Oktober 4, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Apple wirbt für die Vorteile der Verwendung des iPhone 14 mit einer eSIM auf Auslandsreisen

Apple wirbt für die Vorteile der Verwendung des iPhone 14 mit einer eSIM auf Auslandsreisen

Angesichts der Kritik einiger Kunden an der Entfernung des SIM-Kartenfachs bei allen in den USA verkauften iPhone 14-Modellen hat Apple heute veröffentlicht Neues Support-Dokument Identifizieren Sie die verschiedenen „Optionen und Vorteile“ für die Verwendung von eSIMs auf Auslandsreisen.


Laut Apple ist eine eSIM sicherer als eine physische SIM-Karte, da sie nicht aus einem verlorenen oder gestohlenen iPhone entfernt werden kann. Apple sagt auch, dass eSIMs die Notwendigkeit beseitigen, physische SIM-Karten zu beschaffen, mit sich zu führen und auszutauschen oder darauf zu warten, dass sie per Post ankommen.

Das Support-Dokument besagt, dass das iPhone XS und höher acht oder mehr eSIMs speichern kann, während das iPhone 13 und höher zwei aktive eSIMs gleichzeitig haben kann.

Im Support-Dokument heißt es: „Dies könnte beispielsweise eine eSIM für Ihr Zuhause und eine weitere eSIM für den Ort beinhalten, den Sie besuchen.“ Sie können umschalten, welche gespeicherte eSIM aktiv ist, indem Sie einfach Ihre Auswahl in den Einstellungen ändern.

Das Support-Dokument enthält Informationen für Kunden, die internationales Roaming mit ihrem aktuellen Anbieter wünschen, eine eSIM von einem lokalen Anbieter kaufen, während sie ins Ausland reisen, oder eine eSIM für Prepaid-Daten von einem globalen Dienstanbieter kaufen.

Laut Apple können Kunden damit ein in den USA gekauftes entsperrtes iPhone 14-Modell aktivieren Mehr als 400 Netzbetreiber unterstützen eSIM auf dem iPhone In 100 Märkten weltweit. Apple fügt hinzu, dass viele Dienstanbieter auf der ganzen Welt auch Prepaid-eSIM-Datentarife für die langfristige Nutzung in Ländern auf der ganzen Welt anbieten.

Einige Leute haben Bedenken hinsichtlich der eSIM-Verfügbarkeit geäußert, wenn sie mit iPhone 14 eSIM-Modellen nur aus den USA ins Ausland reisen.

Siehe auch  Zusammenfassung: Die Kommentare gehen zurück zu Monkey Island

in Überprüfung der iPhone 14 Pro-KameraDer Reisefotograf Austin Mann sagte, er sei „ein wenig besorgt über die Praktikabilität des eSIM-Only-Ansatzes für Reisende mit US-iPhones, die häufig Entwicklungsländer besuchen“, und fügte hinzu, dass er in den Ländern, in die er reist, normalerweise eine lokale SIM-Karte kauft, da dies einfacher sei und billiger, mit Menschen innerhalb des Staates in Kontakt zu treten. Mann sagte, er würde seinen eigentlichen SIM-Satz gerne wegwerfen, sagte aber, er könne nicht herausfinden, wie man sich für eine eSIM-Linie in Ostafrika anmeldet, wohin er im nächsten Sommer fliegen will.

Das Support-Dokument wird frustrierte Kunden wahrscheinlich nicht beruhigen, aber es dient als nützliche Ressource für die Verwendung der eSIM-Technologie.