Juni 23, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Sennheiser Momentum Sport: In-Ear-Fitness-Tracking

Sennheiser Momentum Sport: In-Ear-Fitness-Tracking

Ich war etwas skeptisch gegenüber den Sennheiser Momentum Sport-Ohrhörern für 329,95 US-Dollar. Andere Ohrhörer, die ich mit Herzfrequenzmessung getestet habe, waren dürftig. Übungsverfolgung kann gut gemeint sein, kann aber in der Praxis ein kleiner Glücksfall sein. Daher war ich angenehm überrascht, dass die Momentum Sport-Kopfhörer hielten, was sie versprachen, nämlich eine einfache Möglichkeit, Fitnessmetriken in Echtzeit anzuzeigen, ohne Einbußen bei der Klangqualität hinnehmen zu müssen.

Die meisten Fitness-Kopfhörer verfügen über zusätzliche Bässe, einen sichereren Sitz und legen Wert auf Langlebigkeit. Der Momentum Sport verfügt darüber hinaus über einen optischen Herzfrequenzsensor und einen Temperatursensor. Die Idee dabei ist, dass das Ohr tatsächlich ein genauerer Ort zum Sammeln dieser Art von Daten ist als das Handgelenk (d. h Technisch korrekt!). Es lässt sich auch in die Polar Flow-App integrieren und bietet Ihnen Zugriff auf Polar-Trainingsanalysen, Sprachführung und Coaching. In gewisser Weise funktioniert es ähnlich wie ein Brustgurt … obwohl Sie ihn in Ihre Ohren stecken und Musik abspielen können.

Diese Knospen sind für meine Ohren etwas größer, aber beim Laufen sind sie kein einziges Mal herausgefallen.

Das Einzige, was mir nicht gefallen hat, war die Touch-Steuerung. Es ist jedoch sinnvoll, wenn Sie Handschuhe tragen.

Als Läufer unterscheidet sich meine Checkliste für Fitnessknospen ein wenig von der meiner alltäglichen Fitnessknospen. Sie müssen in meinen Ohren bleiben, ein guter Transparenzmodus ist ein Muss, sie dürfen an windigen Tagen nicht schlecht sein und ein leichter Regen kann sie nicht ruinieren. Der Momentum Sport erhält durchweg gute Noten.

Das Anbringen von Ohrhörern ist immer mühsam, aber Sport-Ohrhörer sind eine gute Option für das Training. Die Kopfhörer sind etwas größer und ich habe kleine Ohren, daher fand ich sie nicht so bequem wie meine Lieblings-Laufkopfhörer, die Beats Fit Pro. Allerdings habe ich es schon mehrere Male mitgenommen und es ist mir kein einziges Mal aus den Ohren gefallen.

Siehe auch  Alles, was wir in der Big Resident Evil Show gesehen haben

Aufgrund der Passform hatte ich in der Vergangenheit Probleme mit den Ohrhörern zur Herzfrequenzmessung. Ein guter Kontakt mit dem Sensor ist von entscheidender Bedeutung, daher kann eine schlechte Passform zu fehlerhaften oder gar keinen Ergebnissen führen. Es macht das gesamte Ziel des In-Ear-Metrik-Trackings zunichte: bessere Genauigkeit. Das Problem hatte ich hier nicht. Dies macht dies zu einer stilvollen Alternative, wenn Sie Sportarten betreiben, bei denen die Verwendung von Smartwatches nicht sinnvoll ist, oder wenn Sie Brustgurte als unbequem empfinden, insbesondere wenn Sie gerne zu Musik trainieren – Sie könnten theoretisch auch einen weniger tragbaren Gurt tragen, um Ihre Daten zu erhalten.

Sie können Herzfrequenz- und Körpertemperaturmessungen in Echtzeit in der Smart Control-App sowie in Polar Flow und anderen Fitness-Apps sehen.

Die Modi „Transparenz“ und „Anti-Wind“ waren bei meinen Outdoor-Ausflügen großartig. Ich konnte das Summen der Autos um mich herum immer noch deutlich hören, aber der starke Wind übertönte meine Musik nicht. Ich habe sie auch ohne Probleme auf eine miserable Regenreise mitgenommen. Allerdings überprüfe ich immer noch das Wetter, bevor ich laufe. Dies ist IP55, was etwas besser ist als das typische IPX4, das Sie auf den Kopfhörern sehen, aber ein schweres Gewitter könnte eine schlechte Zeit sein.

Was das Fitness-Tracking betrifft, habe ich herausgefunden, dass Sie nicht auf eine spezielle Begleit-App beschränkt sind. Wenn Sie sich im Polar-Ökosystem befinden, lässt es sich perfekt in die Polar Vantage V3-Uhr integrieren. Ohne Polar-Uhr können Sie die Sennheiser Smart Control-App auch mit der Polar Flow-App auf Ihrem Telefon verknüpfen. Dann müssen Sie nur noch Ihr Training über Polar Flow einschalten und ihn als Ihren bevorzugten Herzfrequenzsensor auswählen. Es hat gut funktioniert, als ich es ausprobiert habe, und wenn Sie keine Fitness-App haben, die Ihnen gefällt, ist Polar Flow eine ziemlich umfassende App! Der Nachteil ist, dass Sie diese Kleidung nicht den ganzen Tag tragen werden, sodass Ihre Genesungsvisionen nicht ganz so gut sein werden.

Siehe auch  PlayStation sagt, dass die Hälfte seiner Veröffentlichungen bis 2025 auf PC und Mobilgeräten erscheinen wird

Wenn Sie ein Tattoo am Handgelenk haben und sich Sorgen um die Herzfrequenzgenauigkeit Ihrer Smartwatch machen, können Sie diese stattdessen zur Messung Ihrer Herzfrequenz verwenden.

Es funktioniert auch mit Fitness-Apps und anderen Smartwatches, die Bluetooth-Zubehör unterstützen. Ich habe es ausprobiert und konnte es mit Strava und Runkeeper koppeln, zwei meiner am häufigsten verwendeten Fitness-Apps. Ich habe es auch mit einer Apple Watch Ultra 2 gekoppelt und konnte von dort aus auch die Herzfrequenzwerte anzeigen. Ich schätze es, weil es mir ermöglicht, meine Trainingsberatung über eine Plattform zu erhalten Für mich Gurke. Als ich getestet habe Amazfit PowerBuds Pro, ein ähnliches Paar Fitness-Tracking-Kopfhörer, musste ich die Begleit-App verwenden, um auf viele Gesundheitsfunktionen zuzugreifen. Das hat zu mehr Chaos in meiner Routine geführt.

Die Genauigkeit lag innerhalb von etwa 5 Schlägen pro Minute gegenüber der Garmin Forerunner 165 Music in Kombination mit dem HRM-Fit-Brustgurt. Die Körpertemperatur war mehr als nur ein Ärgernis. Zunächst einmal ist es schwierig, die Genauigkeit zu testen. Das Tragen eines Thermometers außerhalb meines Ohrs stellt ein Sicherheitsrisiko dar, und andere Wearables konzentrieren sich mehr auf Veränderungen der Hauttemperatur über Nacht. Aber Ich verstehe, warum Spitzensportler möglicherweise Wert auf Körpertemperaturdaten legen. Für den Durchschnittsmenschen ist es einfach übertrieben. Beim Training wird Ihnen wärmer. Sie werden es wahrscheinlich auch bemerken, wenn Sie anfangen zu überhitzen, ohne dass Sie Ihre genaue Körpertemperatur kennen müssen.

In diesem Fall fallen etwa drei zusätzliche volle Gebühren an. Es verfügt außerdem über eine praktische Fingerschlaufe.

Bei alltäglichen Kopfhörern ist mir die Klangqualität am wichtigsten. Bei Fitness-Kopfhörern ist die hervorragende Klangqualität ein zusätzlicher Pluspunkt. Ich werde ein wenig Gelassenheit ertragen, solange mich meine K-Pop-Hymnen am Laufen halten können. Hier kein Problem! Ich bin in letzter Zeit vielen streunenden Kindern begegnet und sie waren aufgeregt Megaversum Es sieht großartig aus auf diesen Knospen. Während die Knospen einen großartigen Bass haben, klingt der Rest auch großartig.

Siehe auch  Amazons Echo Show 15 Smart Display wird zu einem tragbaren Fire TV-Gerät

Bezogen auf den Akku kommt man auf eine Wiedergabezeit von etwa sechs Stunden – das ist gut genug für einen durchschnittlich langen Lauf oder ein Rennen. Das Gehäuse bietet Platz für drei zusätzliche volle Ladungen, und bei normalem Gebrauch sollte das lange halten. Ich verwende sie seit ein paar Wochen als Kopfhörer für das tägliche Training und für unterwegs. In meinem Fall hatte ich noch etwa 40 Prozent Akku übrig.

Das Einzige, was mir nicht gefallen hat, war die Touch-Steuerung. Sie können es in der Smart Control-App anpassen, aber ich fand es sehr einfach, es zu aktivieren, während ich die Passform anpasste. Dies geschah, obwohl ich die Klickempfindlichkeit auf einen niedrigeren Wert eingestellt hatte. Es ist jedoch besser, sie beim Training bei kaltem Wetter zu haben, wenn Sie Handschuhe tragen.

Mit 330 US-Dollar ist es teuer, aber ich schätze, dass das Fitness-Tracking wie angekündigt funktioniert.

Mit 330 US-Dollar sind sie teuer, aber technisch gesehen erhalten Sie einen Brustgurt und Kopfhörer in einem. Mein Beats Fit Pro war für etwa 180 US-Dollar im Angebot, außerdem verwende ich derzeit einen Garmin HRM-Fit für 150 US-Dollar als Brustgurt. (Obwohl Sie Brustgurte für etwa 80 bis 100 US-Dollar bekommen können.) Das sind ungefähr die gleichen Kosten.

Früher war mein Problem mit Fitness-Tracker-Ohrhörern, dass sie mir das Leben nicht einfacher machten. Aufgrund der präzisen Passform dauerte der Einstieg länger. Ich wollte keine zusätzlichen Trainingsfunktionen von den Buds haben, als ich bereits andere Fitness-Apps nutzte. Sennheiser Momentum Sport Es verspricht nicht viel – nur einen guten Klang und eine alternative Möglichkeit, die Herzfrequenz zu messen. Das ist alles, was ich von Fitnessfreunden erwarte.