Mai 27, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Vier spezielle Ax-1-Astronauten betreten die Raumstation und treffen die Crew der Expedition 67

Die Astronauten der Axiom Mission 1 (Ax-1) Michael Lopez-Alegria, Larry Connor, Eitan Stipe und Mark Bathy befinden sich jetzt an Bord der Internationalen Raumstation, nachdem die Luke der Crew Dragon am Samstag, den 9. April um 10:13 Uhr EDT geöffnet wurde. Die erste Mission mit einer vollständig privaten Besatzung, die das umlaufende Labor erreicht.

Nach einem fast 21-stündigen Flug kamen die Astronauten der Axiom Mission 1 (Ax-1) Michael Lopez-Alegria, Larry Connor, Eitan Stipe und Mark Bathy am Samstag, den 9. April um 8:29 Uhr EDT auf der Internationalen Raumstation an. Crew Dragon dockte Endeavour im Orbitalkomplex an, während das Raumschiff etwa 260 Meilen über dem Mittelatlantik flog.

Ax-1-Astronauten betreten die Station

Die 11-köpfige Besatzung an Bord der Station bestand aus (untere Reihe links), den Ingenieuren von Flug 67, Denis Matveyev, Kayla Baron, Oleg Artemyev, und Stationskommandant Tom Marshburne; (mittlere Reihe von links) Astronauten der Mission Axiom 1, Mark Bathy, Eitan Stipe, Larry Connor und Michael Lopez Allegria; (Obere linke Reihe) Expedition 67 Flugingenieure Sergei Korsakov, Raja Chari und Matthias Maurer. Kredit: NASA

Das Andocken der Dragon Endeavour verzögerte sich um etwa 45 Minuten mit Raumstationsteams, einschließlich Missionscontrollern[{“ attribute=““>NASA and SpaceX, worked to troubleshoot an issue preventing the crew members on station from receiving views from Dragon’s center line camera of the Harmony’s modules docking port. Mission teams worked to route video using a SpaceX ground station to the crew on the space station allowing Dragon to proceed with docking.

Ax-1 SpaceX Dragon Endeavour Approaches ISS

The Moon is pictured (bottom left) as the SpaceX Dragon Endeavour approaches the station with four Axiom Mission 1 astronauts. Credit: NASA TV

Following Dragon’s link up to the Harmony module, NASA astronaut and station commander Tom Marshburn pressurized the space in between the Dragon and station hatches and performed a leak check before opening the hatches to welcome the private astronaut crew.

Siehe auch  Mysteriöse Glaskugeln, die vom chinesischen Rover auf der Mondoberfläche entdeckt wurden


Die Astronauten der Axiom-Mission 1, Michael Lopez Algeria, Larry Connor, Mark Bathy und Eitan Stipe, dockten am 9. April 2022 am Apex-Port des Harmony-Moduls der Internationalen Raumstation an, nachdem es am 8. April an Bord der SpaceX-Raumsonde Crew Dragon Endeavour an Bord einer Rakete gestartet wurde. Falcon 9. Die vier Besatzungsmitglieder werden eine achttägige Mission durchführen und an Bord des Mikrogravitationslabors leben und arbeiten, bevor sie am xx. April zur Rückkehr zur Erde ablegen. Dies ist der erste Raumflug von Axiom Space und die erste vollständig private Astronautenmission zur Internationalen Raumstation. Kredit: NASA

Die Axiom-Crew schließt sich der Crew der Expedition 67 an, darunter die NASA-Astronauten Marshburn, Raja Chari und Kayla Baron, der ESA-Astronaut Matthias Maurer und die ESA-Astronauten Oleg Artemyev, Sergey Korskov und Denis Matveev.

    SpaceX Falcon 9 Rocket Ax-1-Mission gestartet

Eine Falcon 9-Rakete von SpaceX, die das Raumschiff Crew Dragon des Unternehmens auf der Mission Ax-1 trägt, wird zur Raumstation gestartet. Bildnachweis: SpaceX

Als die Axiom Space Mission 1 (X-1) an der Internationalen Raumstation ankam, war sie die erste vollständig private bemannte Mission, die das umlaufende Labor erreichte. Es markiert den Höhepunkt der Bemühungen der NASA, einen kommerziellen Markt im erdnahen Orbit zu fördern, und den Beginn einer neuen Ära der Weltraumforschung, die es mehr Menschen ermöglicht, auf mehr Arten von Missionen zu fliegen.

Die Crew der Ax-1 wird mehr als eine Woche an Bord des Labors verbringen, das den Globus umkreist, um wissenschaftliche, pädagogische und kommerzielle Aktivitäten durchzuführen.

SpaceX Axiom Ax-1-Missionsstart-Fotogalerie