April 16, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Wir sind der KI-Verarbeitung von Zoom-Meetings einen Schritt näher gekommen

Wir sind der KI-Verarbeitung von Zoom-Meetings einen Schritt näher gekommen

Hineinzoomen Er präsentiert künstliche Intelligenz Feature für seine Plattform. Videokonferenzplattform kooperieren mit KI öffnen eine Funktion zu schaffen, die die bestehenden Fähigkeiten von Zoom IQ erweitert, indem sie „Gesprächsthreads zusammenfasst, Ideen organisiert, Inhalte für Gespräche, E-Mails und Whiteboard-Sitzungen erstellt, Tagesordnungen für Besprechungen erstellt und vieles mehr“, sagte Zoom in einem Blogbeitrag. Pressemitteilung.

Zoom IQ wurde als „Conversational Intelligence Software“ eingeführt, um Zoom-Meetings und Kundeninteraktionen am Telefon zu nutzen, um das Umsatzwachstum vorherzusagen und die Mitarbeiterproduktivität zu steigern.

Die KI-Funktion wurde entwickelt, um den Arbeitsablauf den ganzen Tag über zu rationalisieren, um sicherzustellen, dass die Mitarbeiter in Meetings keine Informationen verpassen, und um Manager zu unterstützen, indem sie themen- und diskussionsbasierte Eingabeaufforderungen für Fragen erstellt. Mitarbeiter können sich auch von der Flut von Nachrichten auf der Plattform überfordert fühlen, insbesondere wenn sie sich vom Chat entfernen, wo das KI-Tool nützlich ist, da es Informationen zusammenfasst, die sie möglicherweise verpasst haben.

„Bei der Arbeit summieren sich die kleinen Dinge zu viel Zeit und Energie – die Zeit, die es braucht, um eine E-Mail zu verfassen, Notizen zu einem verpassten Anruf zu finden oder ungelesene Chats nachzuholen“, heißt es in der Pressemitteilung. „Durch die Beschleunigung dieser kleinen Aufgaben gewinnen wir mehr als nur Zeit. Wir setzen mehr Kreativität und Zusammenarbeit für uns und unsere Teams frei.“

Zoom reagierte nicht sofort auf die Bitte von Gizmodo um einen Kommentar.

Zoom-Werbung ist eine weitere Technologie Branchenführer inkl Rennen von Google und Microsoft Künstliche Intelligenz annehmen.

Die Videokonferenzplattform führt im April eine nur auf Einladung verfügbare KI-Funktion für ausgewählte Kunden ein. Diese Kunden können auf den Zoom IQ-Chat zugreifen und E-Mails verfassen, und sie fügten hinzu, dass die Funktionen für die Besprechungszusammenfassung Benutzern auf breiter Ebene zur Verfügung stehen werden, stellten jedoch keine weiteren Informationen bereit, die erklären, wer Zugriff hat.

Siehe auch  Pokémon Go fügt am Chespin Community Day endlich Kecleon hinzu

Zu den weiteren hinzugefügten Funktionen gehören die Kalender- und Mail-Apps, mit denen Benutzer sowohl auf die Zoom-App zugreifen als auch auf Kalender von Drittanbietern zugreifen können.

„Zoom baut seit langem KI-Lösungen in unsere Produkte ein, damit Kunden produktiver arbeiten können“, sagte Smita Hashem, Chief Product Officer bei Zoom. Globus Newswire. „Wir freuen uns, mit den neuen großen Sprachmodellen noch mehr Möglichkeiten zu bieten. Unser einzigartiger KI-Ansatz wird Kunden die gewünschte Flexibilität geben und erheblich zur Verbesserung der Zusammenarbeit und der Kundenbeziehungen beitragen.“