April 16, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Star Wars: The Acolyte erhält seinen ersten Trailer vor der Disney+-Premiere am 4. Juni

Star Wars: The Acolyte erhält seinen ersten Trailer vor der Disney+-Premiere am 4. Juni

Um tiefer in den Trailer einzutauchen, schauen Sie sich den Chat an Mit Leslye Headland ist alles dabei.

The Acolyte, die Star-Wars-Serie, die von Showrunnerin Leslye Headland „Frozen Meets Kill Bill“ getauft wurde, hat ihren ersten Trailer vor der mit Spannung erwarteten Disney+-Premiere erhalten.

Der etwa zweiminütige Trailer unten beginnt mit Szenen, die an die Star Wars Prequel-Trilogie erinnern, als wir den Jedi-Tempel auf Coruscant sehen, allerdings noch vor den Tagen von Episode 1 – Die dunkle Bedrohung. Der Trailer spielt während der Hohen Republik – einer Ära, die 100 bis 200 Jahre vor den Prequel-Abenteuern spielt und bisher nur in Romanen und Comics behandelt wurde – und zeigt die Jedi-Ausbildung in ihren schimmernden weißen Gewändern, die diese Ära repräsentieren.

Dann geht es in Szenen über, die näher an der ursprünglichen Trilogie liegen, wo wir sehen, was mittlerweile zu einer tragenden Säule von Star Wars geworden ist: die Cantina. Kurz darauf folgt jedoch Headlands neuer Star Wars-Film, in dem wir atemberaubende Action zu sehen bekommen, die von Regisseur Akira Kurosawa und Martial-Arts-Filmen inspiriert wurde.

Andere Szenen zeigen mehrere Jedi gleichzeitig auf dem Bildschirm, wodurch gelbe Lichtschwerter auch zu einem Symbol der Ära werden, und die Prämisse von „The Acolyte“ wird enthüllt: Jemand ist auf der Jagd nach den Jedi. Trotzdem geht die Serie hier keinen traditionellen Weg, da Headland erklärt hat, dass sie aus der Perspektive der „Bösen“, nämlich der Sith, erzählt wird.

Diese Dynamik wird am Ende des Trailers verkörpert, wo Jodie Turner-Smiths Figur sagt: „Es geht nicht um Gut oder Böse, es geht um Macht und darum, wer sie nutzen darf.“

Siehe auch  Das 'Cruel' Family Guy-Mem hat mich distanziert gemacht

Der Assistent wurde im Jahr 2020 angekündigt, weitere Details wurden jedoch eine Zeit lang nicht bekannt gegeben. Amandla Stenberg wurde 2022 als Hauptdarstellerin angekündigt und kurz darauf wurde Squid Game-Star Lee Jung-Jae als Hauptfigur bestätigt.

Ryan Dinsdale ist freiberuflicher Reporter bei IGN. Er wird den ganzen Tag über The Witcher reden.