Juni 28, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

The Last of Us Remake Leaks: Erscheint im September für PS5, PC ist unterwegs

The Last of Us Remake Leaks: Erscheint im September für PS5, PC ist unterwegs

Das lange gemunkelte Remake von The Last of Us ist durchgesickert – es wird jetzt offiziell als The Last of Us Part 1 bezeichnet. Es wird am 2. September für PS5 veröffentlicht, und eine PC-Version ist in Entwicklung.

Die Liste wurde anscheinend von Sonys PlayStation Direct-Website enthüllt und die Liste wurde von abgeholt ResetEra-Benutzeränderung. Während die Liste selbst zum Zeitpunkt des Schreibens gelöscht wurde Trailer steht noch zur Ansicht bereit. Die neue Version wird aktualisierte Versionen des Basisspiels und den vorab heruntergeladenen Inhalt Left Behind enthalten. Der Multiplayer-Modus der Fraktionen wurde nicht erwähnt.

Die Auflistung beschreibt die neue Version als „Überarbeitung des Originalerlebnisses, originalgetreu reproduziert, aber mit modernem Gameplay, verbesserter Steuerung und erweiterten Zugriffsoptionen. Fühlen Sie sich außerdem in die verbesserten Effekte, Erkundungen und verbesserten Kämpfe eingetaucht.“

Boxart für The Last of Us Part 1. (Bildnachweis: Sony)

Es sieht so aus, als ob das Spiel sowohl in der Standard Edition als auch in der Firefly Edition verkauft wird. Letzteres enthält eine Vitrine aus Stahl, Kopien von The Last of Us: American Dreams Comics v1-4 und eine „früh im Spiel freigeschaltet“ (was nicht klar ist).

Wir haben letztes Jahr zum ersten Mal von dem Remake von Last of Us gehört, inmitten breiterer Berichte über Umwälzungen in den First-Party-Studios von Sony. Das Spiel wurde Berichten zufolge ursprünglich von der Sony Visual Arts Services Group verwaltet, wurde aber später zum Naughty Dog Project.

Im Jahr 2013 gab uns die PS3-Version von The Last of Us eine vollständige Bewertung von 10/10, und dann gaben wir dem PS4-Remaster die gleiche Punktzahl. Dieses Jahr haben wir es zum 17. besten Spiel aller Zeiten gekürt. Neben einer ebenso beeindruckenden Fortsetzung bietet es ein erstaunliches PS5-Bundle.

Siehe auch  Test Intel Core i3-12100 und i5-12400: Schnell, günstig, schwer zu kritisieren

Joe Scripps ist leitender Nachrichtenredakteur bei IGN. Folge ihm Twitter. Haben Sie einen Tipp für uns? Möchten Sie eine mögliche Geschichte besprechen? Bitte senden Sie eine E-Mail an [email protected].