Dezember 1, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

US-Verbraucheraufsichtsbehörde verstößt gegen die Verfassung, Gerichtsurteile

US-Verbraucheraufsichtsbehörde verstößt gegen die Verfassung, Gerichtsurteile

(Reuters) – Ein Bundesberufungsgericht entschied am Mittwoch, dass der Finanzierungsapparat des US-Verbraucherschutzbüros verfassungswidrig ist, und beschuldigte ein System, das von den Demokraten entwickelt wurde, um die Agentur von der Beantragung von Krediten durch den Kongress zu isolieren.

Fünftes US-Berufungsgericht, New Orleans Regel Diese unabhängige Finanzierung der CFPB durch die Federal Reserve statt durch vom Kongress verabschiedete Budgets verstieß gegen die Prinzipien der Gewaltenteilung in der Verfassung der Vereinigten Staaten.

Dieses Urteil eines vom ehemaligen republikanischen Präsidenten Donald Trump ernannten Gremiums aus drei Richtern hob eine Verordnung von 2017 auf, die die Agentur erlassen hatte, um „unfaire und missbräuchliche“ Praktiken in der Zahltagkreditbranche zu bekämpfen.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Die American Community Financial Services Association reichte 2018 eine Klage ein, um die Regel anzufechten, die Kreditgeber daran hinderte, einen neuen Versuch zu unternehmen, Geld von einem Konto abzuheben, bei dem zwei aufeinanderfolgende Versuche fehlschlugen, es sei denn, die Verbraucher stimmten zu.

„Selbst unter den selbstfinanzierten Agenturen ist das Büro einzigartig“, schrieb US-Richter Corey Wilson. „Die dauerhafte, selbstgesteuerte, duale Finanzierungsstruktur der Kanzlei geht einen Schritt weiter als die der anderen angebotenen Agenturen.“

Ein CFPB-Sprecher sagte in einer Erklärung, dass „an der Entscheidung des Kongresses, das CFPB außerhalb der jährlichen Ausgabenrechnungen zu finanzieren, nichts Neues oder Ungewöhnliches ist“. Es kann den gesamten Fifth Circuit ersuchen, den Fall erneut zu prüfen oder beim Obersten Gerichtshof der USA Berufung einzulegen.

Vertreter von Handelsgruppen antworteten nicht auf Anfragen nach Kommentaren.

Das Urteil war das jüngste in einer Reihe von Anfechtungsklagen gegen die CFPB, die der Kongress 2010 durch die Verabschiedung des Dodd-Frank-Gesetzes während der Amtszeit des ehemaligen demokratischen Präsidenten Barack Obama als Reaktion auf die Finanzkrise von 2008 geschaffen hatte.

Siehe auch  Bernie Sanders, AOC, besucht eine Kundgebung für Arbeiter auf Staten Island bei der Amazon-Gewerkschaft

Die Republikaner haben sich lange gegen die Agentur ausgesprochen. Der Oberste Gerichtshof entschied 2020 in einem anderen Fall, dass der Schutz, den der Kongress dem Direktor des CFPB gewährte, der nur aus einem bestimmten Grund entlassen werden kann, verfassungswidrig sei.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

(Nate Raymond berichtet aus Boston). Bearbeitung von Stephen Coates

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.