Mai 20, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

SpaceX Elon Musk startet die Astronautenmission der NASA Crew-4

SpaceX Elon Musk startet die Astronautenmission der NASA Crew-4

Eine Falcon-9-Rakete von SpaceX mit dem Raumschiff Crew Dragon des Unternehmens startete am 27. April 2022 die Crew-4-Mission vom Kennedy Space Center der NASA in Florida.

Aubrey Geminiani | NASA

SpaceX startete am frühen Mittwochmorgen eine Gruppe von NASA-Astronauten mit Elon Musk Das Unternehmen hat nun in weniger als zwei Jahren 26 Menschen in den Orbit geschickt.

Die Crew-4-Mission, der bisher siebte bemannte Raumflug des Unternehmens und der vierte Start der operativen Crew der NASA, erreichte die Umlaufbahn, nachdem sie um 3:52 Uhr ET vom Kennedy Space Center der Agentur in Florida gestartet worden war. Eine Falcon-9-Rakete von SpaceX beförderte die vier Astronauten in der Raumsonde Crew Dragon von Freedom ins All.

„Das SpaceX-Team hat eine hervorragende Leistung erbracht“, sagte Kathy Lueders, stellvertretende Administratorin der NASA, auf einer Pressekonferenz nach dem Start.

Die SpaceX-Kapsel mit den NASA-Astronauten Jill Lindgren, Bob Haynes, Jessica Watkins und der italienischen Astronautin Samantha Cristoforetti ist auf dem Weg zur Internationalen Raumstation. Dies ist der erste Raumflug von Heinz und Watkins, während es der zweite für Lindgren und Cristoforetti ist. Die Freedom von SpaceX soll etwa 16 Stunden nach dem Start um etwa 20:15 Uhr ET an die Internationale Raumstation andocken.

Astronauten der Crew-4, von links: Jessica Watkins, Missionsspezialistin; Bob Haynes ist Pilot. Kjell Lindgren, Leiter; und Samantha Cristoforetti, leitende Spezialistin.

Kim Shefflett | NASA

Das Crew-4-Team wird eine Vollzeitmission auf der Internationalen Raumstation durchführen und etwa sechs Monate an Bord verbringen. Die vier werden sich den Astronauten der Crew 3 anschließen, die im November gestartet sind, kurz bevor die Crew Dragon-Langstreckenkapsel des neuesten Teams zerlegt und zur Erde zurückkehrt.

Siehe auch  Die Mission der rein privaten SpaceX-Astronauten, von der Internationalen Raumstation nach Hause zurückzukehren

Musk Crew-4 startete weniger als 39 Stunden später Nachbildung der speziellen Astronauten-Crew von Axioms Ax-1, die am Montag in die Crew Dragon-Kapsel gestürzt ist.

Nach dem Start landete SpaceX auch einen Falcon 9-Raketenverstärker, der den großen unteren Teil der Rakete darstellt. Die Falcon 9-Trägerrakete hat zuvor drei Missionen gestartet und ist damit die vierte abgeschlossene bis heute, und SpaceX plant, sie weiterhin für den Start zukünftiger Missionen zu verwenden.

SpaceX hat sein eigenes Crew Dragon-Fahrzeug entwickelt und seine Falcon 9-Rakete im Rahmen des Commercial Crew-Programms der NASA getunt, das dem Unternehmen mehr als 3 Milliarden US-Dollar für die Entwicklung des Systems und den Start von sechs operativen Missionen zur Verfügung gestellt hat.

Commercial Crew ist ein Wettbewerbsprogramm. Die NASA wurde ebenfalls ausgezeichnet Boeing Entwicklungsverträge im Wert von 4,8 Milliarden US-Dollar Sein Starliner-Raumschiff – aber diese Kapsel befindet sich noch in der Entwicklung Aufgrund eines unbemannten Flugtests im Dezember 2019 stand er vor großen Herausforderungen.

Die NASA behauptet, dass SpaceX den Vereinigten Staaten nicht nur die Möglichkeit gibt, Astronauten in den Weltraum zu schicken, sondern auch die Agentur zur Verfügung stellt Option zur Kosteneinsparung. Die Agentur rechnet damit, jedem Astronauten 55 Millionen Dollar für den Flug mit der Crew Dragon zu zahlen, verglichen mit 86 Millionen Dollar für jeden Astronauten, der mit den Russen fliegt. Im Jahr 2020 schätzt die NASA, dass zwei private Unternehmen um Aufträge konkurrieren werden Die Agentur sparte zwischen 20 und 30 Milliarden US-Dollar ein bei Entwicklungskosten.