Juni 27, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Tin Hag steht vor einer schwierigen Aufgabe und Man City startet bei West Ham

Tin Hag steht vor einer schwierigen Aufgabe und Man City startet bei West Ham

Der Spielplan für die Premier League-Saison 2022/23 wurde am Donnerstag veröffentlicht, wobei Titelverteidiger Manchester City bei West Ham und Manchester United von Eric ten Hag mit einem Heimspiel gegen Brighton einen düsteren Start hinlegten. seine neue Aufgabe.

City besiegelte den Titel 2021-22 am letzten Tag auf außergewöhnliche Weise, nachdem er Aston Villa mit 3: 2 besiegt und Liverpool in einem spannenden Rennen mit einem 0: 2-Rückstand besiegt hatte. Die Mannschaft von Pep Guardiola will das erste Premier-League-Team werden, das seit Manchester United im Jahr 2009 in drei aufeinanderfolgenden Spielzeiten den Titel gewinnt, und seine Karriere im London Stadium beginnen, bevor es den Aufsteiger Bournemouth empfängt.

Das erste Treffen zwischen den beiden besten Spielern der vergangenen Saison findet am 15. Oktober statt, wenn Guardiolas Männer Anfield besuchen, mit dem entsprechenden Spiel am 1. April. Die Mannschaft von Jürgen Klopp startet ihre Kampagne gegen den neu beförderten Fulham im Craven Cottage.

– Premier League 2022-23: vollständige Spielliste
Wann startet die Saison 2022/23 europaweit?
2022-23 Vorsaison-Spielpläne: Wohin die großen Klubs unterwegs sind

Manchester United erlitt den Albtraum der Saison 2021/22 und endete mit der niedrigsten Punktzahl in der Ära der Premier League. Ole Gunnar Solskjaer wurde Mitte der Saison entlassen und vorläufig von Ralf Rangnick übernommen, der den Verein diesen Sommer vor dem Ende seiner zweijährigen Beraterrolle verlässt.

Tin Hag ist der letzte Mann, der versucht, die Fäulnis im Old Trafford zu stoppen, und hat einen schwierigen Start bei United, mit einem Heimspiel gegen Liverpool, das am 20. August das dritte Saisonspiel des Vereins ist. In diesem Spiel in der vergangenen Saison erlitt die Mannschaft von Solskjaer eine der demütigendsten Niederlagen ihrer Geschichte, als Liverpool mit 5: 0 gewann.

Siehe auch  Kylie Humphreys gewinnt bei ihrem olympischen Monopop-Debüt Gold

Zu den ersten 10 Spielen der Kampagne von United gehörten auch Reisen nach Leicester und Everton Sowie den Besuch bei Arsenal. Das erste Manchester-Derby der Saison findet am 1. Oktober im Etihad statt, mit dem Spiel in Old Trafford am 14. Januar.

Die Saison 2022/23 beginnt mit Crystal Palace gegen Arsenal am Freitag, dem 5. August, und einem weiteren Programm mit sieben Spielen am Samstag, darunter Everton unter der Leitung von Frank Lampard, der Ex-Chelsea empfängt.

Tottenham, angeführt von Antonio Conte, besiegte Arsenal, angeführt von Mikel Arteta, um den verbleibenden Platz in der Champions League in der vergangenen Saison zu belegen, und eröffnete das Team mit einem Heimspiel gegen Southampton, mit dem ersten Nord-London-Derby der Saison in den Emiraten am 1. Oktober.

Die Premier League befindet sich seit ihrer Gründung im Jahr 1992 in ihrem 30. Jahr und die neue Saison nimmt eine andere Form an als frühere Saisons, da die Liga im November aufgrund der Weltmeisterschaft in Katar ausgesetzt wird. Die Endspiele vor dem Turnier finden vom 12. bis 13. November statt, und der FA hat bei der Premier League einen formellen Antrag gestellt, in dem er darum bittet, dass an diesem Wochenende vor der Weltmeisterschaft keine Spiele zwischen den „Big Six“ angesetzt werden. Es beginnt, sagten Quellen gegenüber ESPN.

An diesem Wochenende finden keine Big Six-Wettbewerbe statt, wobei City Brentford empfängt, Liverpool Southampton empfängt, Chelsea Newcastle empfängt, Tottenham Leeds empfängt und Arsenal nach Wolverhampton reist und United gegen Fulham im Craven Cottage antritt.

Das WM-Finale findet am 18. Dezember statt und die englische Premier League kehrt am 26. Dezember mit einem vollen Spielprogramm zurück, das Liverpool im Steven Gerrard Stadium, Aston Villa, Leeds gegen Manchester City und das Londoner Derby zwischen Arsenal und West Ham umfasst. Die nächste Runde der Spiele findet in dieser Saison erst an Silvester statt, um die Arbeitsbelastung für die Teams nach der Weltmeisterschaft zu verringern.

Siehe auch  Denver Nuggets tauschen in der ersten Runde JaMychal Green gegen die Oklahoma City Thunder

Am Eröffnungstag startete Nottingham Forest, das zum ersten Mal seit 23 Jahren wieder in die First Division zurückkehrte, mit einem Ausflug in den St. James‘ Park, um gegen Newcastle anzutreten, während Bournemouth den Neuzugang Aston Villa empfängt.

Die Spiele können sich aufgrund der Übertragung von Spielen für Fernsehzwecke und des Fortschritts der Mannschaften in nationalen und europäischen Pokalwettbewerben ändern.