Mai 18, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

An den Märkten schrillen die Alarmglocken hinsichtlich der chinesischen Wirtschaft, doch Analysten sagen, dass die Wall Street das Gesamtbild verfehlt

An den Märkten schrillen die Alarmglocken hinsichtlich der chinesischen Wirtschaft, doch Analysten sagen, dass die Wall Street das Gesamtbild verfehlt

Der chinesische Präsident Xi JinpingJOHANNES EISEL/AFP/Getty Images

  • Die Finanzmärkte hissten in letzter Zeit Alarmglocken hinsichtlich der chinesischen Wirtschaft.

  • Dies liegt daran, dass die hohen Erwartungen an eine starke Erholung nach der Corona-Krise weitgehend gescheitert sind.

  • Analysten sagten jedoch, die Wall Street sei zu kurzsichtig und erscheine nicht weitreichend.

Die Finanzmärkte haben in letzter Zeit Bedenken hinsichtlich der chinesischen Wirtschaft gehisst, doch Analysten sagen, dass die Wall Street den Überblick über das große Ganze vermisse.

Das Wachstum in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt beschleunigte sich nach der Lockerung von 2,9 % im vierten Quartal auf 4,5 % im ersten Quartal. COVID-Einschränkungen Ende letzten Jahres.

Jüngste Daten deuten jedoch auf eine Verlangsamung des Wachstums der Einzelhandelsumsätze sowie auf einen Rückgang der Hausverkäufe, der Industrieproduktion und der Investitionen in Anlagevermögen hin.

Das enttäuschte die Anleger, die auf eine stärkere Erholung nach der COVID-Krise hofften, und veranlasste die Wall Street, ihre Wachstumsschätzungen für das Gesamtjahr zu senken. Sorgen um die chinesische Wirtschaft beherrschten die Märkte.

Anfang dieses Monats fiel der Yuan unter ein Psychologisch wichtig Dieses Jahr zum ersten Mal Level 7 pro Dollar. Es wurde erwartet, dass wir sofort den Kupferpreis sehen würden Große Gewinne Aufgrund der hohen Nachfrage aus chinesischen Fabriken hat A Viermonatstief Mitte Mai.

Mittlerweile sind die Bestände von Luxusmarken, die auf Chinas Verbraucherbasis angewiesen sind, gestiegen begann sich zu verschlechtern auf stagnierende Aktivität.

Die chinesischen Aktienmärkte waren nicht immun gegen eine Verlangsamung, und der CSI 300 fiel diese Woche weiter. Ende April ließen schwindende Hoffnungen auf zusätzliche Konjunkturimpulse die Indizes von Shenzhen und Shanghai fallen 519 Milliarden Dollar in nur einer Woche.

Siehe auch  Laut Wall Street ist die Erholung an der Wall Street endlich angekommen

Der stockende Auftritt veranlasste Rochir Sharma von Rockefeller International, den Rückblickroman als „Farce. „

Doch nach Ansicht eines Analysten könnte der wachsende Pessimismus gegenüber der chinesischen Wirtschaft eher auf unrealistisch hohe Erwartungen und die Tendenz der Wall Street zurückzuführen sein, unmittelbaren Kennzahlen Vorrang vor langfristigen Prognosen zu geben.

„Diese Leute tun mir in gewisser Weise leid, denn jedes Mal, wenn die Chinesen Daten veröffentlichen, müssen sie etwas dazu sagen“, sagte Nicholas Lardy vom Peterson Institute for International Economics gegenüber Insider.

Duncan Wrigley von Pantheon Macroeconomics sagte, die gestiegenen Erwartungen könnten auf Chinas Reaktion auf die Finanzkrise von 2008 zurückzuführen sein, als Peking die Wirtschaft durch massive Konjunkturimpulse ankurbelte und ein zweistelliges Wachstum erzielte.

Allerdings hat es auch zu einem riesigen Schuldenkater geführt, an dem China im letzten Jahrzehnt größtenteils gearbeitet hat. Er sagte, dass die Parteiführer der Eindämmung des Schuldenwachstums zwar die nachlassende Nachfrage einräumten, aber die gleiche Priorität hätten.

Stellen Sie das Land konservativer ein 5 % Wachstumsziel im März, was die beiden Analysten als erreichbar ansehen. Obwohl das Land auf pauschale Konjunkturimpulse zur Erreichung des Ziels verzichten wird, verfügt es über eine Reihe von Instrumenten, um sicherzustellen, dass das Wachstum weiter ansteigt.

Trotz seines Ziels zur Schuldenreduzierung könnte China die Verfügbarkeit günstiger Kredite für bedürftige Sektoren erhöhen und die Kreditvergabequote für die drei großen Politikbanken erhöhen und ihnen gleichzeitig erlauben, in inländische Projekte zu investieren, sagte Wrigley.

Als ob das nicht genug wäre, wies er darauf hin, dass die People’s Bank of China später im Jahr die finanziellen Bedingungen lockern könnte, beispielsweise durch eine Senkung des erforderlichen Mindestreservesatzes für Banken.

Siehe auch  Dow-Futures: was zu tun ist, wenn sich der Bärenmarkt verschärft; Bitcoin knackt 20.000 $

Aber die Jugendarbeitslosigkeit ist immer noch hoch, Tendenz steigend Geopolitische Risiken China könnte der Zugang zu ausländischer Technologie verweigert werden.

Lardy sagte, private Investitionen, eine wichtige Wachstumsquelle in China, seien in den letzten 15 Monaten fast zusammengebrochen.

Er sagte, dies könnte etwas mit der strengen Regulierung der chinesischen Wirtschaft zu tun haben, da Präsident Xi Jinping die Rolle des Staates auf dem Markt ausbaue und Unternehmer davon abhalte, in ihre Unternehmen zu investieren.

„Das ist der große Nachteil, der mir mehr Sorgen bereitet als all die anderen Dinge, über die wir gesprochen haben. Warum sind private Investitionen so schwach?“ Er hat gesagt.

Lesen Sie den Originalartikel unter Geschäftsinteressiert