Februar 6, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Suchen Sie nach einer Mondtour zu den Planeten, die an Heiligabend beginnt

Die kühleren Temperaturen am Wochenende brachten einen klaren Himmel, der die Beobachtung des Himmels etwas einfacher macht. Mit Beginn des Weihnachtsabends in der ersten Woche des neuen Jahres wird der Mond jeden der fünf sichtbaren Planeten passieren.

Während sich der Himmel den ganzen Tag verdunkelt, wird eine alte, zunehmende Mondsichel, die ungefähr zwei Finger breit ist, auf Ihrem ausgestreckten Arm von den ersten beiden Planeten von der Sonne getrennt. Da nur etwa 2 % der Mondoberfläche beleuchtet sind, wird es schwierig sein, ihn zu sehen. Das helle Objekt rechts ist die Venus über dem sehr jungen Merkur, der derzeit zu 50 % beleuchtet ist.

Bis Heiligabend wird sich der Mond zwischen Venus und Saturn bewegen und am Montagabend neben dem Ringplaneten stehen. Die Runde wird am Dienstagabend fortgesetzt, wenn der zu 25 % beleuchtete Mond die Lücke zwischen Saturn und Jupiter teilt. Am Mittwochabend befindet sich der Mond, der jetzt zu 35 % beleuchtet ist, nur noch wenige Grad links von Jupiter.

Eine neue Studie zeigt Wetteränderungen wie die Jahreszeit auf Jupiter

Wissenschaftler haben vor kurzem Jahrzehnte der Untersuchung der Wolken abgeschlossen, aus denen die farbenfrohen Bänder und anhaltenden Stürme bestehen, aus denen Jupiters Großes Auge besteht. Wir wissen seit den Pioneer-Missionen in den 1970er Jahren, dass die Farbe der Bänder in Jupiters Troposphäre Temperaturen verraten. Die weißen Bänder sind kühler und die rötlichen bis braunen Bänder weisen auf wärmere Temperaturen hin. Jahrzehntelange Daten dieser Missionen in Kombination mit bodengestützten Beobachtungen haben zu einigen überraschenden Ergebnissen geführt.

Veröffentlicht diese Woche in Nature Astronomy, studieren Es zeigt ein Muster steigender und fallender Temperaturen, das den Jahreszeiten ähnelt. Aber Jupiter ist nicht sehr um seine Achse geneigt (nur 3 Grad), so dass er keine Jahreszeiten wie die Erde (23,5 Grad) erlebt. Wissenschaftler fanden auch überraschende Ähnlichkeiten bei Temperaturänderungen, die Tausende von Kilometern entfernt waren.

sagte Glenn Orton, leitender medizinischer Forschungswissenschaftler am Jet Propulsion Laboratory der NASA und Hauptautor der Studie.

Siehe auch  Ein neu entdeckter Dinosaurier, der wie eine Alptraumgans aussieht

Planetare Wetterforscher planen, die Daten zu verwenden, um langfristigere Vorhersagen des Wetters auf Jupiter zu treffen, die dazu beitragen können, die Klimaforschung hier auf der Erde zu informieren.

Bild

Kredite

Copyright 2022 Capitol Broadcasting Company. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weiterverbreitet werden.