

  • Sie besiegte Elina Svitolina aus der Ukraine. Nr. 9 Daria Kasatkina 6-4, 7-6(5).

Siehe auch  Es hat geregnet, die Rays-Royals werden am Samstag zwei Spiele bestreiten

Andere Ergebnisse

  • Er besiegte den Topgesetzten Carlos Alcaraz aus Spanien, der voraussichtlich Djokovics größter Konkurrent um die La Coupe des Mousquetaires-Meisterschaft sein wird. Italiens Lorenzo Musetti 6-3, 6-2, 6-2.

  • Er besiegte den griechischen Nr. 5 Stefanos Tsitsipas. Der Österreicher Sebastian Offner qualifizierte sich mit 7:5, 6:3, 6:0.

  • Karolina Muchova besiegt. Elena Avanesian 6-4, 6-4.

Was es am neunten Tag zu sehen gibt

  • Nr. 6 Coco Gauff of America vs. Anna Karolina Schmiedlova

  • Die Nummer 1 der Welt, Iga Swiatek, gegen Lesia Tsurenko

  • Nr. 7 Unse Jaber gegenüber Bernarda Pera

  • Nr. 14 Beatrice Haddad Maya gegen Sara Sorribes Tormo