Dezember 7, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Taifun Noru traf die Philippinen, tötete 5 und hinterließ Dörfer in Trümmern

Taifun Noru traf die Philippinen, tötete 5 und hinterließ Dörfer in Trümmern


Hongkong
CNN

Menschen im Norden der Philippinen bereiteten sich am Montag auf Erdrutsche vor, nachdem fünf Rettungskräfte in der Folge getötet worden waren Zyklon norwdie am Sonntag landete und nun nach Vietnam fährt.

Der Hurrikan, der lokal als Hurrikan Kring bekannt ist, intensivierte sich von Samstag auf Sonntag schnell und traf als Superzyklon mit einer Spitzengeschwindigkeit von etwa 160 Meilen pro Stunde (mehr als 250 Kilometer pro Stunde) ein.

Der Hurrikan gewann mit erstaunlicher Geschwindigkeit an Stärke und verwandelte sich in nur sechs Stunden von einem Hurrikan der Kategorie 1 in einen Hurrikan der Kategorie 5. Je schneller ein Hurrikan oder Tornado weht, desto stärker ist er und desto wahrscheinlicher ist es, ihn zu zerstören. Die rasche Intensivierung kurz vor der Landung bedeutete wahrscheinlich, dass die Anwohner wenig oder gar keine Zeit hatten, sich auf einen viel stärkeren Sturm vorzubereiten.

Die Hauptinsel Luzon hämmerte am Sonntag, bevor sie sich am Montag zu einem parabolischen Hurrikan der Kategorie 2 abschwächte, so das US Joint Hurricane Warning Center. Aber der Sturm gewinnt wieder an Stärke, während er sich Vietnam nähert.

Die Leichen der fünf in der nördlichen Provinz Bulacan getöteten Rettungskräfte wurden laut Richard Gordon, Präsident des philippinischen Roten Kreuzes, geborgen. Er sagte, Erdrutsche seien in ländlicheren und bergigeren Gebieten zu erwarten, was die Angst vor weiteren Opfern noch verstärke.

Willard Makaranas, Besitzer des PacifiKhulas Transient House in Barangay Umiray, einer Stadt im Aurora County, sagte CNN, wie er sich „aus Sicherheitsgründen versteckt“, als sich der Zyklon am Sonntag näherte.

Er sagte, das Gefühl sei „unbeschreiblich“ und er könne nur „beten“, wenn er das Geräusch von Wind und Regen auf dem Dach seines Hauses höre.

Siehe auch  Khamenei macht „Feinde“ für den Sturz der Islamischen Republik für die Unruhen im Iran verantwortlich

Das PacifiKhulas Transient House in Aurora County am 26. September

Makaranas teilte Fotos von den Schäden am Hotel des Zyklons, auf denen Teile der Fassade zerrissen und die Außentreppe beschädigt waren.

Es sei „schwierig, jetzt neu anzufangen“, sagte er und rechnet mit drei Monaten, um den Schaden zu beheben. „Ich mache mir Sorgen über zukünftige Katastrophen, die dem Unternehmen passieren könnten. Aber wir haben keine andere Wahl.“

Makaranas beschrieb die Verwüstung, die er entlang der Küste sah, als Häuser und Stromleitungen zerstört wurden.

„Es tut weh zu sehen. Die Leute wissen nicht, wie sie neu anfangen sollen“, sagte er. „Ich kann den Schmerz in ihren Augen sehen, die großen Fragen, wie man genug Geld bekommt, um ein kleines Haus zu bauen, oder wie man eins kauft neues Boot, um wieder zu fischen.“

Teile der Fassade des PacifiKhulas Transient House wurden abgeschnitten.

Bilder aus Luzon zeigen Bewohner, die durch Hochwasser in Brusthöhe waten, um ihre Habseligkeiten aus ihren untergetauchten Häusern zu tragen.

Andere zeigten Reihen von Zelten, die in Schulen und Turnhallen aufgestellt wurden und als Evakuierungszentren genutzt wurden, sagte Gordon, als sich 13.600 Familien zurückzogen, um Überschwemmungen zu vermeiden. Bilder und Videos von der Insel zeigen zerstörte Häuser und Trümmer, die über die Straße verstreut sind.

Bisher hat das Rote Kreuz 2.000 Freiwillige in den betroffenen Gebieten mobilisiert, um Lebensmittel und andere Hilfsgüter bereitzustellen.

Schulen und Geschäfte in Luzon wurden am Montag geschlossen, und Präsident Ferdinand Marcos ordnete an, die am stärksten betroffenen Gemeinden mit Hilfsgütern und Reinigungsgeräten zu versorgen.

„Der Punkt, an dem wir zurücktreten können, ist, wenn die Mehrheit der Evakuierten bereits wieder zu Hause ist“, sagte Marcus am Montag auf einer Pressekonferenz mit Vertretern des Katastrophenschutzes.

Siehe auch  Türkei: Mindestens 35 Menschen wurden bei separaten Unfällen an Unfallstellen getötet | Nachrichten

Bewohner tragen am 25. September ihre Haustiere in ein Evakuierungszentrum inmitten von starkem Regen in Marikina City, einem Vorort von Manila, Philippinen.

Nuru entfernt sich jetzt von der Insel Luzon und wird sich voraussichtlich verdoppeln, bevor er am Dienstag über Vietnam landet.

Luzon, das mehr als zwei Drittel der Wirtschaft und fast die Hälfte der 110 Millionen Einwohner des Landes ausmacht, hat mit Aufräumarbeiten begonnen, da die Überschwemmungen in der Metropolregion allmählich zurückgehen, sagten Beamte.

Marcos, der später am Montag eine Luftinspektion durchführen wird, befahl den Beamten auch, zwei Provinzen nördlich der Hauptstadt, Aurora und Nueva Ecija, die ohne Strom blieben, mit Notstrom zu versorgen.

Laut dem Internetüberwachungsdienst Netblocks waren mehrere Regionen „von Internetausfällen infolge eines Stromausfalls betroffen, nachdem der Superzyklon Noru auf Land getroffen war“.