Juni 13, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Berichten zufolge will Brandon Aiyuk mehr Geld von den Detroit Lions Amon Ra St. Brown

Berichten zufolge will Brandon Aiyuk mehr Geld von den Detroit Lions Amon Ra St. Brown

Könnte Brandon Aiyuk, Wide Receiver der 49ers, auf der Suche nach einem größeren Vertrag als Amon-Ra St. John’s sein? Browns? Laut ESPN Jeremy FowlerEs ist definitiv eine Möglichkeit.

Insbesondere glaubt Fowler, dass Aiyuks Ziel darin besteht, St. Browns Vierjahresvertrag über 120 Millionen US-Dollar zumindest zu erreichen. Wie er am Freitag bei „NFL Live“ sagte: „Er (Aiyuk) muss nicht der bestbezahlte Spieler der Liga sein, aber er hat genug getan und in dieser Offensive genug erreicht, wo er wahrscheinlich auf diesem Niveau sein muss.“ .“ . oder höher.“

Aiyuk, der die beste Saison seiner Karriere mit 1.342 Yards hinter sich hat, geht 2024 in das letzte Jahr seines Rookie-Vertrags. Der Receiver im fünften Jahr soll in der kommenden Saison ein Grundgehalt von 14.124.000 US-Dollar verdienen und gleichzeitig einen Cap-Hit haben in gleicher Höhe.

In insgesamt vier Saisons in San Francisco hat das Produkt aus Arizona State 269 Fänge für 3.931 Yards und 25 Touchdowns gesammelt. Beim Comeback-Sieg der 49ers über Detroit im NFC Championship Game im letzten Jahr verzeichnete er drei Fänge für 68 Yards und einen Touchdown.

St. Brown, eine All-Pro-Auswahl im Jahr 2023, soll im Rahmen seines neuen Vertrags etwa 30 Millionen US-Dollar pro Saison verdienen. Allerdings wird der Pro-Bowl-Receiver in seinen ersten drei Jahren 28 Millionen Dollar pro Saison verdienen.

Wenn Aiyuk also nach einem lukrativeren Vertrag als diesem sucht, können Sie davon ausgehen, dass er mehr als 28 Millionen US-Dollar pro Jahr beträgt.

Derzeit ist AJ Brown von den Eagles gemessen am durchschnittlichen Jahreswert seines Vertrags der reichste Receiver der NFL. Brown, der kürzlich eine massive Vertragsverlängerung erhalten hat, wird in den nächsten drei Jahren voraussichtlich 32 Millionen Dollar pro Saison verdienen.

Siehe auch  Die Running Backs der Vikings stellten einen NFL-Karriererekord für Siege gegen die Colts auf

Hier sind weitere Geschichten rund um die Detroit Lions am 25. Mai.