Dezember 3, 2021

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Was wissen wir über den tödlichen Roadtrip von Gabby Petito und Brian Laundrie

Einerseits starb Gabriel Petito mehrere Wochen nach seinem Verschwinden. Auf der anderen Seite schweigt ihr Freund und verschwindet dann, bis seine „menschlichen Überreste“ gefunden werden. Auch für diesen Fall müssen noch einige Grauzonen geklärt werden.

Ein Van, einer der schönsten Aussichtspunkte an der amerikanischen Westküste und am Ende eines Roadtrips ein Theaterstück. Die Leiche des 22-jährigen Instagram-Nutzers Gabriel Petito wurde am 19. September, drei bis vier Wochen nach seinem Tod, in Wyoming gefunden.

Ihr Freund Brian Laundry kehrte ohne sie zurück, ohne eine Erklärung abzugeben, bevor er Anfang September ohne sie verschwand. BFMTV.com Dieser Fall hat viele Wendungen und Wendungen und ist immer noch geheimnisumwittert.

Besorgtes Verschwinden

Im Juli unternahm Gabriel Petito mit ihrem Freund Brian Laundry einen Van-Roadtrip. Fast zwei Monate lang posten die Liebenden regelmäßig ihre Wanderfotos. Aber am 1. September kehrte Brian Laundry nach Hause zurück, um einen Hafen in Nordflorida zu besitzen.

Die junge Frau mit dem Spitznamen „KP“ hatte ihren letzten Kontakt zu ihrer Familie seit Ende August, als sie zuletzt im riesigen Grand-Daton-Nationalpark in Wyoming gesehen wurde. Brian kann sein Verschwinden nicht erklären.

Brian weigert sich zu sagen, wo er Coffees Familie zuletzt gesehen hat. Brian weigert sich auch zu erklären, warum er KP allein gelassen und den Van nach Florida gefahren ist. Das sind wichtige Fragen, die sofortige Antworten brauchen“, sagte die Familie eines Reisenden in einer Erklärung.

Verwirrendes Argument

Bald wurde der junge Mann von der Polizei als „verhörwürdig“ eingestuft. Er wird von Ermittlern befragt, aber sein Schweigen hat sich nicht zu seinen Gunsten ausgewirkt. Ein von der Polizei veröffentlichtes Video, insbesondere in der Kleinstadt Moab in Utah, unterstreicht die Verwirrung über seine Rolle.

Siehe auch  Auf der COP26 haben sich fast 100 Länder verpflichtet, ihre Methanemissionen drastisch zu reduzieren.

Gabriel Petito taucht unter Tränen in einem Polizeiauto auf, das gerufen wird, um ein Eheproblem zu lösen.

„Sie ist manchmal genervt“, sagt Brian zu den Wäschereibeamten und erklärt, dass es einen Streit zwischen ihnen gab und sie ihn mit seinem Telefon geschlagen hat.

Aber nach UnabhängigNeue Bilder der Polizei, die am selben Tag gedreht wurden, zeigen die junge Frau, die der Polizei bestätigt, dass sie von ihrem Freund missbraucht wurde. In dieser neuen Szene sagt er:

„Er hat mich nicht ins Gesicht geschlagen oder so … er packte mich und nagelte seinen Finger … Ich wurde genau hier geschnitten (zeigte ihre Wange). Es brannte, als ich sie berührte.“

Der Hauptverdächtige ist verschwunden

Der Fall hat in sozialen Netzwerken und Medien eine starke Stimmung hervorgerufen, von der Brian Laundry darauf besteht, dass sie immer ruhig war. Aber diese zentrale Figur – die Eltern des Opfers warteten auf eine Erklärung von ihm – wiederum teilten seine Angehörigen am 13. September mit.

Die US-Bundespolizei erließ einen Haftbefehl gegen ihn und führte eine intensive Suche nach ihm durch. Die Ermittler konzentrieren sich vor allem auf den Sumpf von Florida.

Brian Laundry, 23, aus Mod City, USA.
Brian Laundry, 23, aus Mod City, USA. © Guide / Polizeibehörde der Stadt Moab / AFP

„Die Sicherheit von Carlton ist manchmal ein großes und feindliches Gebiet. Es ist jetzt an vielen Orten verschlungen. Es ist eine gefährliche Aufgabe für Suchtrupps, die durch sumpfverseuchte Sümpfe und Schlangen vorrücken“, sagte die Polizei von Northport in einem Facebook-Beitrag.

Die Leiche von KP, einem Mordopfer, wurde gefunden

Unterdessen wurde die Leiche einer Frau am 19. September in einem Gebiet des Wyoming-Nationalparks gefunden, in dem Gabriel Petito zuletzt gesehen wurde.

Siehe auch  Die Vereinigten Staaten zerstören den staatlichen Impfstoff von Pfizer für Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren

Die Obduktion bestätigt, dass es sich tatsächlich um eine junge Frau handelte, die vermisst wurde und ergab, dass sie durch Strangulation ermordet wurde. Er starb drei oder vier Wochen bevor seine Leiche gefunden wurde.

Menschliche Überreste von Brian Laundry in Florida gefunden

Seit dem plötzlichen Verschwinden von Brian Laundry gibt es zahlreiche Berichte, denen zufolge Amerikaner ihn im ganzen Land gesehen haben. Doch am 20. Oktober, nach anderthalb Monaten der Ermittlungen, nehmen die Ermittlungen eine neue Wendung: Im Naturschutzgebiet Florida werden „menschliche Überreste“ und Gegenstände von KP Petitos Verlobter gefunden.

Das nördliche Hafengebiet, in dem Gegenstände von Brian Laundry entdeckt wurden.
Das nördliche Hafengebiet, in dem Gegenstände von Brian Laundry entdeckt wurden. T Mark Taylor

Die Ermittler haben herausgefunden, dass diese „menschlichen Überreste“ möglicherweise zu einem „vor kurzem unter Wasser befindlichen Gebiet“ mit persönlichen Gegenständen wie einer Tasche und persönlichen Gegenständen wie einem Notizbuch von Brian Laundry gehört haben.

Starke Emotionen bei der Beerdigung des Opfers

Nachdem er vom Tod von KP Petito erfahren hatte, versammelten sich seine Verwandten und seine Familie in der Nähe von New York, um seine Beerdigung zu feiern, die aufgrund des Interesses an dem Fall im Land live im Internet übertragen wurde. Der Vater der jungen Frau bestand darauf, dass sie über den Tod ihrer Tochter nicht traurig sein sollte, sondern sich über ihr kurzes, aber abenteuerliches Leben freuen sollte.

„Wenn Sie heute hier weggehen, lassen Sie sich von dem beeindrucken, was sie uns gegeben hat – denn der Name dieser Frau ist mittlerweile auf der ganzen Welt bekannt. Ich kann nicht stolz darauf sein, Vater zu sein“, sagte Joe Petito.

Nach mehreren Drehungen und Wendungen hat die Polizei noch nicht bestätigt, ob die in Florida gefundenen menschlichen Überreste tatsächlich Brian Laundry gehören. Ein Tod, der den Ausdruck der Wahrheit erschwert. Die Ermittler müssen also ihre Geduld und Ausdauer verdoppeln, um die Umstände dieses tödlichen Roadtrips zu überdenken.