Juni 28, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Tiger Woods verpasst die US Open, um dem Körper Zeit zu geben, sich zu erholen, und sei bereit, die Open im Juli zu spielen

Tiger Woods verpasst die US Open, um dem Körper Zeit zu geben, sich zu erholen, und sei bereit, die Open im Juli zu spielen

Tigerholz Er zog sich von den US Open nächste Woche zurück und gab seinem Körper mehr Zeit, um zu heilen und stärker zu werden, da er immer noch plant, im Juli bei den 150. Open in St. Andrews in Schottland zu spielen.

Der 46-jährige Woods gab am Dienstag in einer Erklärung auf seinem Twitter-Account bekannt, dass er nicht bei den US Open spielen wird, die vom 16. bis 19. Juni im The Country Club in Brooklyn, Massachusetts, angesetzt sind.

Woods, der 15-malige Hauptchampion, sagte, er hoffe, vom 4. bis 5. Juli beim JP McManus Pro-Am im Adare Manor in Irland und bei den Open auf dem Old Course in St. Andrews 14.-17. Juli.

Woods, dreimaliger US Open-Champion, zog sich letzten Monat in Southern Hills nach 54 Löchern aus der PGA Championship zurück. Bei kaltem Wetter in Tulsa, Oklahoma, hinkte er merklich auf seinem chirurgisch reparierten rechten Bein. Er war in der zweiten Runde aufgestiegen, um den Cut zu schaffen, hatte aber in der dritten Runde eine 9 zu 79, das schlechteste Ergebnis seiner Karriere in der PGA Championship. Nach 54 Löchern war er 12 Jahre alt.

Es war Woods‘ zweiter Start bei einem staatlichen Event, nachdem er am 23. Februar 2021 bei einem Autounfall außerhalb von Los Angeles schwer verletzt worden war. Bei seinem ersten Start seit fast 17 Monaten belegte Woods im April den 47. Platz im Masters, nachdem er 6 Karten gesammelt hatte. . –Über 78 in jeder seiner letzten Runden, sein schlechtestes Ergebnis bei Augusta National.

Siehe auch  Olympia 2022 live: die neuesten Medaillenzahlen und Ergebnisse

Die Entscheidung von Woods, die US Open auszulassen, kam nicht unerwartet. Er beklagte sich nach jeder seiner PGA-Meisterschaftsrunden über eine Verletzung seines rechten Beins.

„Es wird nur noch stärker werden“, sagte Woods vor der PGA Championship gegenüber Reportern. „Je öfter ich es benutze, desto stärker ist es. Werde ich jemals die Fähigkeit haben, mich zu bewegen? Nein. Niemals. Aber ich werde in der Lage sein, stärker zu werden. Es wird weh tun, aber so wird es sein.“