Januar 31, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Berichten zufolge wird Phillies Craig Kimbrill unter Vertrag nehmen

Gerade als es so aussah, als wären die Schwergewichte für die Phillies in der Nebensaison erledigt, machten sie kurz vor Weihnachten eine weitere große Sache.

Sie haben laut Angaben einen Einjahresvertrag über 10 Millionen US-Dollar mit dem loyalen Free Agent Craig Kimbrill abgeschlossen ESPN. Der Deal wurde zuerst von The Athletic gemeldet. Es ist derselbe Vertrag, den die Phillies bis zur letzten Saison mit Corey Nebel unterzeichnet haben.

Kimbrel war der verbleibende Oberarm in einer leichten Klasse von Free-Agent-Reliefs. Er hatte eine Saison mit Höhen und Tiefen bei den Dodgers, in der er 22 Spiele mit einem ERA von 3,75 rettete, aber Ende des Jahres seinen Job verlor und weniger Fledermäuse mit einem niedrigeren Strikeout-Durchschnitt verlor als jemals zuvor in seiner Karriere in der großen Liga.

Kimbrel hat seit 2018 jedes Jahr dominante Jahreszeiten mit unterdurchschnittlichen Jahreszeiten abgewechselt. Der gemeinsame Nenner in seinen unteren Jahren war ein Mangel an Kontrolle. Seine vier schlimmsten Jahre – 2016, 2019, 2020 und 2022 – waren die vier Jahreszeiten, in denen er mit den begrenztesten Spaziergängen zu kämpfen hatte.

Aber wenn er spielt, hat er sich als einer der besten und stärksten Fänger des Baseballs erwiesen. Er ist ein potenzieller zukünftiger Hall of Famer mit 394 Karriere-Paraden, einem 2,31 ERA, einem 0,99 WHIP und 410 weiteren Strikeouts-Innings. Er trat auch in 23 Playoff-Spielen mit vier verschiedenen Teams auf – Braves, Red Sox, Cubs und White Sox. Er gewann einen Ring mit den Red Sox 2018 und rettete sechs Spiele während ihres Playoff-Laufs.

Dies ist das zweite Mal, dass Dave Dombrowski Kimbrill gelandet ist. Er war Präsident der Red Sox für Baseballoperationen, als sie im November 2015, nur drei Monate nach seiner Einstellung, vier Interessenten, darunter Manuel Margot, gegen Kimbrel nach San Diego tauschten. Dombrowski war natürlich verantwortlich, als Boston 2018 alles gewann, bevor er im nächsten September entlassen wurde.

Siehe auch  2022 US Open TV-Programm, Berichterstattung, Live-Übertragung, online ansehen, Kanal, Golftour-Zeiten im The Country Club

Die Phillies brauchten einen weiteren Arm mit hoher Hebelwirkung und sie bekamen einen mit Kimbrell. Jetzt hoffen sie, einen guten Kimbrel zu bekommen. Er schließt sich Seranthony Dominguez und Jose Alvarado am hinteren Ende des Bullpen an. Matt Straham, Conor Brogdon und Andrew Pilati sind ebenfalls in der High-Power-Business-Klasse.

Weitere Kandidaten für den Eröffnungstag sind Sam Conrod, Nick Nelson und die potenziellen Kandidaten Andrew Baker und Francisco Morales. Die Phillies könnten auch Billy Walther und/oder Christopher Sanchez als Kapitän tragen.

Die große Frage wird sein, wer für die Phillies schließen wird. Dominguez hat sich in dieser Rolle im Jahr 2022 gut geschlagen, aber Kimbrill könnte am Ende die erste Gelegenheit bekommen, weil er 11 seiner letzten 12 Saisons als Closer verbracht hat und die Hälfte der Saison, die er mit der Vorbereitung bei den White Sox verbracht hat, miserabel war. In den Monaten, bevor Rob Thomson seine ersten späten Bullpen-Entscheidungen in einem regulären Saisonspiel treffen muss, gibt es viel zu lernen.

Die Phils unterzeichneten Anfang dieser Saison Linksverteidiger Strahm mit einem Zweijahresvertrag über 15 Millionen US-Dollar. Sie verpflichteten Trea Turner als Shortstop, Taijuan Walker als Mittelfeldspieler und Strahm und Kimbrel, um spät in den Spielen wichtige Punkte zu sammeln. Es gibt keine große Lücke mehr in diesem Kader, aber die Teams könnten immer mehr Feldtiefe gebrauchen, und wir könnten sehen, dass die Phils im neuen Jahr einige weniger Züge machen.

Aus Sicht der Luxussteuer würde Kimbrels Deal die Phillies auf rund 251 Millionen US-Dollar bringen, die größte Gehaltsliste in der Teamgeschichte. Das erste Luxussteuerminimum im Jahr 2023 beträgt 233 Millionen US-Dollar, und die Phils zahlen 30 % Steuern auf jeden ausgegebenen Dollar über 233 Millionen US-Dollar, obwohl Steuerstrafen für Teams erst am Ende der Saison berechnet werden.

Siehe auch  Trey Lance enthüllt, welcher 49ers-Spieler der größte Trash Talker ist

Nur die Mets (392 Millionen US-Dollar) und die Yankees (291 Millionen US-Dollar) haben höhere geschätzte Gehälter als die Phillies, die in die Ferien gehen.

Phillies Talk abonnieren: Apple-Podcast | Google Apps | Spotify | Hefter | Artikel 19 | Auf YouTube ansehen