Juli 12, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

SpaceX startet eine Falcon-9-Rakete aus Südkalifornien

SpaceX startet eine Falcon-9-Rakete aus Südkalifornien

SpaceX startete am Freitagabend eine Falcon-9-Rakete von der Raumstation Vandenberg in Kalifornien.

Die Rakete hob um 20:14 Uhr pazifischer Zeit ab

Die Mission am Freitagabend mit dem Namen NROL-186 beinhaltete den Transport von Nutzlast Nationales Aufklärungsbüro Regierungsbehörde, die für die Entwicklung und den Bau von Spionagesatelliten für die Vereinigten Staaten verantwortlich ist

Nach dem vertikalen Start begann sich der Falcon allmählich zu drehen, während er weiter in die Umlaufbahn aufstieg.

Nach der Stufentrennung nach dem Start landete die wiederverwendbare Trägerrakete der Falcon präzise auf dem unbemannten Raumhafenschiff „Of Course I Still Love You“, das im Pazifischen Ozean stationiert war.

  • SpaceX startet am 28. Juni 2024 eine Falcon 9-Rakete von der Vandenberg Space Base in Südkalifornien mit einer Nutzlast für das National Reconnaissance Office, die für den Bau von US-Spionagesatelliten zuständige Regierungsbehörde. (SpaceX)
  • SpaceX startet am 28. Juni 2024 eine Falcon 9-Rakete von der Vandenberg Space Base in Südkalifornien mit einer Nutzlast für das National Reconnaissance Office, die für den Bau von US-Spionagesatelliten zuständige Regierungsbehörde. (SpaceX)
  • SpaceX startet am 28. Juni 2024 eine Falcon 9-Rakete von der Vandenberg Space Force Base in Südkalifornien mit einer Nutzlast für das National Reconnaissance Office, die für den Bau von US-Spionagesatelliten zuständige Regierungsbehörde. (SpaceX)
  • SpaceX startet am 28. Juni 2024 eine Falcon 9-Rakete von der Vandenberg Space Base in Südkalifornien mit einer Nutzlast für das National Reconnaissance Office, die für den Bau von US-Spionagesatelliten zuständige Regierungsbehörde. (SpaceX)
  • SpaceX startet am 28. Juni 2024 eine Falcon 9-Rakete von der Vandenberg Space Force Base in Südkalifornien mit einer Nutzlast für das National Reconnaissance Office, die für den Bau von US-Spionagesatelliten zuständige Regierungsbehörde. (SpaceX)
  • SpaceX startet am 28. Juni 2024 eine Falcon 9-Rakete von der Vandenberg Space Force Base in Südkalifornien mit einer Nutzlast für das National Reconnaissance Office, die für den Bau von US-Spionagesatelliten zuständige Regierungsbehörde. (SpaceX)
  • Die Falcon 9-Rakete von SpaceX kehrte zur Erde zurück und landete präzise auf dem Drohnen-Raumschiff.
  • Die Falcon 9-Rakete von SpaceX kehrte zur Erde zurück und landete überraschend auf dem Drohnen-Raumschiff

Die erste Trägerrakete der Falcon-9-Rakete hat bisher acht Starts absolviert.

Der Booster hat zuvor Crew-7-, CRS-29-, PACE-, Transporter-10-, EarthCARE- und zwei Starlink-Missionen gestartet.

Der Start war am Freitagabend aus Hunderten von Kilometern Entfernung entlang der Küste Südkaliforniens zu sehen.

Bei der Mission handelte es sich um den 66. Flug der Falcon 9 im Jahr 2024. Bislang waren 47 Starts der Rakete dem Aufbau des Starlink-Breitbandsatellitennetzwerks von SpaceX im erdnahen Orbit gewidmet.

Siehe auch  Innovativer NASA-Hubschrauber strahlt Trümmer von Raumfahrzeugen vom Mars aus