Mai 20, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Antivox wurde festgenommen, weil er Anschläge und Entführungen von Zivilisten geplant hatte

Der sozialdemokratische Gesundheitsminister Carl Lauterbach ist eines ihrer Ziele.

Artikel geschrieben von

Veröffentlicht

Aktualisieren

Lernzeit: 1 Minute.

Durchgreifen unter Antivox. Die deutsche Justiz gab am Donnerstag, den 14. April, die Verhaftung von vier Mitgliedern des rechtsextremen Netzwerks von Demonstranten gegen die Regierung-19-Herrschaft bekannt. „Gewalttätige Angriffe“ Und Entführungen in Deutschland „Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens„.

Der sozialdemokratische Gesundheitsminister Carl Lauterbach ist eines ihrer Ziele. Verurteilte Minderheiten-Extremisten „Aber sehr gefährlich“. Es „zeigt, dass die Kämpfe gegen regierungsfeindliche Regeln nicht nur intensiver geworden sind, (…) sondern mittlerweile Versuche sind, den Staat zu destabilisieren.“Er antwortete während einer Pressekonferenz.

Die Verdächtigen, die vorgestern bei umfangreichen Durchsuchungen festgenommen wurden, planten einen Anschlag durch Auslösen von Stromnetzen. „Langfristiger Stromausfall in der gesamten Region“Dies hätte Bedingungen in ihren Köpfen geschaffen Von einem „Bürgerkrieg“.

Seit Oktober 2021 ermitteln Behörden in verschiedenen Landesteilen gegen die Gruppe, ihre Gründer und Unterstützer. Während der Razzia am Mittwoch beschlagnahmten sie Schusswaffen und Munition, Goldnuggets und Silbermünzen, Bargeld im Wert von mehr als 10.000 Euro, Mobiltelefone, gefälschte Impfzertifikate gegen Covit-19 oder mehrere Dokumente, die in Plänen zum Sturz der Regierung verfasst wurden. .

Siehe auch  Großbritannien und Australien haben sich auf ein Freihandelsabkommen nach dem Brexit geeinigt