Juni 27, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

ABBA hofft, mit immersiver Performance besser abzuschneiden als Elvis und Michael Jackson

ABBA hofft, mit immersiver Performance besser abzuschneiden als Elvis und Michael Jackson

Die schwedische Musikgruppe ABBA, hier als Wachsfigur dargestellt, hat weltweit mehr als 400 Millionen Tonträger verkauft.

Jonathan Nakstrand | AFP | Getty Images

Gründungsmitglied Björn Ulfauss sagte gegenüber CNBC, dass die Poplegenden ABBA bei ihrem neuesten immersiven Projekt ein großes Risiko eingehen.

Die mit Spannung erwartete immersive Aufführung namens ABBA Voyage wurde als „Konzert, dessen Vorbereitung 40 Jahre gedauert hat“ beschrieben und zeigt digitale Avatare der schwedischen Supergroup, begleitet von einer 10-köpfigen Live-Band.

In einer Rede Ende April vor der mit Spannung erwarteten Weltpremiere in dieser Woche in London, Großbritannien, sagte Ulvaeus gegenüber CNBC, dass es sich um ein „in vielerlei Hinsicht riskantes Projekt“ handelt.

„Das Risiko besteht natürlich darin, dass die Leute nicht finden, dass es die Erfahrung ist, von der ich denke und hoffe, dass sie es sein wird. Das ist die Hauptsache. Wenn die Leute nicht mehr an das Konzert denken, ja, nun, es war nicht schlecht, aber … wir möchten, dass sie sich, wissen Sie, mit Emotionen fühlen, und sie fühlen sich, als hätten sie etwas durchgemacht, das sie noch nie zuvor gesehen haben.

neustes Album

Die Pop-Ikone bestätigte CNBC auch, dass das „Voyage“-Album der beliebten Band aus dem Jahr 2021 – ihr erstes seit 40 Jahren – ihr letztes sein wird.

ABBA – Agnetha Faltskog, Bjorn Ulvaeus, Benny Andersson und Anni-Frid Lyngstad – betraten die Weltbühne, nachdem sie 1974 mit dem Lied „Waterloo“ den Eurovision Song Contest gewonnen hatten.

Die Band hat weltweit über 400 Millionen Platten verkauft und ist Berichten zufolge nach Volvo der zweitgrößte Exporteur Schwedens.

Seit der letzten gemeinsamen Show der Band sind 40 Jahre vergangen, und Ulvaeus sagte, er sei „nervös und euphorisch“.

Er sagte, er erwarte, dass die Eröffnung der ABBA Voyage Digital Gala diese Woche „sehr speziell“ werde und jeden anderen Moment in seiner bisherigen Karriere übertreffe.

In der letzten Folge von „CNBC’s Conversation“ Ulvaeus sagt, die Idee sei vor etwa fünf Jahren entstanden – „ABBA-tar“-Digitalversionen des Hauptkonzerts der Band von 1979 in einem anspruchsvollen Konzert zu erstellen.

Er sagte, es seien schon früher Experimente mit Michael Jackson und Elvis durchgeführt worden, aber das Team hinter der Technologie habe darauf geachtet, sie mit Live-Charakteren zu verwenden.

„Du solltest es besser mit jemandem machen, der noch lebt, weil dein Schädel, obwohl der Rest deines Körpers zusammenbricht … Die Maße im Schädel sind gleich, also ist es einfacher, eine kleinere Version von dir nachzubilden, wenn du ‚ Wir sind still“, sagte Ulvaeus.

Um die menschenähnlichen Avatare zu kreieren, zogen die vier Bandmitglieder, die jetzt in ihren 70ern sind, Motion-Capture-Anzüge an und führten alle Songs auf der Bühne in einem eigens gebauten Studio in Stockholm, Schweden, auf.

„Sie trugen uns enge Kostüme, schwarz mit Punkten und es gab Punkte auf unseren Gesichtern, und wir hatten Helme. Und dann gehen wir auf diese Bühne und spielen ein Lied, fast so, als hätten wir es auf dem alten britischen ‚Top of the‘ aufgeführt Pops [TV] Programm“, sagte er.

„Am Anfang war es komisch. Ich meine, ich habe mich umgesehen und da ist Agnetha, die ihr Ding macht, und ich, genau wie in den alten Tagen. Aber am Ende hat es Spaß gemacht.“

tiefe Fälschung

Ulvaeus sagte, die Band sei mit der Technologie hinter ABBA Voyage führend gewesen.

„Wir sind Pioniere auf diesem Gebiet, um Avatare zu erstellen, um digitale Kopien wie Menschen zu bauen – bis in die Poren, durch die Nasenhaare, durch alles [it] Nach einer Weile werden Sie das Gefühl haben, dass dies ein Mensch ist, dies nicht digital ist, dies ein Video von einem Menschen ist, und es ist sehr interessant, ein Pionier zu sein und dies in diesem Kontext zu tun“, sagte er.

Aber der Promi-Star sagte, er sei besorgt darüber, wie die Technologie von denen missbraucht werden könnte, die eine „Deep Fake“ erstellen wollen.

„Mir wurde klar, dass sie missbraucht werden können und missbraucht werden. Unsere Avatare werden nicht verwendet, aber andere Avatare werden als Vehikel verwendet, die Dinge sagen, die die ursprünglichen Personen nicht meinen, gefälscht, ich meine, tief gefälscht. Ununterscheidbar von der realen Sache in der Zukunft und das ist etwas, worauf wir wirklich achten sollten.“

„Aber irgendjemand wollte es sowieso tun, also dachte ich, vielleicht würde ich es auf eine positive Art und Weise tun, weil die Pioniere gut sein würden, um zu zeigen, wie es verwendet werden kann.“

Im Queen Elizabeth Olympic Park in London wurde eine eigens dafür errichtete „ABBA-Arena“ gebaut, die 3.000 Zuschauern Platz bietet.

Die Shows für das ABBA Voyage-Konzert sind am 27. Mai für die Öffentlichkeit zugänglich, und Ulvaeus sagte CNBC, dass sie eine Hit-Show mit einigen wenig bekannten Songs und einigen Songs von ihrem neuesten Album erwarten können.

Siehe auch  Paul Rudd spielt Conan O'Brien wieder einen Streich mit dem 18-Jährigen im Rennen