Mai 26, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Amerikanische Unternehmen kommen aus dem Schweigen und beziehen Stellung zur Abtreibung

Ende eines Verbots. Viele amerikanische Unternehmen beziehen derzeit Stellung zum Recht auf Abtreibung, was ein Zeichen dafür ist, dass eine neue Generation mit anderen Erwartungen auftaucht. Nach dem Durchsickern am Montag, dem 2. Mai, war es nur eine Frage von Stunden, bis ein Teil der US-Wirtschaft eine mögliche Umkehrung der Abtreibungsfrage des Obersten Gerichtshofs ankündigte.

„Unternehmensleiter müssen sich bewusst sein, was auf dem Spiel steht, und Maßnahmen ergreifen, um die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter zu schützen.“Offiziere von Levi Strauss schrieben. „Es geht um den Schutz reproduktiver Rechte.“ Wie der berühmte Jeanshersteller verpflichtet sich Apple, die Kosten seiner Mitarbeiter zu übernehmen, die für einen freiwilligen Schwangerschaftsabbruch in ein anderes Bundesland ziehen müssen.

Rückkehr zum Recht auf Abtreibung „Die Rechte von Millionen Frauen werden beeinträchtigt“AFP teilte der Beteiligungssuchseite Yelp mit, was darauf hindeutet „Ein Erdbeben für unsere Gesellschaft und unsere Wirtschaft“ Und lädt Unternehmen ein „Start“.

Im September kündigten in Texas Amazon, Uber oder auch die Bank Citigroup an, die Kosten zu übernehmen, da das neue Gesetz die Frist für Abtreibungen auf sechs Wochen verkürzt. Dieser Text kann zusätzliche Kosten für ihre Mitarbeiter verursachen.

„Wir leben politisch in einer außergewöhnlichen Zeit. Dieses Thema hat wieder Priorität und die Unternehmen müssen sich melden.“Sagt Maurice Switzer, Professor an der Wharton University in Pennsylvania. „Unternehmen in Rückgabestaaten [sur l’accès à l’IVG] Es liegt an ihnen zu entscheiden, ob sie die damit verbundenen Kosten übernehmen oder nicht (…), was sie dazu zwingt, sich in die Praxis zu begeben.Sagt Neeru Baharia, Professor an der Georgetown University.

Siehe auch  Russland bereitet 175.000 Mann starke Offensive gegen die Ukraine vor, sagt Washington Post

Entsprechend New York Times, Tesla, das seinen Hauptsitz von Kalifornien nach Texas verlegt hat, hat zugestimmt, diese Kosten zu erstatten. „In diesem Land gibt es mehr Befürworter des Rechts auf Abtreibung als Gegner“, erinnert sich Neeru Baharia.