Dezember 7, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

USS Gerald Ford: Der neueste und modernste Flugzeugträger der US Navy wird zum ersten Mal eingesetzt

USS Gerald Ford: Der neueste und modernste Flugzeugträger der US Navy wird zum ersten Mal eingesetzt



CNN

Amerikanische Marine Der neueste und fortschrittlichste Flugzeugträger Es startete am Dienstag zu seinem ersten Einsatz in Norfolk, Virginia, mit dem Ziel, das Schiff in Schwung zu bringen und Übungen mit Verbündeten in Nordamerika und Europa zu praktizieren.

Der Flugzeugträger USS Gerald Ford ist nach Angaben der US Navy der erste neue Flugzeugträger, der seit mehr als 40 Jahren gebaut wurde. Der Bau des Flugzeugträgers begann offiziell im November 2009 und wurde laut einer Erklärung der US Navy 2017 vom ehemaligen Präsidenten Donald Trump in Auftrag gegeben.

Das Schiff ist der erste Flugzeugträger der Ford-Klasse. Die Marine begann mit dem Bau der nächsten beiden Träger der Ford-Klasse, der USS Kennedy und der USS Enterprise.

Der Flugzeugträger verfügt über neue, fortschrittliche Technologie, darunter „fast dreimal so viel elektrische Energie“ im Vergleich zu Trägern der Nimitz-Klasse, und verwendet laut Navy das Electromagnetic Aircraft Launch System oder EMALS.

Das EMALS-System verwendet anstelle des vorherigen Dampfkatapultsystems elektrische Energie, um Flugzeuge vom Schiff zu starten. Ein Marinebeamter sagte, das System belaste die Flugzeuge beim Start vom Flugzeugträger weniger und lasse weniger Zeit zwischen den Starts zu.

Der Träger verfügt auch über ein Dualband-Radar, ein fortschrittlicheres Radarsystem. Es ist die einzige Fluggesellschaft der Frontklasse, die über diese Art von Radar verfügen wird, sagte der Beamte.

Der US-Flugzeugträger USS Gerald Ford und die Trägergruppe werden mit Verbündeten und Partnern in den Verantwortungsbereichen der Zweiten und Sechsten Flotte im Atlantik und im Mittelmeer zusammenarbeiten, sagte ein Beamter der US Navy. Der Beamte fügte hinzu, dass der Einsatz kürzer sein würde als ein Standardeinsatz von sechs Monaten.

„Dieser Einsatz stellt eine Gelegenheit dar, den Ball über das Feld zu treiben und den Vorteil zu demonstrieren, den Ford und Carrier Air Wing (CVW) 8 für die Zukunft der Marinefliegerei, für die Region und für unsere Verbündeten und Partner bringen“, Carrier Strike Group 12 Commander Admiral Gregory Hoffman sagte in einer Erklärung.

In einer Erklärung der US Navy hieß es, der Einsatz würde „ungefähr 9.000 Mitarbeiter aus neun Ländern, 20 Schiffe und 60 Flugzeuge“ umfassen. Zu den an der Übung teilnehmenden Ländern gehören die Vereinigten Staaten, KanadaDänemark, Finnland, Frankreich, DeutschlandDie Erklärung fügte hinzu, dass die Niederlande, Spanien und Schweden.

Ein zweiter Marinebeamter sagte, dass während der Flugzeugträger USS Gerald Ford am Dienstag eingesetzt wurde, andere Schiffe der Trägerstreikgruppe am Mittwoch zu Ford aufbrechen werden. Dies ist bei solchen Bereitstellungen üblich.

Siehe auch  Nationaler Sicherheitsberater des Weißen Hauses: Die Politik Taiwans „hat sich nicht geändert“ und die Vereinigten Staaten sind besorgt über einen „neuen Kalten Krieg“ mit China