Oktober 4, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

William und Kate ziehen mit ihrer Familie aus London weg, um den Kindern ein „normales“ Leben zu ermöglichen

William und Kate ziehen mit ihrer Familie aus London weg, um den Kindern ein „normales“ Leben zu ermöglichen
Die Entscheidung, die Kinderschule zu verlegen, wurde zuvor bekannt gegeben Kensington-Palast In einer Erklärung am Montag.

Laut der königlichen Quelle werden Prinz William, Kate und ihre Kinder in Adelaide Cottage leben, einem Haus mit vier Schlafzimmern auf dem Gelände von Windsor Castle, Berkshire, etwa 25 Meilen von London entfernt. Der Umzug wird die Familie sowohl Königin Elizabeth II., die ebenfalls auf Schloss Windsor residiert, als auch Kates Familie, die in derselben Grafschaft lebt, näher bringen.

Der Kensington Palace, die derzeitige Residenz in Cambridge, wird jedoch laut der königlichen Quelle der Hauptwohnsitz der Familie bleiben.

Derzeit gibt es keine Pläne für eine Unterstützung der Bewohner, sagte die Quelle gegenüber CNN und fügte hinzu, dass Vorkehrungen für ein Kindermädchen auf dem Grundstück getroffen werden könnten.

Laut der Erklärung werden die drei Kinder des Paares, Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis, auf die Lambroke School, eine angesehene gebührenpflichtige Schule in der Nähe von Windsor, wechseln.

Die Schule wird auf ihrer Website als „führende koedukative Vorbereitungsschule für 615 Jungen und Mädchen im Alter von 3 bis 13 Jahren, die sich auf 52 Morgen der wunderschönen Landschaft von Berkshire befindet“ beschrieben.

In einer Erklärung des Palastes sagte Schulleiter Jonathan Perry: „Wir freuen uns, dass Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis im kommenden September zu uns stoßen werden, und wir freuen uns darauf, die Familie sowie alle unsere neuen Schüler willkommen zu heißen. für unsere Schulgemeinschaft.“

William und Kate dankten dem ehemaligen Lehrer ihrer Kinder in London, Thomas Battersea, und drückten ihre Dankbarkeit für den „glücklichen Start“ aus, den sie George und Charlotte ermöglichten.

Siehe auch  Prinz Harry ist traurig, keine Uniform zur Beerdigung der Queen zu tragen

In derselben Erklärung dankte Ben Thomas, Direktor der Thomas London Day Schools, Charlotte und George dafür, dass sie „die Werte der Schule und ihre vielen Beiträge zum Schulleben unterstützen“ und wünschte ihnen alles Gute in ihrer neuen Schule.

Die königliche Quelle sagte CNN, dass der Umzug es William und Kate ermöglichen würde, „aktive Eltern an einer geschäftigen Schule“ zu sein.

„Sie wollen eine möglichst normale Familie sein“, fügte die Quelle hinzu.

Soldaten auf dem Windsor Castle Square bei seiner Wiedereröffnung am 23. Juli 2020.

Der Umzug wird der jungen Familie aufgrund der erhöhten Sicherheitspräsenz auf dem Anwesen der Königin auch mehr Privatsphäre zu Hause geben.

Cambridge Sie sind mit ihrer Familie umgezogen 2017 nach London, nachdem ich mehrere Jahre im ostenglischen Norfolk gelebt hatte. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte das Paar Apartment 1A im Kensington Palace als offiziellen Wohnsitz genutzt, während es seinen königlichen Pflichten nachging.

Lauren Said Morehouse von CNN hat zu dieser Geschichte beigetragen.

Abonnieren Sie die Nachrichten von Royal CNNein wöchentliches Bulletin, das Ihnen einen Einblick in die königliche Familie gibt, was sie in der Öffentlichkeit tut und was hinter den Palastmauern passiert.