Mai 28, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Benzinpreise: Kaliforniens „mysteriöser Aufpreis“ erhöht den Schmerz an der Zapfsäule

Benzinpreise: Kaliforniens „mysteriöser Aufpreis“ erhöht den Schmerz an der Zapfsäule
LOS ANGELES (CABC) – Kalifornische Fahrer wissen, dass Benzin im Golden State viel teurer ist als irgendwo sonst im Bundesstaat, und sie wissen, dass die Kraftstoffkosten durch staatliche Steuern in die Höhe gepumpt werden.

Aber es gibt auch 30 Cent zusätzlich zum Preis einer Gallone Benzin – und niemand kann erklären, warum.

„Diese mysteriösen zusätzlichen Benzinkosten gehen nur an die Lieferanten“, sagte Professor Severin Bornstein von der UC Berkeley. „Wir zahlen nicht, wofür sie bezahlen, wir wissen nicht, wer das Geld bekommt.“

Bornstein, Direktor des Energy Institute an der UC Berkeley, sagt, dass 30 Cent pro Gallone kalifornische Autofahrer jährlich etwa 4 Milliarden Dollar kosten.

Verbunden: Wie lange halten hohe Gaspreise an? Experten sagen, dass es Monate dauern kann

Er sagt, die Zuschläge seien nach einem katastrophalen Brand im Jahr 2015 in der Torrance-Raffinerie erhöht worden.

„Nach dem Feuer in der Torrance-Raffinerie 2015 sind unsere Preise im Vergleich zum Rest des Landes deutlich gestiegen und sind nicht zu demselben Verhältnis zurückgekehrt“, sagte Bornstein.

Experten sagen, dass die höheren Preise in Kalifornien auf eine Kombination von Faktoren zurückzuführen sind, darunter Gassteuern und die Kosten für die Herstellung von saubererem Benzin. Der Staat ist auch eine „Brennstoffinsel“, was bedeutet, dass er keine Lieferungen durch zwischenstaatliche Pipelines erhält.

Vor ein paar Jahren begannen Bemühungen, die „zusätzlichen Kosten der Unklarheit“ zu untersuchen, aber diese Bemühungen wurden aufgrund mangelnder Fortschritte aufgegeben.

Da die Gaspreise weiter steigen, ist es laut Bornstein an der Zeit, das Rätsel zu lösen.

„Es kostet die Kalifornier etwa 4 Milliarden Dollar pro Jahr“, sagte Bornstein. „Es hört sich so an, als wäre es eine kluge Ausgabe, ein paar Millionen Dollar auszugeben, um das herauszufinden.“

Siehe auch  Mosaik- und Nährstofferträge gemischt, aber Düngemittelaktien springen von der großen Unterstützung ab

Urheberrecht © 2022 KABC Television, LLC. Alle Rechte vorbehalten.