Mai 26, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

WH sagt, Biden habe „derzeit keine Pläne“, trotz des Besuchs von Boris Johnson in die Ukraine zu reisen

WH sagt, Biden habe „derzeit keine Pläne“, trotz des Besuchs von Boris Johnson in die Ukraine zu reisen

das neueSie können jetzt Fox News-Artikel anhören!

Das sagte der Nationale Sicherheitsberater Jake Sullivan am Sonntag Präsident Biden Er hat nicht vor, sie zu besuchen UkraineTrotz des jüngsten Besuchs des britischen Premierministers Boris Johnson im Land.

„Es war ziemlich symbolisch, Premierminister Boris Johnson mit Präsident Zelensky durch die Straßen von Kiew gehen zu sehen“, sagte NBC-Moderator Chuck Todd zu Sullivan. „Das wirft die Frage auf: Werden wir Präsident Biden in Kiew treffen?“

„Präsident Biden hat derzeit keine Pläne, nach Kiew zu reisen“, antwortete Sullivan. „Aber ich sage Ihnen, er sitzt täglich im Oval Office und im Situation Room und organisiert und koordiniert die Welt, wenn es um Waffenlieferungen geht“, fuhr Sullivan fort.

Auf diesem Foto, das vom Presseamt ​​des ukrainischen Präsidenten zur Verfügung gestellt wurde, sprechen der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj (links) und der britische Premierminister Boris Johnson während ihres Spaziergangs in der Innenstadt von Kiew, Ukraine, am Samstag, den 9. April 2022.
(Pressestelle des ukrainischen Präsidenten über AP)

Sullivan fuhr fort, dass der Außenminister der Ukraine sagte, die Vereinigten Staaten „stehen im Zentrum der Bemühungen um Auslieferungen aus anderen Ländern und um die Organisation und Koordinierung der Welt, um Maßnahmen wie die letzte Woche zu ergreifen, um Russland aus dem Menschenrechtsrat auszuschließen .“

Der britische Premierminister Boris Johnson trifft sich am Samstag, den 9. März 2022, mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj in Kiew.

Der britische Premierminister Boris Johnson trifft sich am Samstag, den 9. März 2022, mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj in Kiew.
(Quelle: Büro des Präsidenten der Ukraine)

„Präsident Biden wird sich darauf konzentrieren und sicherstellen, dass er durch diese Art von entschlossenen Aktionen seine Unterstützung und Solidarität mit dem ukrainischen Volk zeigt“, fügte Sullivan hinzu.

Siehe auch  Der NATO-Generalsekretär sagt, die Ukraine könne mit mehr globaler Hilfe „gewinnen“.

Was sagen sie, dass sie wissen, was sie in der Ukraine erwarten können, basierend auf Putins Wahl des neuen Generals?

britischer Premierminister Boris Johnson Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj Sie wurden in den sozialen Medien weithin dafür gelobt, dass sie angesichts der russischen Aggression ihre Solidarität gezeigt haben.

Ein vom ukrainischen Verteidigungsministerium veröffentlichtes Video von Johnson zeigte ihn und Selenskyj, wie sie trotzig durch die Straßen von Kiew gingen und sich mit Anwohnern unterhielten.

KLICKEN SIE HIER FÜR DIE FOX NEWS-ANWENDUNG

„So sieht Demokratie aus“, schrieb das Verteidigungsministerium auf Twitter. „So sieht Mut aus. So sieht wahre Freundschaft zwischen Völkern und Nationen aus.“