Juni 29, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Vorhersage für die Hauptstadtregion: Über mehrere Tage überwiegend bewölkt und schwül

Vorhersage für die Hauptstadtregion: Über mehrere Tage überwiegend bewölkt und schwül
Platzhalter beim Laden von Artikelaktionen

10:15 Uhr – Wochenendprognose in Richtung Instabilität

Wie wir in den letzten Tagen erwähnt haben, gibt es große Unsicherheiten in der Wochenendprognose, insbesondere für Samstag und Sonntag. Das US-Modell (GFS) meldete gelegentlich Schauer, während das europäische Modell seit gestern Abend trockenes und sonniges Wetter vorhersagt. Leider scheint das europäische Modell der Idee des amerikanischen Modells nachzugeben und zeigt nun für Samstag und Sonntag mehr Wolken und Regen. Beide Modelle deuten darauf hin, dass die Regenwahrscheinlichkeit bis Montag eine Lektion sein sollte, aber bis dahin sind wir möglicherweise noch nicht ganz aus dem Wald. Das bedeutet nicht, dass das Wochenende ein Reinfall wird, nur dass Regen manchmal lästig sein kann. Wir werden weitere Details in zukünftigen Updates veröffentlichen, wenn das Wochenende näher rückt.

Eine etwas subjektive Bewertung für das heutige Wetter auf einer Skala von 0 bis 10.

3/10: Onkel weint, weil wir genug haben; Mehr Regen kann der Hauptschmerz sein.

  • heute: Regen, Regenabend. Höhen: 64 bis 69.
  • Heute Abend: Intermittierender wolkiger Nebel. Einbrüche: 55 bis 60.
  • Morgen: Bewölkt, Nieselregen möglich. Höhen: 65 bis 70.

Der zweitfeuchteste Mai in Washington in den letzten zehn Jahren braucht keine Hilfe, aber hier sind wir wieder mit mehr Perioden von Regen und Nieselregen in den nächsten Tagen. Das Memorial Day-Wochenende sollte warme Luft und sonnigen Himmel bringen, aber die trockenen Aussichten sind noch lange nicht abgeschlossen.

Heute ist Dienstag): Regen fällt heute Morgen mit der beständigsten Aktivität südlich und östlich der Stadt. Der Regen sollte bis heute Nachmittag zu leichten Schauern oder Nieselregen nachlassen, da die Wanderungen Schwierigkeiten haben, die Mitte der 60er Jahre zu erreichen. Der zusätzliche Niederschlag beträgt meistens weniger als 0,25 Zoll, obwohl unser äußerster Süden etwas mehr abholen könnte. Leichte Winde aus Osten mit 5 bis 10 km/h. Vertrauen: Mittel

Siehe auch  Bei einem Messerangriff auf die Kirche wurde ein französischer katholischer Priester mehrfach erstochen und eine Nonne verletzt

Heute Abend: Konstanter Tiefdruck hält Wolken und kühle Meeresluft an Ort und Stelle, mit Nieselregen und leichten Schauern. Die Dips reichen von Mitte der 1950er bis zu einem Alter von etwa 60 Jahren mit leichten Winden aus Ost und Nordost. Vertrauen: Mittel

Folge uns FacebookUnd TwitterUnd Instagram Um die neuesten Wetter-Updates zu erhalten. Lesen Sie weiter für die Vorhersage über das Wochenende …

morgen ist Mittwoch): Klebrige Wolken bleiben dank des niedrigen Drucks vor der Ostküste inmitten kühler Ostbrisen (5 bis 10 mph) bestehen. Vereinzelt ist noch Nieselregen oder leichter Regen möglich. Die Höhen sind wieder kühler als üblich von Mitte der 1960er bis fast 70. Vertrauen: Mittel

Morgen Nacht: Bewölkter Himmel, wenn sich Tiefs in den 1950er Jahren auf Tiefs in den 1960er Jahren einpendeln. Ein leichter Nebel oder Schauer ist dennoch möglich. Vertrauen: Mittel

Donnerstag Es zeichnet sich dadurch aus, dass sich der niedrige Küstendruck wegbewegt und sich ein neues Tiefdruckgebiet aus dem Mittleren Westen bewegt. Am Donnerstagvormittag gab es teilweise sonnige Unterbrechungen, bevor wir am Nachmittag bei vereinzelten Regenschauern oder möglichen Stürmen wieder weg sind. Vorausgesetzt, die Warmfront kann sich durch das Gebiet drängen, sollten die Höhen wieder auf Mitte der 70er auf etwa 80 zurückspringen. Es besteht die Möglichkeit, dass wir draußen mit Wolken und Kälte zurückbleiben. Die Möglichkeit von Regen und Stürmen nimmt am Donnerstagabend bei bewölktem Himmel mit den niedrigsten Werten in den 1960er Jahren zu. Vertrauen: Mittel

Freitag Es zeigt mehr Regen und Gewitter bei meist bewölktem Himmel und Höhen um die 70er bis 80er Jahre. Wir können später am Tag einige teilweise Clearings kontrollieren. Einige Wolken können Freitagnacht mit Tiefs in den 1950er bis Tiefs in den 1960er Jahren anhalten. Vertrauen: Mittel

Siehe auch  Die Namen der kanadischen Spender von LKW-Konvois sind durchgesickert, nachdem der Verstoß gemeldet wurde

Das Memorial Day-Wochenende Bereiten Sie sich darauf vor, jeden Tag den sonnigen Himmel und die saisonalen bis warmen Temperaturen zu nutzen. Höchststände nahe 80 am Samstag sollten am Sonntag bis Mitte der 80er sinken, wobei die Mitte der 80er bis zum Feiertag am Montag wahrscheinlich von Mitte der 80er abgehen wird. Niedrige Preise sollten in den 60er Jahren bei teilweise bewölktem Himmel jede Nacht reichen. Ein mögliches Problem besteht darin, dass einige Computermodellprojektionen am Wochenende donnerstags und freitags in der Nähe der Ostküste den Niederdruck abschalten und sie kühler und feuchter halten. Wir werden diese Situation genau beobachten. Vertrauen: Niedrig – Mittel