Juni 20, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

WhatsApp stellt einen neuen Windows-Client mit besseren Kommunikationsfunktionen vor

WhatsApp stellt einen neuen Windows-Client mit besseren Kommunikationsfunktionen vor

WhatsApp angekündigt Neuer Windows-Client Heute mit Leistungsverbesserungen und besseren Konnektivitätsfunktionen. Die neue Version unterstützt auch die Synchronisierung mehrerer Geräte, sodass Sie WhatsApp auch dann verwenden können, wenn Ihr Telefon gesperrt ist.

Auf seinem Instagram-Kanal veröffentlichte Mark Zuckerberg die Ankündigung, dass die neue Windows-App Ende-zu-Ende-verschlüsselte Telefonkonferenzen ermöglicht.

Das aktualisierte WhatsApp für Windows unterstützt Videoanrufe mit bis zu 8 Personen und Sprachanrufe mit bis zu 32 Personen. Die mobile App ermöglicht auch Konferenzgespräche mit ähnlichen Limits. Das Unternehmen sagte, es werde die Anzahl der Personen erhöhen, die in Zukunft für eine Telefonkonferenz zugelassen sind. Dies macht es einfacher, wenn Sie eine Telefonkonferenz auf Ihrem Desktop führen möchten.

WhatsApp hat sich darauf konzentriert, das Erlebnis auf großen Bildschirmen zu verbessern, seit es die Verknüpfung mehrerer Geräte angekündigt hat – die Möglichkeit, ein einziges Konto auf mehreren Geräten zu verwenden.

Im Juni führte das Unternehmen einen neuen Mac-Client in der öffentlichen Betaversion mit verbesserter Leistung für die siliziumbasierten Systeme von Apple ein. Auch der Meta-eigene Messaging-Dienst testet eine neue Version Optimiert für Android-Tablets.

Anfang dieser Woche hat WhatsApp auch zwei neue gruppenbezogene Funktionen angekündigt. Die erste ermöglicht es Administratoren, alle Anfragen zum Beitritt zur Gruppe im Abschnitt „Ausstehende Teilnehmer“ zu überprüfen. Die zweite Option ermöglicht es Ihnen, freigegebene Gruppen in den Suchergebnissen anzuzeigen, wenn Sie nach einem Namen suchen. Früher mussten Sie zum Profil eines Kontakts gehen, um freigegebene Gruppen anzuzeigen.

Siehe auch  Apple arbeitet an der Behebung eines problematischen iPhone-Problems