Mai 30, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Überreste eines vermissten Mannes im Magen des Hais gefunden

Überreste eines vermissten Mannes im Magen des Hais gefunden

Die Überreste eines seit Mitte Februar im Süden vermissten Mannes Argentinien In einem Magen gefunden Hai, sagten örtliche Beamte am Dienstag. Vielen Dank für die korrekte Identifizierung des Opfers Grün.

Körper So auch Diego Baria, ein 32-jähriger Arbeiter in der Ölindustrie. Der Mann reiste am 18. Februar ab, um mit einem Quad den Rocas Colorados Beach entlang zu fahren. Ein paar Tage später wurden seine beschädigte Ausrüstung und sein Helm an einem Strand gefunden, nicht weit von dem Ort entfernt, an dem er zuletzt gesehen wurde. Von da an war er ernste Angelegenheit Forschung.

„Ich habe einen tätowierten Unterarm gefunden“

Eine 1,50 m lange Flughund wurde diesen Sonntag gefunden, 1.500 km südlich von Buenos Aires gefischt. Die beiden Fischer, die sie gefangen hatten, wollten den Babyhai erstechen und fanden „Haut, Fett und menschliches Fleisch“ in seinem Bauch, teilte die Polizei mit.

In einer öffentlich gemachten Audioaufnahme schildert einer der Fischer seine Erfahrungen. „Ich ging angeln und öffnete den Bauch eines Hais und fand einen tätowierten Unterarm“, sagt er. „Wir nahmen die Überreste und gingen in die Provinz und er war es. [avec] Eine Rose auf dem Unterarm namens Josefina. »

Die Ermittler haben derzeit keine Hypothese ausgeschlossen, aber die wahrscheinlichste Theorie ist, dass der Mann möglicherweise einen Felsen getroffen hat, bevor er an Land das Bewusstsein verlor. Das Meer hätte die Leiche dann fortgetragen. Die Suche nach weiteren Überresten des Mannes oder der Kleidung, die er zum Zeitpunkt seines Verschwindens trug, geht weiter.