April 16, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

UFC-Star Conor McGregor hat geschworen, diesen Sommer gegen Michael Chandler zu kämpfen

UFC-Star Conor McGregor hat geschworen, diesen Sommer gegen Michael Chandler zu kämpfen

Conor McGregor könnte relativ bald nach seinem Spielfilmdebüt ins Achteck zurückkehren.

Der ehemalige zweifache UFC-Champion und größte Star in der Geschichte des Sports teilte ESPN am Dienstag mit, dass er diesen Sommer zurückkehren werde, um gegen Michael Chandler zu kämpfen. Das genaue Datum und die Veranstaltung sind noch nicht bekannt.

„Wir haben vor ein paar Tagen die Bestätigung erhalten, dass alle Systeme funktionieren“, sagte McGregor, der seine erste Schauspielrolle in Road House bewirbt, das am 21. März auf Amazon Prime Premiere feiert. „The Mac und The Notorious werden diesen Sommer ins UFC Octagon zurückkehren.“

Die UFC hat McGregors Rückkehr noch nicht offiziell angekündigt. Der Plan zwischen McGregor und Chandler ist seit langem in Arbeit, seit sie letztes Jahr in der Reality-Show The Ultimate Fighter gegeneinander trainierten. McGregor hatte zuvor gesagt, dass der Kampf am 29. Juni bei UFC 303 stattfinden würde.

Chandler hat McGregor oft öffentlich zur Rede gestellt, unter anderem letzten Monat in einer Folge von WWEs „Monday Night Raw“. UFC und WWE sind Schwesterunternehmen unter dem börsennotierten Banner der TKO Group, die dem Hollywood-Medienunternehmen Endeavour gehört.

„Halt die Klappe, Michael, du Idiot“, sagte McGregor. „Der Typ hält nicht den Mund. Ich habe ihn bei ‚Raw‘ gesehen.“ „Ich liebe Mike – ich werde ihn einschläfern.“ Ich werde Mike verhaften, ja? Wenn du es sagst, werde ich es tun. …Wenn du es sagst, wird es getan. Lege das auf meinen Stein.

McGregor sagte ursprünglich im Januar, dass der Kampf 185 Pfund wiegen würde. Die meiste Zeit seiner Karriere hat er mit 145, 155 und 170 Pfund gekämpft. McGregor sagte am Dienstag, dass er mit Chandler wegen des Gewichts etwas Spaß gehabt habe und er nicht sicher sei, in welcher Gewichtsklasse der Kampf letztendlich ausgetragen wird.

Siehe auch  Angel Reese, Caitlin Clark und das Talenträtsel der WNBA

Ungeachtet dessen sagte McGregor, er sei froh, etwas zu haben, für das er wieder ernsthaft trainieren kann.

„ich hatte [my training] Camp in Dubai [months ago]„Ich hatte ein Camp in Cannes“, sagte McGregor. „Ich war gerade dabei, mich fertig zu machen, und dann konnte ich keine Gegenleistung mehr bekommen. Dann kamen andere Dinge dazwischen und ich wurde irgendwie hineingezogen Jetzt.“

Der 35-jährige McGregor hat nicht mehr gekämpft, seit er sich im Juli 2021 bei einem Kampf mit Dustin Poirier das linke Bein gebrochen hat. Derzeit macht er in New York Werbung für den Film „Road House“, sagte aber, er plane, als Cardio-Training Fahrrad im Central Park zu fahren Training und dass er dort bereits mit einem Boxtrainer, Phil Sutcliffe, Schlagpolster gemacht hat.

McGregor (22-6) war der erste gleichzeitige Doppelmeister der UFC und hielt 2016 sowohl den Leichtgewichts- als auch den Federgewichtstitel. Der gebürtige Ire war Headliner einiger der größten Pay-per-Views in der Geschichte des Kampfsports, darunter 2017 im Boxen Floyd Mayweather. Bei seiner Rückkehr strebt McGregor seinen zweiten MMA-Sieg in den letzten acht Jahren an.

Zu seiner Zukunft nach dem nächsten Kampf sagte McGregor, dass sein UFC-Vertrag noch zwei Kämpfe vor sich habe. Er würde gerne gegen Chandler und seinen damaligen langjährigen Rivalen Nate Diaz bei der UFC-Karte zum mexikanischen Unabhängigkeitstag im September antreten, die als erste Kampfsportveranstaltung im Sphere in Las Vegas geplant ist.

„Ich denke, das ist absolute Perfektion für den Kampf“, sagte McGregor über Diaz bei The Sphere.

Sollten diese Kämpfe Früchte tragen, sagte McGregor, er sei sich nicht sicher, welche Umstände sich entwickeln würden.

Siehe auch  Die Wurzeln der NBA reichen bis nach Creams historischem Erfolg, den Summer League Games, nach Las Vegas

„Sollen wir einen neuen Vertrag unterzeichnen?“ sagte McGregor über die UFC. „Muss ich gehen? Bin ich ein Free Agent? Ich liebe die UFC so sehr. Mein Herz hängt an der UFC – meinem Katalog, meinem Leben. Ich liebe jeden in der Firma und alle Kämpfer und alle Events und alle Shows und.“ 'Karten.' Ich hoffe, dies fortzusetzen. Wie das aussieht, ich habe keine Ahnung.“

McGregor sagte, er sei sich nicht sicher, was als nächstes passieren werde, aber er erwarte, dass es „mehr Kämpfe“ und Filme geben werde – als Hauptdarsteller. McGregor spielt den Bösewicht in Road House an der Seite von Jake Gyllenhaal. Er sagte, ihm gefalle die Idee, mehrere Rollen in verschiedenen Filmen zu spielen, etwa Arnold Schwarzenegger oder Sylvester Stallone.

„Ich habe auf jeden Fall das Gefühl, dass viele großartige Filme von mir handeln könnten, einzigartige Filme“, sagte McGregor. „Es gibt Stallone-Filme, Schwarzenegger-Filme. Es könnte wirklich McGregor-Filme geben und es könnte eine breite Palette von Filmen geben, und das würde das Spiel wirklich aufhellen.“