Juni 18, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Anthony Blinken in Israel, um für das von Joe Biden am 31. Mai angekündigte Waffenstillstandsangebot zu werben

Anthony Blinken in Israel, um für das von Joe Biden am 31. Mai angekündigte Waffenstillstandsangebot zu werben

Ein ehemaliger Geisel, dessen Mann in Gaza in Gefangenschaft starb, ist wütend auf die israelische Regierung

Die ehemalige Hamas-Geisel Tami Metzger glaubt daran „Wenn die Regierung [israélien] stoppte den Krieg »Ihr Ehemann Yoram wurde am 7. Oktober 2023 mit ihr aus dem Kibbuz Nir Oz entführt und lebt noch. „Ich bin wütend, sie haben kein Herz“, erzählt er Agence France-Presse über israelische Führer. Das israelische Militär gab letzte Woche bekannt, dass in Gaza vier Geiseln getötet wurden, darunter der 80-jährige Yoram Metzger. MMich Metzger, 79, wurde am 28. November 2023 nach einem einwöchigen Waffenstillstand zwischen Israel und der Hamas freigelassen.

Als sie entlassen wurde, sagte sie, sie habe keine Zeit gehabt, sich von ihrem Mann zu verabschieden. „Sie ließen mich nicht (…) Berühre oder rede mit ihm“Sie erinnert sich. „Er schrie mich an: „Verschwinde, die Kinder warten auf dich“, mir blieb nichts anderes übrig, als zu gehen, und ich habe ihn nie wieder gesehen. »

MMich Metzger hat keinen Hehl aus seiner Abneigung gegen Ministerpräsident Benjamin Netanyahu gemacht. „Derjenige, der schnell rannte, um mit den ehemaligen Geiseln zu sprechen“ Die wurden am Samstag veröffentlicht. „Er hat kein Wort zu uns gesagt, als wir rauskamen.“Sie klagt.

Am Samstagabend hat Herr Netanyahu besuchte die befreiten Geiseln im Krankenhaus und gab mehrere Erklärungen ab, in denen er ihre Rückkehr begrüßte und den Sicherheitskräften zu diesem Umzug gratulierte. Am selben Abend demonstrierte Ayala Metzger, die Nichte von Tami Metzger und eine der führenden Persönlichkeiten der Anti-Regierungs-Proteste, jede Woche in Tel Aviv, um eine Vereinbarung zur Freilassung der Geiseln zu fordern. „Stürze die Regierung“.

Lesen Sie auch |