Mai 29, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Avalanche reagiert auf die Nachricht von Valery Nishushkin: „Er hat seine Entscheidungen getroffen“

Avalanche reagiert auf die Nachricht von Valery Nishushkin: „Er hat seine Entscheidungen getroffen“

Der rechte Flügel der Colorado Avalanche, Valeri Nishushkin (13) und Zach Parise (9), gehen auf das Eis, um sich vor Spiel 3 der zweiten Runde der NHL Stanley Cup Playoffs 2024 gegen die Dallas Stars am Samstag, den 11. Mai 2024 in Denver aufzuwärmen. Foto von Andy Cross/Denver Post)

Jack Johnson konnte seine Frustration nicht verbergen.

Nachdem eine 1:5-Niederlage gegen die Dallas Stars diese Avalanche-Saison, die mit Meisterschaftsambitionen begann, auf den Abgrund brachte, gab der erfahrene Verteidiger im Gegensatz zu einigen seiner Teamkollegen nicht nach.

Die Avs mussten im vierten Spiel gegen die Stars auf Valeri Nichushkin verzichten, den besten Torschützen des Teams in dieser Saison. Sie werden mindestens sechs Monate ohne ihn auskommen, nachdem die NHL und die NHLPA kurz vor diesem Wettbewerb bekannt gegeben haben, dass Nichushkin in Phase 3 des Spielerunterstützungsprogramms eingestuft wurde.

„Er hat seine Entscheidungen getroffen“, sagte Johnson. „Das ist alles, was ich dazu sagen kann. Er hat sich entschieden.“

Nichushkins Eintritt in die dritte Phase des Programms war das Ergebnis eines Verstoßes gegen die Bedingungen seiner Behandlung in der zweiten Phase. Das ist auf seine Zeit im Programm während der regulären Saison zurückzuführen, in der er fast zwei Monate verpasste, aber in nur 54 Spielen Karrierehöchstwerte bei Toren (28) und Punkten (53) erzielte.

Avs-Trainer Jared Bednar sagte, er habe die Neuigkeit nach dem morgendlichen Skaten des Teams am Montag erfahren. Die wenigen Spieler, die am Nachmittag noch in der Ball Arena waren, erfuhren es früh, aber Bednar versammelte das Team, um die Nachricht zu überbringen, nachdem alle für Spiel 4 eingetroffen waren.

Siehe auch  Cardinals fegen die Yankees zum siebten Sieg in Folge

„Es kann (ein Team leer machen), aber Sie wissen, dass wir alle Menschen sind. Wir sind alle Profis“, sagte Avs-Stürmer Jonathan Drouin. „Es sind diese Dinge … man kann es nicht kontrollieren.“ Man kann nicht wirklich darüber nachdenken, man kann nicht wirklich darüber nachdenken. Als wir die Nachricht hörten, waren wir wie alle anderen schockiert. Natürlich ist es scheiße, aber ich weiß, dass wir weitermachen und uns auf das Spiel vorbereiten mussten.

Bednar sagte, seine Mannschaft schien in der ersten Halbzeit eingefroren zu sein. Die Stars führten mit 3:0 und zeitweise fielen die Torschüsse mit 22:4 zugunsten der Gäste aus.

Colorado machte einen späten Vorstoß, aber Dallas hielt die starke Avalanche-Offensive weiterhin davon ab, eine Flut hervorragender Chancen zu schaffen, die sie gerne nutzen würden.

Dies ist die zweite Nachsaison in Folge, in der Nichushkins Abwesenheit einen Schatten auf die Avs wirft. Er verpasste die letzten fünf Spiele der Erstrundenniederlage des Vereins gegen die Seattle Kraken im vergangenen Frühjahr, nachdem er das Team aus „persönlichen Gründen“, wie der Verein es nannte, verlassen hatte. Ein Polizeibericht aus Seattle enthüllte später, dass am Morgen vor Spiel 3 dieser Serie in Seattle eine betrunkene Frau in Nichushkins Hotelzimmer gefunden wurde.

„Es ist klar, dass Val etwas durchmacht“, sagte Bednar, als er gefragt wurde, wie sehr Nichushkin das Team im Stich gelassen hat. Ja, es ist schlecht für unser Team, wir müssen das Blatt wenden. Wir müssen besser spielen als heute. Es gibt immer noch über 20 Spieler in diesem Raum, denen es wichtig ist und die gewinnen wollen, und sie sind hier. Darauf müssen wir uns konzentrieren. Es tut unserem Team weh. es gibt keinen Zweifel. Er ist ein großartiger Spieler.

Siehe auch  2022 SEC Baseball Bracket, Zeitplan, Ergebnisse, TV-Zeiten für das Turnier

„Das Zweite ist, dass ich Val als Person und ihn als einen unserer Teamkollegen kennengelernt habe und ich möchte, dass das Beste für ihn ist. Ich möchte, dass er glücklich ist, und ich möchte, dass er zufrieden ist.“ Sein Leben, ob mit unserem Team oder nicht, ich möchte das Beste für ihn und seine Familie … Val ist eine Priorität. „Groß, und unser Team ist ein anderes Team, jetzt sind sie nicht zusammen.“

Die Avs starteten diese Saison als einer der Top-Anwärter auf den Stanley Cup. So sahen sie aus, nachdem sie die Winnipeg Jets zu Beginn der Nachsaison in fünf Spielen demontiert hatten.

Einen großen Anteil daran hatte Nichushkin, der in der Serie sieben Tore erzielte. Jetzt werden die Avs nach Texas reisen und versuchen, ihre Saison zu retten. Colorado verlor letztes Jahr seine ersten beiden Spiele ohne Nichushkin gegen Seattle, konnte Spiel 6 auswärts gewinnen und schied dann in Spiel 7 aus.